Netzkultur

Beschreibung

Netzkultur oder auch Internetkultur beschreiben den Trend des ausgehenden 20. Und aufstrebenden 21. Jahrhunderts, mit der ganzen Welt vernetzt zu sein, Informationen überall beziehen zu können und mobil erreichbar zu sein. Zusammengefasst in wenige Schlagworte, nennt man dieses Netzkultur auch Web 2.0 oder Cybergesellschaft.

Ob es sich um soziale Netzwerke dreht, Onlinespiele oder um die Verbreitung konträrer Daten; Die Netzkultur ist eine weltweite Subkultur im soziologischen Sinne. Wer hier rausfällt, ist nicht mehr up to Date. Wer nicht über Running Gags, regelmäßige Statusmeldungen oder „Likes“ kommuniziert, fällt durchs Raster.

So gehört es zum guten Ton in der Netzkultur, mindestens einem der vielen namhaften Social Networks (Facebook, Google+, StudiVZ, etc.) anzugehören, Statusberichte über sein derzeitiges Tun abzusetzen (Twitter, Tumblr) und natürlich stets die neusten Memes der Popkultur zu kennen.

Die Entstehung dieser Subkultur ist nur durch das Vorhandensein des Internets möglich und weitet sich zunehmend durch den Zuwachs an sozialer Software, Social Bookmarks und Politcommunities aus, die es ermöglichen, sich untereinander zu vernetzen.

„Von Freaks zu Hipstern“ beschreibt den Werdegang der anfänglichen Internet-Versteher. Über den Wert des Internets lässt sich nicht streiten, ersetzt es doch bei weitem jede Literatursammlung, verfügt über das größte Daten- und Videoarchiv der Welt und ist von fast allen Orten der Welt zugänglich. Längst ist die komplette Vernetzung keine Zukunftsvision mehr und daher nimmt die Netzkultur stetig einen größeren Wert in unserem mittlerweile sogenannten „Real Life“ ein.

Die Netzkultur besitzt keinen festgelegten Anfang und ein Ende könnte lediglich durch die Abschaltung des Internets erfolgen. Neben belustigenden Unterhaltungsfunktionen umfasst die Netzkultur allerdings auch netzpolitische Themen wie Datenschutz, Informationsfreiheit sowie die Förderung freier Inhalte.

 

Quiz wird geladen
Quiz: Wetten, dass Du nicht alle dieser 10 Gaming-Begriffe kennst?
Was bedeutet QQ im ursprünglichen Sinne?

Dir macht keiner was vor: Du weißt was GG bedeutet, bist voll 1337 und gehst nie AFK. Aber kennst Du auch DIESE ominösen Gaming-Begriffe? Wir wetten, dass Du die folgenden 10 Wörter nicht alle kennst.

von

Alle Artikel zu Netzkultur
  1. Laughing Jack: Von der Geschichte bis zum Cosplay alle Infos

    Maria Dschaak
    Laughing Jack: Von der Geschichte bis zum Cosplay alle Infos

    Laughing Jack gehört zu einem der bekanntesten Creepypasta-Figuren des World Wide Web. Mit seinem bezeichnenden Äußeren verbreitet er Angst und Schrecken. Wir fragen an dieser Stelle nach dem Ursprung von Laughing Jack, ob es einen Film geben wird und wo ihr...

  2. Kattarshians: Katzenbabys im Live-Stream erobern das Internet

    Thomas Kolkmann
    Kattarshians: Katzenbabys im Live-Stream erobern das Internet

    Vier Katzenbabys in einem übergroßen Puppenhaus haben das Internet im Sturm erobert: “Keeping up with the Kattarshians” heißt das isländische Katzen-Big-Brother, welches in Kooperation mit der Icelandic Cat Protection Society entstanden ist. Rausgekommen ist...

  3. Jeff the Killer: Alle Infos zum Creepypasta-Star

    Maria Dschaak
    Jeff the Killer: Alle Infos zum Creepypasta-Star

    Jeff the Killer ist einer der berühmtesten und gefürchtetsten Creepypasta. Seit Jahren treibt er mit einem Küchenmesser bewaffnet sein mörderisches Unwesen in den weiten Data-Gefilden des Internets. Wir sagen euch hier, welche Story der Figur zugrunde liegt...

  4. Eyeless Jack: Alles zur Geschichte und Steckbrief

    Maria Dschaak
    Eyeless Jack: Alles zur Geschichte und Steckbrief

    Eyeless Jack ist neben Figuren wie Jeff the Killer, Laughing Jack und Slenderman eine der bekanntesten Creepypastas in den Weiten des Internets. Wir verraten euch an dieser Stelle die Geschichte hinter Eyeless Jack und was er mit Jeff the Killer gemein hat. Außerdem...

  5. wyd: Bedeutung der Abkürzung

    Martin Maciej
    wyd: Bedeutung der Abkürzung

    Bewegt man sich regelmäßig in Chats oder Foren, stößt man auf immer wiederkehrende Abkürzungen. Besonders in Chatrooms oder bei Instant-Messaging-Diensten liest man immer wieder die Buchstabenkombination„wyd“.

  6. JBG 3: Wann ist der Release?

    Maria Dschaak
    JBG 3: Wann ist der Release?

    “Jung, brutal, gutaussehend 2″ (JBG 2) wurde am 08. Februar 2013 über Selfmade Records veröffentlicht und war ein Riesenerfolg: Das Kollabo-Album der Rapper Farid Bang und Kollegah landete bereits in der ersten Woche auf Platz eins. Seitdem ist das Geschrei nach...

  7. Boo, der knuffige Hund aus dem Internet

    Martin Maciej
    Boo, der knuffige Hund aus dem Internet

    Wer meint, Katzen hätten das Internet erobert, hat noch nicht die Bekanntschaft mit “Boo“ dem Hund gemacht. Der Spitz zeigt sich weitaus knuffiger und kuschliger als „Grumpy Cat“ und kann in der Netzgemeinde eine Vielzahl von Fans aufweisen.

  8. Was heißt idgaf - Bedeutung & Übersetzung der Abkürzung

    Thomas Kolkmann
    Was heißt idgaf - Bedeutung & Übersetzung der Abkürzung

    Im Internet stolpert man immer wieder über bestimmte Abkürzungen und Begriffe, die einem vielleicht nicht sofort einleuchten. Gerade wenn die Abkürzungen aus dem Englischen stammen, wird die Herleitung schwierig. In diesem Ratgeber verraten wir euch, wofür...

  9. Was heißt #idfwu - Bedeutung & Übersetzung der Abkürzung

    Thomas Kolkmann
    Was heißt #idfwu - Bedeutung & Übersetzung der Abkürzung

    Auf sozialen Netzwerken, in Internet-Foren und auch beim persönlichen Chat über den Messenger wird man heutzztage immer wieder mit Abkürzungen und Hashtags bombadiert, die einem im ersten Moment vielleicht nichts sagen. Wenn ihr vor kurzem die Abkürzung idfwu...

  10. Milf und milfen: Bedeutung und Abgrenzung zu Cougar und Muva

    Maria Dschaak
    Milf und milfen: Bedeutung und Abgrenzung zu Cougar und Muva

    Mitte 2016 veröffentliche die amerikanische Sängerin und Mitglied der Band Black Eyed Peas einen Song mit dem Titel „M.I.L.F. $“. Nicht, dass man dem vulgären Ausdruck für sexuell sehr attraktive Mütter zu mehr Popularität verhelfen müsste, wir fragen an...

  11. Dilf: Von der Kleidung bis zur Bedeutung

    Maria Dschaak 1
    Dilf: Von der Kleidung bis zur Bedeutung

    Meine Damen (und einige Herren), darf ich vorstellen: der Dilf – das männliche Pendant zur Milf. Im 21. Jahrhundert hat Frau es sich natürlich nicht nehmen lassen, eine Bezeichnung für äußerst attraktive, reifere Männer mit Kindern zu kreieren. Wir sagen...


  12. Bielefeld-Verschwörung: Was steckt dahinter?

    Martin Maciej
    Bielefeld-Verschwörung: Was steckt dahinter?

    „Bielefeld – ach, das gibt es doch gar nicht!“ – Sätze dieser Art hört man, wenn man Menschen in einer fremden Stadt erzählt, man komme gebürtig aus Bielefeld, hätte dort studiert oder wäre anderweitig mit der Stadt in Ostwestfalen verbunden. Was ist dran...

  13. Facepalm (Meme) - Bedeutung von Wort und Geste

    Thomas Kolkmann
    Facepalm (Meme) - Bedeutung von Wort und Geste

    Die Facepalm-Geste ist schon seit geraumer Zeit in vielen Kulturen bekannt, das Wort Facepalm (auch Face-palm oder Face Palm geschrieben) ist jedoch relativ neu und stammt aus dem Internetzeitalter. Welche Bedeutung das Wort und die Geste haben und woher das Facepalm-Meme...