Microsoft Word 2013

Download Ver. 2013 - für Windows

Testversion von Microsoft Word 2013, das gegenüber dem Vorgänger umfangreiche Neuerungen und Verbesserungen bietet.

Video: Fünf Tipps für Microsoft Word

Bei dem Download von Microsoft Word 2013 handelt es sich um eine grundlegend überarbeitete Version des bekannten Text-Verarbeitungsprogramms, das neben anderen Büroprogrammen wie Excel 2013 oder PowerPoint 2013 zum Programmpaket Microsoft Office 2013 gehört.

Sofort sichtbar sind die Änderungen bei der neuen Word-Version 2013 an der Oberfläche, die jetzt der Oberfläche des Windows 8-Betriebssystems, Modern UI, angepasst ist, wodurch das Programm auch gut durch Touch-Gesten bedienbar ist. Weiterhin wurde auch das grafische Bedienkonzept Ribbon, das seit MS Office 2007 in die Programme des Pakets implementiert ist, verbessert.

Microsoft Word 2013 Download – Neue Funktionen: der Lesemodus

Diverse Verbesserungen unter Microsoft Word 2013 betreffen den Lesemodus. Dokumente, an welchen ihr gerade arbeitet, können in diesem in einer Spaltenansicht dargestellt werden, die das Lesen des jeweils geöffneten Dokuments deutlich vereinfachen. Bearbeitungswerkzeuge sind in dieser Ansicht ausgeblendet, was ebenfalls die Übersicht erhöht, mit Ausnahme der Werkzeuge für „Im Web suchen“, „Definieren“ und „Übersetzen“.

Microsoft Word 2013: Merkfunktion und weitere optische Features

Eine weitere Neuerung bei Word 2013 ist es, dass das Programm sich die Stelle, an der ihr im Lesemodus gerade seid, merkt und beim Schließen und erneuten Öffnen des Dokuments wieder an diese geht. Das funktioniert sogar dann, wenn ihr ein Onlinedokument an einem anderen Rechner neu öffnet. Weiterhin habt ihr durch einen doppelten Klick mit der Maus oder einen doppelten Tipp mit dem Finger, falls ihr einen Touchscreen benutzt, jederzeit die Möglichkeit, das geöffnete Dokument per Zoom zu vergrößern oder wieder zu verkleinern. Außerdem könnt ihr auch Teile eines Dokuments ein- bzw. auszublenden, indem ihr auf die Überschrift klickt bzw. tippt.

Der Zoom ist in Word 2013 besonders bedienerfreundlich

Lest auf der nächsten Seite mehr über die umfangreichen Verbesserungen in Word 2013.

zum Hersteller

von

Weitere Themen: Microsoft

Alle Artikel zu Microsoft Word 2013
  1.  Das Victory Zeichen: Ursprung, Bedeutung und Fallstricke

    Maria Dschaak
     Das Victory Zeichen: Ursprung, Bedeutung und Fallstricke

    Körpersprache, Mimik und Gestik sind für unsere Verständigung ebenso wichtig und bedeutungstragend wie das gesprochene Wort. Non-verbal kommunizieren wir alle – ob wir wollen oder nicht. Eine Geste, die so aktuell wie alt ist, ist das Victory-Zeichen. Lest hier...

  2. Stern-Symbol mit Tastatur schreiben: So geht's

    Martin Maciej
    Stern-Symbol mit Tastatur schreiben: So geht's

    Auf einer Tastatur finden sich zahlreiche Symbole, die man bereits mit einem Anschlag auf den Bildschirm bringen kann. Andere Zeichen lassen sich hingegen nur mit einem kleinen Umweg in Word, Facebook und Co. auf den Bildschirm bringen. Erfahrt hier, wie man einen...

  3. Word-Rahmen um Text, Bild und Seite einfügen: So geht's

    Selim Baykara
    Word-Rahmen um Text, Bild und Seite einfügen: So geht's

    In Word könnt ihr einen Rahmen um Texte, Bilder, Seiten oder Tabellen einfügen und diese Elemente optisch aufwerten oder von weiteren Bestandteilen des Dokuments abgrenzen. In diesem Ratgeber zeigen wir euch, wie ihr vorgehen müsst, um einen Word-Rahmen einzufügen...


  4. Microsoft Word Korrekturmodus: So verwendet ihr ihn

    Henry Kasulke
    Microsoft Word Korrekturmodus: So verwendet ihr ihn

    Der Word-Korrekturmodus, auch „Änderungen-Nachverfolgen-Funktion“ genannt, ist bei der Bearbeitung von Dateien eine praktische Sache. Dies gilt sowohl für den Bearbeiter als auch für den Ersteller des Word-Dokuments. In privaten Kontexten ist die Funktion hilfreich...



  5. Literaturverzeichnis in Word erstellen: so geht's

    Robert Schanze
    Literaturverzeichnis in Word erstellen: so geht's

    Mit Word könnt ihr ein Literaturverzeichnis erstellen, etwa für eine Projektarbeit, Hausarbeit oder eine Facharbeit. Word erstellt das Verzeichnis dabei automatisch, sofern ihr eure Zitate und Quellen korrekt eingefügt habt. Wir zeigen euch, wie das geht.

  6. Pfeil in Word einfügen: so geht's

    Robert Schanze
    Pfeil in Word einfügen: so geht's

    In Word könnt ihr einen Pfeil auf mehrere Arten einfügen. Dabei gibt es unterschiedliche Pfeil-Varianten, die andere Eigenschaften besitzen. Wir zeigen euch, wie ihr einen Pfeil in Word einfügen könnt.


GIGA Marktplatz
}); });