Excel: Bedingte Formatierung (Microsoft Office 2002, 2007, 2010)

Jonas Wekenborg

Mit der Möglichkeit der bedingten Formatierung in Excel lassen sich Wörter und Zahlen einfach und einheitlich abhängig vom Wert in einer Tabelle kenntlich machen. Wie das funktioniert und wie ihr diese gestalten könnt, erklären wir euch in unserer Anleitung.

Video: Fünf weitere Tipps für Microsoft Excel

953.132
Fünf Tipps für Microsoft Excel

Einfach ausgedrückt könnt ihr mit der Funktion Bedingte Formatierung einzelne Wörter oder Zahlen, die einen gewissen Wert über- oder unterschreiten, farblich in eurer Tabelle hervorheben. Dabei unterscheiden sich die verschiedenen Excel-Versionen in der Handhabung der Option, wir versuchen trotzdem, so allgemein wie möglich zu erklären, wie ihr die Bedingte Formatierung in Excel anwenden könnt.

Beispiel für bedingte Formatierung: In Excel Zellen färben, wenn bestimmter Wert erreicht ist.

Bedingte Formatierung in Excel 2010 anwenden

Um die oben Bedingte Formatierung in einer Excel 2010-Tabelle anzuwenden, geht ihr wie folgt vor:

  1. Markiert in Excel die Zellen (Spalten und/oder Zellen), die formatiert werden sollen
  2. Klickt nun in der Navigation auf Format und wählt Bedingte Formatierung…
  3. Bestimmt nun die Bedingung, was Excel wie darstellen soll
  4. Wählt dafür Zellwert ist, gleich und den Wert oder das Wort
  5. Bestimmt dann über den Button Format… die Formatierung, wie der gewünschte Wert oder das Wort dargestellt werden soll

excel 2010 bedingte formatierung

Für Zahlenreihen, also Zahlen, die kleiner oder größer als ein bestimmter Wert sind, könnt ihr die Bedingte Formatierung durch Auswahl von größer/kleiner als und einen Zahlwert als Grenze bestimmen. Mit einer weiteren Bedingung könnt ihr dann einen weitere Zahlenreihe bestimmen, die anders dargestellt wird. So lassen sich einfach Limits festlegen, die grün oder rot dargestellt werden, wenn sie über- oder unterschritten werden.

Ihr könnt auch Formeln auswählen, die andersfarbig dargestellt werden sollen. Dazu wählt ihr einfach Formel ist und definiert sie wie folgt: A2-A1=Zahlwert.

Bedingte Formatierung in Excel 2007 anwenden

  1. Ruft das Register Start auf und öffnet die Formatvorlagen
  2. Wählt hier den Button Bedingte Formatierung
  3. Unter Regeln zum Hervorheben von Zellen findet ihir zahlreiche Regeln, die ihr wie oben beschrieben auf eure Zellen anwenden könnt
    excel bedingte formatierung

Bedingte Formatierung in Excel 2002 anwenden

In Excel 2002/XP findet ihr die Funktion Bedingte Formatierung unter Format > Bedingte Formatierung…

excel 2002 bedingte formatierung

Bedingte Formatierung: Die verschiedenen Möglichkeiten

Durch die bedingte Formatierung könnt ihr den Zelleninhalt einer Tabelle in Excel nach Belieben anpassen. Dafür stehen unterschiedliche Optionen bereit, die wir euch nachfolgend kurz vorstellen wollen:

Regeln zum Hervorheben von Zellen

Diese vorgefertigte Option enthält Regelsätze, die ihr zur einfachen visuellen Hervorhebung von einzelnen Zellen anwenden könnt. Wählt hierzu einfach eine Bedingung aus, die erfüllt sein muss, und stellt den optischen Effekt im zweiten Dropdown-Menü ein.

Datenbalken

Die Bedingung Datenbalken färbt markierte Zellen farblich mit einem Verlauf ein. Je nachdem, wie groß die größte Zahl ist, wird von dieser bis zur nächsten Nuller-Stelle zu 100 Prozent gezählt. Beispiel: 6 sind 60% von 10, 30.787 sind ca. 30% von 100.000.

Farbskalen

Die Farbskalen färben je nach Auswahl die markierten Zellen nach Größe ein.

Symbolsätze

Die Symbolsätze vergleichen die markierten Zellen miteinander und ordnen einen Symbolsatz (Pfeile hoch oder runter, Haken und Kreuze) nach Größe der eingetragenen Werte zu.

Weitere Themen: Microsoft

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE