PDF in Word einfügen – so funktioniert's

Robert Schanze

Wie ihr eine PDF-Datei in Word öffnet, zeigen wir euch hier auf GIGA.

Um ein PDF-Dokument in eine Word-Datei einzufügen, müsst ihr das PDF nicht umständlich in ein Text-Dokument umwandeln.

PDF in Word einfügen

  1. Öffnet ein Word-Dokument, in das ihr das PDF-Dokument einfügen möchtet.
  2. Klickt auf die Registerkarte „Einfügen“ und anschließend auf den Button „Objekt“.

  3. Im kleinen Fenster wählt ihr „Adobe Acrobat Document“ aus und bestätigt mit „OK“. Falls ihr kein PDF-Programm installiert habt, erscheint der Eintrag nicht in der Liste.
  4. Wählt im Öffnen-Dialog nun eure PDF-Datei aus, die ihr einfügen möchtet, und bestätigt mit „Öffnen“.
  5. Word zeigt nun die erste Seite des PDF an. Gleichzeitig öffnet sich das PDF im Adobe Reader.
  6. Den Adobe Reader könnt ihr wieder schließen.

Bilderstrecke starten(4 Bilder)
Die besten PDF-Reader-Apps für unterwegs

Eingefügte PDF-Datei aus Word heraus öffnen

Um die eingefügte PDF-Datei im Adobe Reader zu öffnen, klickt ihr doppelt auf die eingefügte PDF-Seite im Word-Dokument. Falls ihr einen anderen PDF-Reader installiert habt, wird sich dieser öffnen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung