Parallels Desktop 10 für Mac: Windows-Programme auf OS X

OS X und Windows gleichzeitig auf einem Mac laufen lassen – hierfür gibt es sogenannte Virtualisierungssoftware. Parallels ist mit seiner Software Parallels Desktop ein etablierter Anbieter. Die neue Version ist nun im Handel.

Letzte Woche hat Parallels bereits das Upgrade für Bestandskunden veröffentlicht. Parallels Desktop 10 bietet laut Entwickler ein besseres Energiemanagement, ist schneller und unterstützt spezielle Funktionen vom kommenden OS X Yosemite. In der Ankündigung habe ich die Neuerungen ausführlicher beschrieben.

Die Vollversion – für Neunutzer – trudelt seit Mitte dieser Woche bei den einschlägigen Händlern ein. Wer eine Virtualisierungslösung benötigt, für den dürfte das Produkt zu den interessantesten Lösungen zählen. Parallels Desktop 10:

parallels-desktop-10-download-mac

Parallels Desktop 10: Windows auf dem Mac

Es gibt die ein oder andere Anwendung, für die wir Windows benötigen – ganz einfach deshalb, weil es keine Mac-Version gibt und  (akzeptable) Alternativen nicht zur Verfügung stehen. Generell können wir seit einigen Jahren, seit Apple den Intel-Prozessor verbaut, Windows auf den Macs installieren. Allerdings müssen wir uns beim Start des Rechners entscheiden: Welches Betriebssystem möchten wir nutzen?!

Parallels-desktop-Betriebssysteme-mac
Eine Virtualisierungslösung macht aus „entweder – oder“ vereinfacht ausgedrückt ein „beides gleichzeitig“: Wir starten den Mac also ganz normal mit OS X. Parallels Desktop wird als Anwendung gestartet. In dieser Software wiederum installieren und nutzen wir ein oder mehrere Betriebssysteme. Das können zum Beispiel Windows 8, Linux oder auch eine Beta von OS X Yosemite sein.

Wir nutzen also den Mac mit OS X. Die Windows-Software läuft jedoch in einem Fenster auf Windows – nämlich innerhalb der Virtualisierungslösung.

Virtualisierungslösung Parallels Desktop: ständige Weiterentwicklung

Dass dieses verschachtelte System nicht ganz simpel ist, liegt nahe. In den vergangenen Jahren wurde die Virtualisierung aber stetig verbessert – zum Beispiel in Sachen Geschwindigkeit und Energieeffizienz. Kleinere Einbußen bei der Batterielaufzeit und ähnlichem müssen wir aber natürlich trotzdem hinnehmen, schließlich arbeitet eine zusätzliche Software und ein zusätzliches Betriebssystem auf dem Rechner.

Parallels hat aber versucht, die Nutzung für den Mac-Nutzer so komfortabel wie möglich zu gestalten. Auf Wunsch des Nutzers ist Windows fast nicht zu sehen, sondern lediglich die Fenster der jeweiligen Anwendung. Mehrere Programme können hierbei einzeln im Dock auftauchen, als Windows-Programm mit dem Parallels-Logo gekennzeichnet. Der Speicherbedarf auf der Festplatte ist variabel. Des Weiteren erleichtern Drag-and-Drop zwischen Mac- und Windows-Apps sowie mit Mac-Funktionen angepasste Menüs im Windows-Part die Arbeit mit den zwei Welten.

Download von Parallels Desktop 10 für Mac

Die Vollversion von Paralles Desktop 10 sollte nun bei den meisten Händlern verfügbar sein. Die unverbildliche Preisempfehlung beträgt 79,99 Euro, das Upgrade 49,99 Euro. Ein Kauf ist zum Beispiel hier möglich:

Wer die Vorversion besitzt, zahlt für das Upgrade 49,99 Euro.

Achtung: Die Lizenz für das gewünschte Betriebssystem muss gesondert erworben werden! Von OS X Yosemite ist der Download kostenlos. Windows 8.1 .

Fazit zu Parallels Desktop 10 für Mac

Parallels Desktop ist für die geeignet, die auf Windows oder Windows-Programme nicht verzichten können oder wollen. Die Virtualisierungslösung verbindet die zwei Betriebssysstem-Welten, Kosten fallen aber für Betriebssystem und die Virtualisierungssoftware von Parallels an.

Bei einer Vorab-Ansicht der neuen Version wurde deutlich, dass (noch) nicht alles reibungslos läuft.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!
von

Weitere Themen: Parallels

Parallels Desktop Download auf deinem Blog verlinken!

Parallels Desktop downloaden
Füge den HTML-Code in deinen Blog oder deine Webseite ein:
Videos & Produktbilder
Weitere Artikel zu Parallels Desktop 10 für Mac: Windows-Programme auf OS X
  1. Mac OS X 10.6.8: Probleme mit Parallels, Safari und mehr

    Flavio Trillo 80
    Mac OS X 10.6.8: Probleme mit Parallels, Safari und mehr

    Das letzte Update für Mac OS X Snow Leopard bringt neben der Möglichkeit, seinen Nachfolger ausgelieferte Betriebssystem-DVD ein und startet die Installation von dort auf das fehlerhafte 10.6.8-Laufwerk (während des Boot-Vorgangs die Taste C gedrückt halten)...

  2. Wartungsupdate für Parallels Desktop 6

    Sebastian Trepesch 8
    Wartungsupdate für Parallels Desktop 6

    Parallels hat ein Update von Parallels Desktop 6 veröffentlicht, das Stabilität, Kompatibilität und Leistung der Software erhöhen soll. Die Anwendung erlaubt es, Windows- und Mac OS X-Programme nebeneinander auf einem Mac laufen zu lassen.[Adsense]Mit der Version...

  3. VirtualBox 3.2.10 stabiler und schneller

    Bernd Korz 10
    VirtualBox 3.2.10 stabiler und schneller

    VirtualBox wurde von Sun gekauft und Sun von Oracle. Eine Odyssee, die dem Programm selbst nie wirklich geschadet hat - ganz im Gegenteil, es wurde und wird immer weiterentwickelt.

  4. Test: Parallels Mobile auf dem iPhone

    Sven Kaulfuss
    Test: Parallels Mobile auf dem iPhone

    Seit dem 14. September ist die neue Version 6 von Parallels Desktop* für den Mac erhältlich (macmagazin.de berichtete). Geschwindigkeitszuwächse und weitere Komfortfunktionen sollen den Umgang mit der bekannten Virtualisierungssoftware erleichtern, dazu gehört...

  5. Vorgestellt: Parallels Desktop 6

    Sven Kaulfuss
    Vorgestellt: Parallels Desktop 6

    Am heutigen Morgen war es noch eine Vermutung über die wir berichteten. In der Zwischenzeit wurde daraus Gewissheit – Parallels kündigte heute die erwartete Version 6 der Virtualisierungssoftware Parallels Desktop an.

  6. Vorgestellt: Parallels Desktop 6

    Sven Kaulfuss
    Vorgestellt: Parallels Desktop 6

    Mit der neuen Version Parallels Desktop 6 verspricht sich der Hersteller der beliebten Virtualisierungssoftware einen gehörigen technologischen Vorsprung gegenüber den Konkurrenzprodukten wie beispielsweise VMware Fusion oder der kostenfreien Alternative Oracle...

GIGA Marktplatz