Kleiner Kickstarter-Push für Days of Dawn. Das Fantasy RPG aus Deutschland hat noch gut eine Woche Zeit, um das Funding-Ziel zu erreichen. Zudem gibt es eine gute Nachricht für Entwickler Bumblebee.

 

Kickstarter

Facts 

Das Studio aus Wiehl ist nun nämlich offizieller Wii U Entwickler und möchte diese Möglichkeit natürlich für neue Spiele nutzen. Auch „Days of Dawn“ könnte womöglich noch auf der Nintendo Plattform erscheinen.

Doch dafür muss erstmal der Kickstarter klappen: 50.000 Dollar braucht das Team für die Entwicklung des „westlichen JRPGs“, 22.000 Dollar wurden bisher gesammelt. Gut acht Tage hat man noch Zeit, um die benötigte Summe zu erreichen.

Worum es in Days of Dawn geht, verraten euch die Entwickler am besten selber im Video unten. Auf der Kickstarter-Page könnt ihr Spenden für das Projekt abgeben und euch erste Updates holen.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Maurice Urban
Maurice Urban, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?