Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Apple
  4. Von iCloud abmelden (iPhone, iPad, Mac)

Von iCloud abmelden (iPhone, iPad, Mac)


So könnt ihr euch mit iPhone, iPad oder Mac von der iCloud abmelden, wenn ihr sie nicht benutzt. Dabei gehen keine Daten verloren, wenn ihr es richtig macht.

 
Apple
Facts 

iCloud abmelden (iPhone, iPad)

  1. Öffnet auf eurem Gerät die Einstellungen.
  2. Tippt auf iCloud.
  3. Hier findet ihr die Option zum Abmelden.
Anzeige

Danach werden eure Daten nicht mehr mit der Cloud synchronisiert. Ebenfalls wird die Funktion Mein iPhone finden deaktiviert.

In den Einstellungen findet ihr die iCloud-Optionen.
In den Einstellungen findet ihr die iCloud-Optionen. (Bildquelle: Apple)

Hinweis: Sofern ihr euch nur von der iCloud abmeldet, werden keine eurer Fotos oder Daten gelöscht. Anders sieht das aus, wenn ihr euren iCloud-Account löscht.

Anzeige

Mac: von iCloud abmelden

  1. Klickt oben links auf das Apple-Symbol und wählt Systemeinstellungen ... .
  2. Klickt auf das Symbol iCloud.
  3. Unten findet ihr den Button zum Abmelden.
Anzeige

Alternativ wählt ihr nur einzelne Dienste aus, die ihr nicht mehr synchronisieren wollt.

MacOS: Hier meldet ihr euch von der iCloud ab.
MacOS: Hier meldet ihr euch von der iCloud ab. (Bildquelle: Apple)

Über die gleichen Optionen könnt ihr euch auch wieder an der iCloud anmelden. Gebt dann dazu eure E-Mail-Adresse und das zugehörige Passwort an.

Falls es bei euch Probleme bei der iCloud gibt, schreibt es uns in die Kommentare.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige