iPhone wird nicht angezeigt und von Windows nicht erkannt: Was tun?

Martin Maciej
2

Mit dem Wunderkasten iTunes lassen sich Medieninhalte wie Videos und Musik praktisch und unkompliziert auf dem eigenen Computer sammeln und verwalten. Darüber hinaus bietet sich nach dem iTunes Download die Möglichkeit, mit angeschlossenen iOS-Geräten zu kommunizieren, um diese etwa mit der eigenen Mediathek zu synchronisieren. Der Medienspaß wird jedoch getrübt, wenn das iPhone in iTunes nicht angezeigt wird.

Um das Gerät wieder ordnungsgemäß mit dem Computer verbinden zu können und den Ärger gering zu halten, sollten folgende Maßnahmen ergriffen werden, falls das iPhone unter Windows nicht erkannt wird. Bei allen Lösungsversuchen solltet ihr dabei zunächst sicherstellen, ob die aktuellste iTunes-Version auf eurem Rechner installiert ist.

261.987
iTunes Video

iTunes iPhone wird nicht angezeigt: Probleme prüfen und beheben

Das könnt ihr tun, falls das iPhone oder iPad nach dem Anschließen unter Windows nicht erkannt wird:

  • Stellt zunächst fest, ob das Gerät nach dem Verbinden über den USB-Anschluss von eurem Computer erkannt wird.
  • Falls der Rechner nach dem Anschließen nicht reagiert, versucht den Anschluss an einem anderen USB-Port oder einem weiteren Computer.
  • Vermeidet es, das iOS-Gerät über eine Hub anzuschließen.
  • Überprüft, ob das Verbindungskabel defekt ist.
  • Einstellungen in der Firewall und in der Antivirussoftware können eine ordnungsgemäße Verbindung verhindern.

Falls das iPhone bzw. iPad an einem anderen Computer richtig erkannt wird, führt in iTunes eine Diagnose aus, damit das Programm selbständig nach Fehlerquellen suchen kann und diese eventuell behebt. Ihr findet die iTunes-Diagnose im Hilfemenü in der Menüleiste („?”). Werden keine hilfreichen Erkenntnisse durch die Diagnose aufgedeckt und das iPhone in iTunes immer nooch nicht angezeigt, sollte an dem eigenen Rechner überprüft werden, ob der Apple Mobile Device-Service gestartet ist. Diesen Dienst benötigt iTunes um ein neu angeschlossenen Gerät zu erkennen. Schließt zunächst iTunes und trennt das iOS-Gerät von eurem PC.

iTunes iPhone wird nicht angezeigt Screenshot
Über das Windows-Startmenü  gebt ihr Dienste“ ein. Nun befindet man sich in der Diensteverwaltung des Betriebssystems. In der Liste sucht man nach dem Eintrag „Apple Mobile Device“. Per Doppelklick erhält man nun eine Übersicht über die Eigenschaften des Dienstes. Dort lässt sich der Dienst auch starten. Im gleichen Zug sollte hier festgestellt werden, ob unter der Option „Starttyp“ ein automatischer Start ausgewählt ist. Falls nicht, setzt den Starttyp als automatisch fest. Somit wird der „Apple Mobile Device“ bei jedem Systemstart selbständig aktiviert. Mit der Aktivierung sollte nun verhindert werden, dass das iPhone in iTunes nicht angezeigt wird.

Wird der Dienst nicht ordnungsgemäß gestartet, hilft meistens eine komplette Neuinstallation von iTunes. Dazu solltet ihr iTunes zunächst vollständig deinstallieren und dann mit dem Download von iTunes neu aufzuspielen.

Unter Umständen wurde auch die automatische Erkennung des iOS-Geräts in Windows deaktiviert. Bei der letzten Verbindung wurde z. B. die Funktion “Keine Aktion durchführen” ausgewählt, wodurch das iPhone nicht mehr nach dem Anschließen reagiert. Überprüft folgende Einstellung:

  1. Systemsteuerung
  2. Alle Systemsteuerungselemente
  3. Automatische Wiedergabe
  4. Im Bereich “Geräte” sollte das iPhone aufgeführt sein. Ändert hier entsprechend die Einstellung.
iPod classic mit HiRes-Audio: FiiO X1 bei uns im „Testlabor“

iPhone wird in iTunes nicht angezeigt: Smartphone in DFU-Modus setzen

Häufig hilft es auch, das iPhone einfach neuzustarten.

Falls das iPhone immer noch nicht in iTunes erkannt und angezeigt wird, setzt ihr das Smartphone in den sogenannten DFU-Modus. DFU steht hierbei für „Device Firmware Update“. Es handelt sich hierbei um einen speziellen Modus zur Fehlerbehandlung des iOS-Geräts, bei welchem nur die nötigsten Einstellungen geladen werden.

Entfernt die Verbindung mit dem Computer und schaltet das Smartphone aus. Schließt das iPhone wieder an eurem PC an. Haltet die Home-Taste und Power-Taste gleichzeitig gedrückt. Nach zehn Sekunden wird die obere Power-Taste losgelassen, behaltet jedoch den Finger an der Home-Taste.  Nach weiteren Sekunden meldet iTunes ein iPhone im Wartungszustand. Das Display des iPhones sollte dabei schwarz sein. Falls nicht, führt den Vorgang noch mal durch. Im DFU-Modus könnt ihr das iPhone wiederherstellen, damit der Fehler, dass das iPhone in iTunes nicht angezeigt wird, behoben wird.

Wird das iPhone trotz Wiederherstellung immer noch nicht in iTunes angezeigt, solltet ihr euch direkt mit dem Apple Support in Verbindung setzen.

Weitere Themen: iTunes für Mac, Apple

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE