Word: Serienbrief erstellen - Seriendruck leicht gemacht

Jonas Wekenborg

Ihr habt ein Dokument in Word verfasst und wünscht dies nun an mehrere verschiedene Empfänger zu versenden? Wir können euch zwar vielleicht nicht das Eintüten und Frankieren abnehmen, dafür erklären wir in unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung aber, wie ihr in Word einen Serienbrief erstellen könnt.

Word: Serienbrief erstellen - Seriendruck leicht gemacht

Mit den Verbesserungen der verschiedenen Word-Versionen kommen auch stets neue Funktionen. So wurde in Microsoft Word 2010 auch die Erstellung von Serienbriefen an mehrere Empfänger deutlich erleichtert.

In Word Serienbriefe erstellen

1. Über den Reiter Sendungen gelangt ihr schnell zur Option Seriendruck starten
2. Diese öffnet auf Knopfdruck ein Dropdown-Menü, das einige Wahlmöglichkeiten eröffnet
3. So könnt ihr hier Standardvorlagen für Briefe, E-Mail-Nachrichten, Umschläge oder Etiketten wählen oder einfach den Seriendruck-Assistenten mit Schritt-für-Schritt-Anweisungen aufrufen
4. Mit Hilfe des Word-Seriendruck-Assistenten erstellt ihr ein Verzeichnis für einen Serienbrief in nur sechs einfachen Schritten

5. Legt als erstes den Dokumenttyp fest, für den ein Seriendruck gestartet werden soll
6. In den meisten Fällen ist dies der Serienbrief, daher fiele die Wahl auf Brief
7. Klickt auf Weiter: Dokument wird gestartet
8. Nun wählt ihr das Dokument, das ihr an mehrere Empfänger versenden wollt
9. Entscheidet euch für das gewünschte Dokument über Weitere Dateien... oder schreibt an dieser Stelle ein neues
10. Auch könnt ihr das aktuell geöffnete und angepasste Word-Dokument nutzen und auswählen
11. Klickt auf Weiter: Empfänger wählen, um zum nächsten Schritt zu gelangen

Word Serienbrief: Empfänger wählen

1. Durch die Verknüpfung Words mit den anderen Office-Produkten, könnt ihr nun Adressen aus eurem Microsoft-Outlook-Adressbuch auswählen oder aber eine Liste mit der Endung .mdb bestimmen
2. Besitzt ihr noch keine solche Liste, solltet ihr euch in Zukunft vorher eine entsprechende Liste über die Option Erstellen... anlegen und an einem wieder auffindbaren Speicherort ablegen
3. Nach dem Klick auf Weiter: Schreiben Sie Ihren Brief liegt es an euch, die entsprechende Stelle für Adresse und Anrede im Text zu bestimmen
4. Klickt dafür auf Adressblock und Grußzeile, die die Platzhalter für den Adressaten und die Anrede einnehmen
5. Der nächste Schritt bringt euch bereits zur Vorschau
6. Über Individuelle Briefe bearbeiten... könnt ihr nun noch Feinabstimmungen an den einzelnen Briefen vornehmen
7. Zu guter Letzt wählt Drucken... und Alle, um auch alle Briefe auszudrucken

Weitere Themen: Microsoft

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE