Sat.1 Emotions empfangen: Pay-TV-Sender im Stream & TV sehen

Thomas Kolkmann

Wie der Name schon sagt, bietet der Pay-TV-Sender „Sat.1 Emotions“ vor allem große Gefühle mit einer Extraportion Herzschmerz, aber auch die eine oder andere Serien-Premiere findet hier statt. Wie ihr Sat.1 Emotions empfangen und so im TV oder per Live-Stream sehen könnt, erklären wir euch in folgendem Ratgeber.

Sat.1. Emotions empfangen

Sat.1 Emotions im TV (Kabel, Satellit & IPTV)

Um Sat.1 Emotions im Fernsehen empfangen zu können, müsst ihr das entsprechende Paket bei einem Pay-TV-Anbieter buchen. Der Preis des Pay-TV-Pakets kommt dann zu den monatlichen Kosten für den TV-Anschluss bei dem jeweiligen Anbieter hinzu. Je nach Bundesland gibt es verschiedenen Anbieter, über die ihr Sat.1 Emotions empfangen könnt. Wir haben die verschiedenen Anbieter und das entsprechende Pay-TV-Paket hier für euch in einer Tabelle zusammengefasst:

Anbieter Pay-TV-Paket Preis pro Monat
Verfügbar
  • Big TV
  • Lifestyle Paket
  • 19,95 Euro
  • 6,95 Euro
Deutschlandweit
Vodafone / Kabel Deutschland
  • HD Premium
  • 19,99 Euro
Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen
  • ALLSTARS
  • 11,99 Euro
Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-Westfalen
Netcologne
  • Family HD
  • 24,95 Euro
Nordrhein-Westfalen
Diveo
  • Entdecker Paket
  • Vielfalt Paket
  • 11,90 Euro
  • 16,90 Euro
Deutschlandweit
1&1
  • Entertainment
  • 19,99 Euro
Deutschlandweit

Sat.1 Emotions per Live-Stream

Ihr müsst aber nicht zwingend ein Pay-TV-Abo abschließen, um Sat.1 Emotions zu sehen. Alternativ könnt ihr den Sender auch per Live-Stream empfangen. Dies funktioniert deutschlandweit über Zattoo:

Um Sat.1 Emotions streamen zu können, braucht ihr das „Plus“-Paket (9,90 Euro/Monat), welches jedoch nur in Kombination mit der „Premium“-(9,99 Euro/Monat) oder „Ultimate“-Mitgliedschaft (19,99 Euro/Monat) buchbar ist.

Sat.1 Emotions bei Sky?

Seit dem 01. Juli 2016 sind die Pay-TV-Sender der ProSiebenSat.1 Pay TV GmbH nicht mehr über Sky Deutschland empfangbar. Das heißt konkret, dass die Sender Sat.1 Emotions, ProSieben Fun und kabel eins classics in keinem Paket des Pay-TV-Anbieters enthalten sind. Auch wenn ihr ein Abo abgeschlossen habt, in dem die Sender enthalten waren, sind sie ab sofort nicht mehr über Sky Deutschland zu empfangen.

Bildquelle: ProSiebenSat.1

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

  • ProSieben Fun empfangen: Pay-TV-Sender im Stream & TV sehen

    ProSieben Fun empfangen: Pay-TV-Sender im Stream & TV sehen

    Der Name ist bei dem Pay-TV-Sender „ProSieben Fun“ Programm: Mit jeder Menge Sitcoms und Comedy-Shows gibt es hier vor allem etwas für die Lachmuskeln. Im Abendprogramm darf es dann aber auch etwas actionlastiger werden. Wie ihr Pro7 Fun empfangen und im TV oder per Live-Stream sehen könnt, erfahrt ihr hier.
    Thomas Kolkmann
  • Sat.1 Emotions empfangen: Pay-TV-Sender im Stream & TV sehen

    Sat.1 Emotions empfangen: Pay-TV-Sender im Stream & TV sehen

    Wie der Name schon sagt, bietet der Pay-TV-Sender „Sat.1 Emotions“ vor allem große Gefühle mit einer Extraportion Herzschmerz, aber auch die eine oder andere Serien-Premiere findet hier statt. Wie ihr Sat.1 Emotions empfangen und so im TV oder per Live-Stream sehen könnt, erklären wir euch in folgendem Ratgeber.
    Thomas Kolkmann
  • Neu auf Netflix – Juli 2019: Alle Film- und Serien-Neuheiten

    Neu auf Netflix – Juli 2019: Alle Film- und Serien-Neuheiten

    Auch wenn rein quantitativ im Juli ein paar Serien weniger auf Netflix landen, kann qualitativ keine Rede von einem Sommerloch sein. Wenn draußen wieder die Hitzewelle tobt, könnt ihr euch mit den neuen Serien und Filmen auf Netflix im Juli 2019 im (hoffentlich) wohltemperierten Wohnzimmer abkühlen.
    Thomas Kolkmann 25
* Werbung