HTC-Übertragungsprogramm: Alles vom alten aufs neue Handy kopieren

Marco Kratzenberg

Das HTC-Übertragungsprogramm ist eine App, die es in ähnlicher Form auch von anderen Herstellern gibt. Ihr könnt damit eure Daten über Wifi Direct kabellos von eurem alten Smartphone auf euer neues HTC-Handy übertragen.

Was sich bei Samsung Smart Switch nennt, heißt hier ganz profan „HTC-Übertragungsprogramm“. Aber damit ist auch alles gesagt, denn genau diesen Job erledigt das Tool – und zwar ziemlich gut.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Top 10: Die aktuell beliebtesten Android-Apps in Deutschland

Wie funktioniert das HTC-Übertragungsprogramm?

Zuerst einmal müsst ihr die entsprechende App downloaden und auf eurem alten Handy installieren. Das neue braucht die App nicht, weil es von selbst auf einen Verbindungsversuch mit der App reagieren kann.

HTC Übertragungsprogramm
Entwickler: HTC Corporation
Preis: Kostenlos

Wie einfach das ist, zeigt euch dieses Video von HTC:

HTC-Übertragungsprogramm.
  1. Auf eurem HTC-Gerät müsst ihr dazu die „Einstellungen“ aufrufen und anschließend auf „Inhalte von einem anderen Telefon abrufen“ tippen.
  2. Die weiteren Schritte werden euch dann angezeigt.
  3. Auf dem alten Handy startet ihr die App „HTC-Übertragungsprogramm“ und müsst dann dort eine vierstellige PIN eingeben, die auf dem HTC-Handy angezeigt wird.
  4. Anschließend wird euch eine Liste der Dinge präsentiert, die ihr damit auf das neue Gerät übertragen könnt. Bookmarks, Kalenderdaten, Nachrichten, Musik, Fotos und mehr lassen sich mit einem Haken auswählen und danach übertragen.

Insgesamt lassen sich laut HTC mit der Methode über 100 Einstellungen und alle wichtigen Dokumente transferieren. Möglicherweise fehlen vielleicht einige Medien, zum Beispiel aus WhatsApp, aber die lassen sich ja aus einem WhatsApp-Backup wiederherstellen.

Manche Einstellungen können auch nicht 1:1 übertragen werden, etwa, wenn das neue Handy eine andere Auflösung hat. Aber dank dieser Methode spart ihr eine Menge Arbeit beim Transfer der wichtigsten Daten. Vieles könnt ihr danach noch überführen, indem ihr einfach die alte SD-Karte weiterverwendet.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung