Assassin’s Creed 4: Black Flag: Komplettlösung, Guides, Tipps

Arr, ihr Landratten! In Assassin’s Creed 4 Black Flag übernehmt ihr die Rolle des Freibeuters und Tausendsassas Edward Kenway, und dabei gibt es jede Menge zu erforschen, zu plündern und niederzusäbeln. Wenn ihr etwas Hilfe braucht oder einfach eine Begleitung beim Spielen möchtet, seid ihr bei unserer umfangreichen Komplettlösung genau richtig!

Nachdem uns die letzte Reise in Assassin’s Creed III in den amerikanischen Unabhängigkeitskrieg geführt hat, geht es diesmal in die Karibik – und das bedeutet vor allem, dass wir viel über die Meere schippern, Schiffe überfallen, Rum trinken und die Säbel rasseln lassen. Parallel gibt es in der “echten Welt” ein Komplott um Abstergo aufzuklären und die Machenschaften der Templer zu durchleuchten. In unserem Assassin’s Creed 4 Test hat euch Tom bereits erzählt, warum ihr euch die raubeinige Action keinesfalls entgehen lassen solltet.

Klassische Assassin’s Creed 4 Black Flag Cheats, bei denen man Codes eingibt und sich so Vorteile verschafft, gibt es unseres Wissens nach nicht. Allerdings kann man im Spiel Cheats freispielen, die ulkige Modifikationen vornehmen. Guckt doch mal auf unserer Seite zu den Assassin’s Creed 4 Cheats vorbei! Seid ihr eher an schmuckem Auftreten interessiert, hilft euch unser Artikel zum Freischalten aller Assassin’s Creed 4 Kostüme und Outfits.

Die Karibik ist enorm und es gibt jede Menge zu tun. Neben der Lösung zur Story findet ihr hier auch weitere Tipps und Tricks, Guides zu den Nebenaktivitäten und vieles mehr. Falls wir etwas übersehen haben oder sich ein Fehler eingeschlichen hat, sagt es uns in den Kommentaren!

Assassin’s Creed 4 Black Flag Komplettlösung – Übersicht

Assassin’s Creed 4 Black Flag Komplettlösung – Start und allgemeine Tipps und Tricks
Sequenz 01, Erinnerung 01: Edward Kenway
Sequenz 02, Erinnerung 01: Havanna, wie es leibt und lebt
Sequenz 02, Erinnerung 02: …und mein Zucker?
Sequenz 02, Erinnerung 03: Mister Walpole, nehme ich an?
Sequenz 02, Erinnerung 04: Der Mann, den sie den Weisen nennen
Sequenz 02, Erinnerung 05: Eine Schuld einfordern
Sequenz 02, Erinnerung 06: Die Schatzflotte
Sequenz 03, Erinnerung 01: Der ungeübte Käpt’n
Sequenz 03, Erinnerung 02: Wir stellen ein
Sequenz 03, Erinnerung 03: Prisen und Plünderungen
Sequenz 03, Erinnerung 04: Heißt die schwarze Flagge
Sequenz 03, Erinnerung 05: Zuckerrohr und seine Produkte
Sequenz 03, Erinnerung 06: Angemessene Verteidigung
Sequenz 03, Erinnerung 07: Ein einzelner Wahnsinniger
Sequenz 04, Erinnerung 01: Die alte Bucht
Sequenz 04, Erinnerung 02: Nichts ist wahr…
Sequenz 04, Erinnerung 03: Das vergrabene Geheimnis des Weisen
Sequenz 04, Erinnerung 04: Überrannt und überwältigt
Sequenz 05, Erinnerung 01: Die Forts
Sequenz 05, Erinnerung 02: Der Handlungsreisende
Sequenz 05, Erinnerung 03: Unbemannt
Sequenz 06, Erinnerung 01: Nach Medizin tauchen
Sequenz 06, Erinnerung 02: Des Teufels Advokat
Sequenz 06, Erinnerung 03: Die Belagerung von Charles-Towne
Sequenz 07, Erinnerung 01: Wir bitten um Parlay
Sequenz 07, Erinnerung 02: Die Pulver-Verschwörung
Sequenz 07, Erinnerung 03: Der ausrangierte Commodore
Sequenz 07, Erinnerung 04: Das Feuerschiff
Sequenz 08, Erinnerung 01: Gehe nicht in Frieden…
Sequenz 08, Erinnerung 02: Aufgeblasene Bastarde
Sequenz 08, Erinnerung 03: Gestrandet
Sequenz 09, Erinnerung 01: Welch Überraschung
Sequenz 09, Erinnerung 02: Vertrauen muss man sich verdienen
Sequenz 10, Erinnerung 01: Black Barts Schachzug
Sequenz 10, Erinnerung 02: Mord und Totschlag
Sequenz 10, Erinnerung 03: Das Observatorium
Sequenz 11, Erinnerung 01: Leiden ohne zu sterben
Sequenz 11, Erinnerung 02: Delirium
Sequenz 11, Erinnerung 03: Alles ist erlaubt…
Sequenz 12, Erinnerung 01: Kein Gouverneur mehr
Sequenz 12, Erinnerung 02: Royal Misfortune
Sequenz 12, Erinnerung 03: Verdorbenes Blut
Sequenz 12, Erinnerung 04: Immerzu ein Dorn
Marine-Aufträge 01 – 05
Marine-Aufträge 06 – 10
Marine-Aufträge 11 – 15
Templerjagd 01
Templerjagd 02
Templerjagd 03
Templerjagd 04

Allgemeine Tipps und Tricks

  • Im Vergleich zu den Vorgängern sind die Feinde bei Black Flag vielseitiger, zäher und cleverer. Jeder Feind hat jedoch eine Schwachstelle. Normale Feinde können mit Kontern und Attentatsserien schnell ausgedünnt werden. Grobiane können wir mit einem Verteidigungsbruch umdrehen und ihnen in den Rücken schlagen. Späher weichen normalen Kombos aus, sind aber gegen Konter anfällig – außerdem kann man sie entwaffnen und ihr Messer als leise und tödliche Fernwaffe benutzen. Und alle Feinde sind anfällig gegen die Gadgets, wie Pistolen, Blasrohr oder Rauchbomben. Die richtige Taktik führt zum Erfolg.
  • Ihr verbringt zwar auch viel Zeit zu Fuß, aber das Meer und die Schifffahrt sind ein gewaltiger Bestandteil von Black Flag, was im Vergleich zu den Vorgängern einige Umgewöhnung erfordert. Übt den Schiffskampf und investiert bald in euer Schiff, die Jackdaw, denn ihr werdet sie sowohl in der Story als auch bei vielen Nebenbeschäftigungen brauchen. Die Upgrades für die Jackdaw fangen erschwinglich an, werden dann aber richtig teuer, also haut nicht früh euer Geld für kosmetische Veränderungen auf den Kopf.
    Assassins Creed 4
  • Gute Upgrades sind im wahren Wortsinn Gold wert, aber die Verbesserungen für Edward selbst werden nicht gekauft, sondern mit Tier-Materialien hergestellt. Das bedeutet für euch, dass ihr regelmäßig jagen gehen solltet, damit ihr mehr Pistolen tragen könnt, mehr Gesundheit habt oder mehr Gadgets bei euch tragen könnt. Habt ihr keine Lust auf Jagd, könnt ihr bei einem Hafenmeister die notwendigen Materialien auch kaufen – das geht aber wiederum ganz schön ins Geld.
  • Erforschung ist eine der Säulen von Black Flag. Schatzkisten, Geheimnisse, Animus-Fragmente, neue Shantys für eure Crew und vieles mehr warten nur darauf, von euch gefunden zu werden – Black Flag macht, wie die meisten Open-World-Spiele, mehr Spaß, wenn ihr keinen starren Blick auf die Story habt, sondern euch stattdessen ablenken lasst. Es gibt so viel zu tun, dass ihr wirklich einiges verpasst, wenn ihr nicht erforscht.
  • Ein paar günstige und frühe Upgrades für die Jackdaw sind ein Rammsporn und ein Mörser, die jeweils eure Angriffsmöglichkeiten erweitern – nun könnt ihr aus der Ferne Feuer auf eure Feinde prasseln lassen und mit Vollkaracho in sie hineinbrettern, um ordentlichen Schaden anzurichten. Werten wir den Rammsporn auf, müssen wir kleinere Schiffe nicht mal bekämpfen, sondern können sie einfach kaputtrammen. Für Kenway selbst sollten die Pistolenholster an erster Stelle stehen, also zieht los und geht auf die Jagd.

 

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: Cheats, Tipps und Tricks, Ubisoft

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz