DB Navigator: Infos und kostenloser Download für iPhone und Android

Kaufen

(Update) 85 Prozent aller mobilen Reiseauskünfte zu Zügen entfallen auf die App „DB Navigator“, gab die Deutsche Bahn vor einigen Monaten bekannt. Kein Wunder: Seit unserem Test der App in 2013 hat sich einigtes getan. Sogar eine Apple Watch-Anbindung gibt es schon.

Drei von fünf Sternen hat die App DB Navigator im Test auf GIGA bekommen – das war im August 2013. Der Funktionsumfang ist mittlerweile noch gewachsen, die Benutzerfreundlichkeit gestiegen. Wer regelmäßig oder auch nur gelegentlich mit der Bahn reist, dem verschafft die App Erleichterungen. Dies spiegelt sich in der oben genannten Nutzungsintensität wider.

Besonders praktisch: Wer ein Ticket eingeloggt auf der DB-Seite bucht, bekommt den Fahrschein automatisch in den DB Navigator für iPhone und Android, selbst wenn man ein PDF-Ticket angefordert hat. Genaueres siehe Handy-Ticket für die Züge der DB nutzen (Tipp) auf GIGA.

DB Navigator: Fahrkarten, Reiseauskunft, Verspätungen auf dem Smartphone

Die eingangs erwähnte Studie verrät: Die Reiseauskunft ist eine der wichtigsten Funktionen des DB Navigators: Wann fährt der nächste Zug zum gewünschten Ort? Fehlt das Ticket, kann es natürlich gleich in der App gebucht werden – dies gilt auch für Sparpreise und Reservierungen. Wer sich schon einmal auf der DB-Webseite angemeldet und die Zahlungsdaten eingegeben hat, kann diese Daten gleich auf dem mobilen Gerät nutzen.

Unsere Handy-Tickets sowie die Verbindung finden wir abgespeichert in der App. Übrigens ist die Verwendung einer „virtuelle“ Fahrkarte mit City-Option (Fernreise + Bahncard = kostenloser Anschluss mit Nahverkehr) mittlerweile möglich. Bei Reservierungen können wir  (je nach Zug) den Sitzplatz in einer grafischen Anzeige der Wägen auswählen.

Der Verspätungsalarm informiert über aktuelle Verzögerungen. Er kann individuell konfiguriert werden. Sie werden auch auf der Apple Watch-App angezeigt. Dort ist zudem der Reiseplan, Reservierungsinformationen und Bahnhöfe in der Nähe einsehbar.

Die GPS-Ortung des Smartphones kann in der App für iOS und Android zur Bahnhofssuche und Standortbestimmung auf der Fahrt genutzt werden. Einige weitere Funktionen runden das Bild ab.

DB Navigator: Kostenloser Download für iPhone

DB Navigator
Entwickler:
Preis: Kostenlos

DB Navigator: Kostenloser Download für Android-Smartphones

DB Navigator
Entwickler: Deutsche Bahn
Preis: Kostenlos

 Ursprüngliche Artikel-Version von Dezember 2014, aktualisiert im Dezember 2015

Hat dir "DB Navigator: Infos und kostenloser Download für iPhone und Android" von Sebastian Trepesch gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

von

Weitere Themen: Mobility

Alle Artikel zu DB Navigator
  1. Deutsche Bahn: Fahrkartenkontrolle einfach selbst übernehmen

    Johann Philipp
    Deutsche Bahn: Fahrkartenkontrolle einfach selbst übernehmen

    Auf den Satz „Die Fahrkarten bitte“, müssen Nutzer der Bahn-App künftig nicht mehr reagieren. Mit der neuen Funktion „Komfort Check-In“ stempelt der Kunde seine Fahrkarte selbst ab. Ein Test läuft vorerst auf zwei Strecken.

  2. DB Navigator jetzt mit Wagenreihung und weiteren Echtzeitinfos

    Sebastian Trepesch 1
    DB Navigator jetzt mit Wagenreihung und weiteren Echtzeitinfos

    Für viele Smartphone-Besitzer ist das Handy-Ticket zum treuen „Zugbegleiter“ geworden – wer die DB-Navigator-App noch nicht nutzt, dem empfehlen wir, sie bei der nächsten Fahrt mal auszuprobieren. Den Service hat die Bahn nun noch etwas erweitert.

  3. Mobility

    Stefan Bubeck
    Mobility

    Mobility (deutsch: Mobilität) umfasst alle GIGA-Themen, die mit räumlicher Mobilität zu tun haben – also Produkte und Dienstleistungen, die euch dabei unterstützen, von A nach B zu kommen. Das kann ein Elektro-Auto, ein Carsharing-Anbieter oder auch eine Reiseplanungs-...

  4. Handy-Ticket für die Züge der DB verwenden (Tipp)

    Sebastian Trepesch 5
    Handy-Ticket für die Züge der DB verwenden (Tipp)

    Vor und nach den Weihnachtsfeiertagen wird der Ansturm auf die Züge vermutlich wieder besonders groß. Gelegenheit für einen Tipp: Das Handy-Ticket der DB ist für Smartphone-Besitzer mittlerweile eine sehr praktische Erfindung. Wir sagen, warum.