GG EZ: Overwatch trollt schlechte Sieger mit witzigen Sprüchen

Sebastian Moitzheim
2

Die Phrase „gg ez“ benutzen aggressive Spieler gerne am Ende von Multiplayer-Games, um ihren Gegnern eine letzte Beleidigung mit auf den Weg zu geben. Im Chat von Blizzards Online-Shooter Overwatch wird diese Phrase nun durch ziemlich lustige Alternativen ersetzt.

GG EZ: Overwatch trollt schlechte Sieger mit witzigen Sprüchen

Kann man aggressives, toxisches Verhalten von Online-Gamern präziser und knapper zusammenfassen als mit den vier Buchstaben „gg ez“? Wer am Ende des Spiels „gg ez“ („Good game, easy“) schreibt, hat im Verlauf des Spiels mit hoher Wahrscheinlichkeit seine Mitspieler/innen – Gegner wie Teamkollegen – als „Noobs“ oder mit viel, viel schlimmeren Wörtern beleidigt.

Blizzard hat offensichtlich erkannt, dass „gg ez“ so oft die Kulmination eines ganzen Matches von aggressivem Verhalten ist – weshalb sie die Phrase im Overwatch-Chat kurzerhand gebannt haben. Und mehr noch: Wer im Overwatch-Chat „gg ez“ schreibt, veröffentlicht stattdessen einen von mehreren sehr lustigen Sätzen. Beispielsweise sagt derjenige (und, seien wir ehrlich, es ist in 9 von 10 Fällen ein er) dann „Ich habe Probleme mit meinem Selbstbewusstsein, aber danke, dass ihr alle mit mir gespielt habt“ oder „Ich fühle mich sehr, sehr klein…bitte haltet mich fest“ oder „Ich arbeite daran, ein netterer Mensch zu werden. Es ist schwer, aber ich arbeite dran, Leute.“ Kurz, er sagt dann das, was er sowieso eigentlich meint, wenn er „gg ez“ schreibt.

Alle Ersatz-Optionen für „gg ez“ könnt ihr hier im NeoGaf-Forum sehen. Blizzard setzt damit seine Bemühungen fort, in Overwatch eine Multiplayer-Community ohne Hass zu schaffen.

In folgendem Video könnt ihr den neuen „gg ez“-Filter von Overwatch in Aktion sehen:

Quelle: NeoGaf

Weitere Themen: Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES