Netzkultur

Beschreibung

Netzkultur oder auch Internetkultur beschreiben den Trend des ausgehenden 20. Und aufstrebenden 21. Jahrhunderts, mit der ganzen Welt vernetzt zu sein, Informationen überall beziehen zu können und mobil erreichbar zu sein. Zusammengefasst in wenige Schlagworte, nennt man dieses Netzkultur auch Web 2.0 oder Cybergesellschaft.

Ob es sich um soziale Netzwerke dreht, Onlinespiele oder um die Verbreitung konträrer Daten; Die Netzkultur ist eine weltweite Subkultur im soziologischen Sinne. Wer hier rausfällt, ist nicht mehr up to Date. Wer nicht über Running Gags, regelmäßige Statusmeldungen oder „Likes“ kommuniziert, fällt durchs Raster.

So gehört es zum guten Ton in der Netzkultur, mindestens einem der vielen namhaften Social Networks (Facebook, Google+, StudiVZ, etc.) anzugehören, Statusberichte über sein derzeitiges Tun abzusetzen (Twitter, Tumblr) und natürlich stets die neusten Memes der Popkultur zu kennen.

Die Entstehung dieser Subkultur ist nur durch das Vorhandensein des Internets möglich und weitet sich zunehmend durch den Zuwachs an sozialer Software, Social Bookmarks und Politcommunities aus, die es ermöglichen, sich untereinander zu vernetzen.

„Von Freaks zu Hipstern“ beschreibt den Werdegang der anfänglichen Internet-Versteher. Über den Wert des Internets lässt sich nicht streiten, ersetzt es doch bei weitem jede Literatursammlung, verfügt über das größte Daten- und Videoarchiv der Welt und ist von fast allen Orten der Welt zugänglich. Längst ist die komplette Vernetzung keine Zukunftsvision mehr und daher nimmt die Netzkultur stetig einen größeren Wert in unserem mittlerweile sogenannten „Real Life“ ein.

Die Netzkultur besitzt keinen festgelegten Anfang und ein Ende könnte lediglich durch die Abschaltung des Internets erfolgen. Neben belustigenden Unterhaltungsfunktionen umfasst die Netzkultur allerdings auch netzpolitische Themen wie Datenschutz, Informationsfreiheit sowie die Förderung freier Inhalte.

 

Quiz wird geladen
Quiz: Wetten, dass Du nicht alle dieser 10 Gaming-Begriffe kennst?
Was bedeutet QQ im ursprünglichen Sinne?

Dir macht keiner was vor: Du weißt was GG bedeutet, bist voll 1337 und gehst nie AFK. Aber kennst Du auch DIESE ominösen Gaming-Begriffe? Wir wetten, dass Du die folgenden 10 Wörter nicht alle kennst.

von

Alle Artikel zu Netzkultur
  1. Slender Man: Geschichte, Film und Spiel – alle Infos hier

    Maria Dschaak
    Slender Man: Geschichte, Film und Spiel – alle Infos hier

    Der Slender Man – einige schreiben auch Slenderman – ist eine der gruseligsten und auch populärsten Figuren, die das Internet hervorgebracht hat. Ihr bekommt an dieser Stelle alle wichtigen Infos zur Geschichte um Slender Man, dem Spiel und den Mordversuchen von...

  2. Was ist ein 31er? Bedeutung des Hip-Hop-Slangwortes

    Thomas Kolkmann
    Was ist ein 31er? Bedeutung des Hip-Hop-Slangwortes

    Der Begriff „31er“ aus der deutschen Jugendsprache beziehungsweise dem Hip-Hop-Slang wird aktuell wieder häufiger verwendet und findet sich auch als Kommentar bei Facebook, Twitter oder YouTube wieder. Aber was ist ein „31er“ überhaupt? Die Bedeutung und Hintergrundgeschichte...

  3. CCN4: Wann ist der Release?

    Maria Dschaak
    CCN4: Wann ist der Release?

    CCN3 ist 2015 erschienen – als Soloprojekt des Berliner Rappers Bushido. Das eine oder andere Zerwürfnis unter ehemaligen Rapper-Kollegen stand wohl einer Kollaboration im Weg. Aber wie ist es um CCN4 bestellt? Wann kommt es raus? Und wird es das nächste Mal...

  4. Was bedeutet "on fleek"? Bedeutung & Übersetzung des Slangworts

    Thomas Kolkmann 7
    Was bedeutet "on fleek"? Bedeutung & Übersetzung des Slangworts

    Auf Facebook, Twitter, im Messenger und auch im echten Leben stolpert man immer häufiger darüber, das irgendetwas “on fleek” sei. Aber was bedeutet “on fleek eigentlich? Ist das nun was gutes oder was schlechtes, wenn etwas “on fleek” ist? In diesem Ratgeber...


