Steam: Offline Modus aktivieren - Ohne Internet spielen

Jonas Wekenborg
4

Einige Spiel, die man über Steam kauft, sind auch über den sogenannten Steam Offline-Modus verfügbar. Dieser Artikel behandelt die Anwendung, die Ausführung und die Wartung dieser Spiele und allen voran natürlich den Steam Offline Modus selbst.

In einigen Fällen, wenn eine Internetverbindung nicht möglich oder erwünscht ist, zum Beispiel für Einzelspieler-Erfahrungen oder LAN-Parties, kann es von Vorteil sein, wenn man seinen Steam-Client auf den Offline-Modus umstellt. Bestimmte, aber nicht alle Spiele können dann ohne laufende Internetverbindung gespielt werden.
Video: Steam – 5 weitere nützliche Tipps

397.565
Fünf nützliche Tipps für Steam

Die 15 aktuell meist gespielten Spiele bei Steam (März 2015 – weltweit)

Steam Offline Modus: So wird der Modus eingerichtet

Eine Voraussetzung, bestimmte Spiele heutzutage spielen zu können, ist eine Distributionsplattform wie Steam. Wollt ihr allerdings nicht die ganze Zeit, während ihr spielt, online bleiben, dann gibt es den praktischen Steam Offline Modus, mit dem ihr die meisten Spiele auch ohne Internetverbindung spielen könnt. Damit ihr dies allerdings erstmals tun könnt, müsst ihr einige Schritte unternehmen, damit der Modus aktiv wird.

 

  1. 1. Wählt während laufender Internet-Verbindung und während ihr in Steam eingeloggt seid, unter Datei den Offline-Modus aus
  2. 2. So werden Account-Daten mitsamt Passwort von Steam auf eurem Computer gespeichert
  1. 3. Ist der Offline-Modus nun aktiviert, müsst ihr euch nicht mehr einloggen, könnt allerdings auch nicht mehr im Internet spielen oder Aktualisierungen für Spiele oder Steam selbst empfangen.

Steam Offline Modus öffnen, wenn die Server down sind

Habt ihr den Offline-Modus nicht rechtzeitig vor einer Downtime eingerichtet, könnt ihr durch eine einfache Text-Datei trotzdem in den Offline-Modus gelangen.

  1. 1. Öffnet dafür das Steam-Verzeichnis, in dem steam.exe liegt (Standard: C:\Program Files\Steam\Steam)
  2. 2. Legt hier ein neues Textdokument per Rechtsklick an
  3. 3. Schreibt die zwei Absätze:
    • BootStrapperInhibitAll=enable
    • ForceOfflineMode=enable
  4. 4. Speichert das Dokument als .cfg und nennt es Steam
  5. 5. Beim nächsten Start von Steam gelangt ihr automatisch in den Offline-Modus

Steam Offline Modus: Wofür offline spielen?

Ist Steam im Offline Modus können keine Erfolge oder Achievements erlangt werden, außerdem ist die Kommunikation mit Steam-Freundschaften und Gruppen nicht mehr möglich. Warum sollte man also offline spielen wollen, wenn online doch viel mehr los ist?

Ganz einfach: Im Offline Modus von Steam können mehrere Spieler unter ein und demselben Account auf einem LAN-Server miteinander spielen. Geschäft machte diese Idee mit Valves eigenen Mehrspieler-Titeln Counter-Strike, Left4Dead und Portal, für die man somit nur eine Kopie benötigte.

Zusätzlich ist der Offline-Modus, sofern vorher korrekt eingerichtet, die einzige Möglichkeit, auf einige Spiele in eurer Bibliothek zuzugreifen, wenn die Server von Steam mal wieder offline sind.

Quiz wird geladen
Quiz: Teste dich: Kennst du diese Steam Early Access-Games?
Welches Early-Access-Spiel ist das?

Du bist immer auf der Suche nach dem neuesten und heißesten Game? Dann bist du sicher ein Experte bei Steam Early-Access-Spielen. Oder doch nicht? Beweise dich in unserem Quiz.

Hat dir "Steam: Offline Modus aktivieren - Ohne Internet spielen" von Jonas Wekenborg gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Valve Corporation

Neue Artikel von GIGA GAMES