  5. Friendzone Meme: Bedeutung, Herkunft & mehr

    Thomas Kolkmann
    Friendzone Meme: Bedeutung, Herkunft & mehr

    Eine platonische Freundschaft kann immer nur dann funktionieren, wenn beide Freunde kein romantisches Interesse aneinander haben. Gefühlt kommt es jedoch weit häufiger vor, dass nur einer von Zweien keine Schmetterlinge im Bauch hat, der jeweils andere landet...

  6. Meme Font: Die typische Schriftart der lustigen Internet-Bildchen

    Thomas Kolkmann
    Meme Font: Die typische Schriftart der lustigen Internet-Bildchen

    Im Internet wimmelt es nur so vor Meme-Generatoren, häufig klatschen diese aber auch ihr Wasserzeichen auf das Bild. Mit der typischen Meme Font könnt ihr aber auch ganz einfach mit einem kostenfreien Bildbearbeitungsprogramm selbst ein Meme erstellen. Wie das...

  7. Reaction-GIF: Animierte Antworten für alle Lebenslagen

    Martin Maciej
    Reaction-GIF: Animierte Antworten für alle Lebenslagen

    Bilder sagen mehr als 1000 Worte. In Textchats gestaltet sich die Mitteilung der eigenen Emotionen und Reaktion jedoch schwierig. Smileys helfen hier zwar, auch die kleinen Gesichter haben sich jedoch langsam abgenutzt. Abhilfe schaffen hier die GIFs, Mini-Videos...

  8. Captain Obvious: Offensichtliche Bedeutung des Superhelden-Namens

    Thomas Kolkmann
    Captain Obvious: Offensichtliche Bedeutung des Superhelden-Namens

    Falls ihr in letzter Zeit öfter „Captain Obvious“ genannt wurdet, oder ihr den vermeintlichen „Superhelden“ in Film und Fernsehen gesehen habt, fragt ihr euch nun sicher, was es mit dem Charakter beziehungsweise der Bezeichnung auf sich hat. Wir klären euch in...

  9. Welcome to your Tape: Bedeutung und Herkunft des Memes

    Selim Baykara
    Welcome to your Tape: Bedeutung und Herkunft des Memes

    Der Satz „Welcome to your Tape“ sorgt derzeit in den sozialen Medien für Aufsehen – vor allem auf Twitter finden sich zahlreiche Beiträge, die das Meme aufgreifen und weiterverbreiten. Wir erklären, was damit eigentlich gemeint ist und woher der Ausdruck Welcome...

  10. Was heißt „drölf“? Bedeutung der unmöglichen Zahl

    Thomas Kolkmann
    Was heißt „drölf“? Bedeutung der unmöglichen Zahl

    Legenden zufolge soll „Drölf“ dem neo-alt-tief-deutschen Intellekt entsprungen sein und die mathematisch unüberwindbare Lücke zwischen der gemeinen Zwölf und der darauffolgenden Primzahl schließen. Jüngste Befunde widerlegen diese Theorie jedoch und sprechen...

  11. Was heißt „Bruh“? – Bedeutung der Abkürzung erklärt

    Thomas Kolkmann
    Was heißt „Bruh“? – Bedeutung der Abkürzung erklärt

    Auf Facebook, Twitter, im Messenger, aber auch abseits des Internets hört und liest man immer häufiger den Ausdruck „Bruh“ – aber was soll das überhaupt bedeuten? Ist es nett gemeint oder werdet ihr womöglich dumm angemacht, wenn jemand „Bruh“ zu euch sagt...

  12. Zeitumstellung 2017: Jetzt wird die Uhr umgestellt!

    Martin Maciej 11
    Zeitumstellung 2017: Jetzt wird die Uhr umgestellt!

    Wann wird die Uhr umgestellt? Jedes halbe Jahr aufs Neue werden wir vor die kopfzerbrechende Aufgabe gestellt. Stellt man sie vor oder zurück? Darf man länger schlafen oder wird die Nacht kürzer? Und wo habe ich meine Uhr überhaupt hingelegt? Für die ersten...

  13. Schrat: Was bedeutet das Wort aus Jerks.?

    Maria Dschaak
    Schrat: Was bedeutet das Wort aus Jerks.?

    Christian Ulmen hat zusammen mit Kollege und Freund Fahri Yardim die erste deutsche Produktion eines Streaming-Anbieters ins Leben gerufen. Und gleich in der ersten Folge der ersten Staffel von Jerks. bezeichnet Ulmen sich selbst als Schrat. Wir stellen an dieser...

  14. Forever alone: Bedeutung und Ursprung des Memes

    Marco Kratzenberg
    Forever alone: Bedeutung und Ursprung des Memes

    Die Forever-alone-Memes wollen sich über Internetuser lustig machen, die durch bestimmte Verhaltensweisen angeblich dazu prädestiniert sind, „Für immer allein“ zu sein. Wir erklären euch, was es damit auf sich hat.