Google

Beschreibung

Google ist ein global agierender Technologie- und Internetkonzern mit Hauptsitz im kalifornischen Mountain View, der den Profit mehrheitlich durch Werbung generiert. Das bekannteste Produkt des Unternehmens ist die gleichnamige Suchmaschine, die vielerorts eine Monopol-artige Stellung innehat. Ebenfalls bekannte Dienste sind Gmail, Chrome und Maps. Mit Android verwaltet Google ferner das weitverbreiteste Betriebssystem für mobile Endgerät. Seit 2015 ist das Unternehmen der Alphabet Holding untergeordnet.

Als Larry Page und Sergey Brin 1998 beschlossen, eine eigene Firma zu gründen, dürften sich die beiden Stanford-Studenten wohl kaum ausgemalt haben, dass Google knapp 20 Jahre später eines der wertvollsten Unternehmen der Welt sein wird. Was einst als Suchmaschine begann, ist heute eine der zentralen Anlaufstellen im Internet und gilt als treibender Innovator für Technologie im Allgemeinen. Das ausgerufene Ziel von Google ist es, „die Informationen der Welt zu organisieren und allgemein zugänglich und nützlich zu machen.“ („to organize the world’s information and make it universally accessible and useful“).

Im Laufe der Zeit stieg Google in zahlreiche Branchen ein und führte eine vielzahl an Diensten ein. Im Oktober 2015 vollzog der Konzern darum eine Umstrukturierung und lagerte einige Sparten in eine eigens gegründete Holding namens Alphabet aus. Nur das Kerngeschäft bestehend aus Internetdiensten verblieb bei Google, dessen Führung fortan Sundar Pichai oblag. Der zuvor als CEO fungierende Larry Page wechselte zusammen mit Sergey Brin an die Alphabet-Spitze und beaufsichtigt von dort vor allem die etwas gewagteren Zweige á la Calico und Google X.

Die wichtigsten Google-Produkte im Überblick

von

Weitere Themen: Google I/O 2016, Google I/O 2015, Google I/O 2014: Termin und Ort der Entwicklerkonferenz stehen fest, Google Chrome 64-Bit, Google Chrome, Android O, Chrome Cleanup Tool, Google Earth Pro, Google Earth, Google

Produkte und Artikel zu Google
  1. Google wird immer schlauer: Die Highlights der I/O 2017

    Stefan Bubeck
    Google wird immer schlauer: Die Highlights der I/O 2017

    Googles Mission: „Die Informationen der Welt zu organisieren“, so CEO Sundar Pichai. Was das genau bedeutet, erläuterten der indische Manager und sein Team auf der Entwicklerkonferenz Google I/0 2017.

  2. Google Assistant lernt sehen, chatten und weitere Funktionen

    Peter Hryciuk
    Google Assistant lernt sehen, chatten und weitere Funktionen

    Der Google Assistant wurde um viele spannende Funktionen erweitert, die nicht nur die Verwendung auf dem Smartphone optimieren, sondern die Zusammenarbeit mit anderen Geräten wie Fernsehern ermöglichen. Das sind die neuen Features:

  3. Google Assistant kommt aufs iPhone

    Kaan Gürayer
    Google Assistant kommt aufs iPhone

    Siri bekommt Konkurrenz: Im Rahmen der Entwicklerkonferenz I/O 2017 hat Google bekanntgegeben, dass der Google Assistant auch auf das iPhone kommt. 

  4. Google Assistant: Kommt die iOS-Version bereits morgen?

    Florian Matthey 1
    Google Assistant: Kommt die iOS-Version bereits morgen?

    Der Siri-Konkurrent Google Assistant wildert bald in Siris Revier: Schon morgen könnte Google eine iOS-App mit seinem Spracherkennungs-Assistenten vorstellen. Offenbar wird diese aber zunächst nur für US-Kunden erhältlich sein.

  5. Google: VR-Studio Owlchemy Labs aufgekauft

    Alexander Gehlsdorf
    Google: VR-Studio Owlchemy Labs aufgekauft

    Erst letzten Monat konnte Owlchemy Labs mit dem VR-Abenteuer Rick and Morty: Virtual Rick-ality Cartoon-Fans begeistern. Jetzt hat Google das vielversprechende Studio gekauft.

  6. Fuchsia: So sieht Googles neue Android-Alternative aus

    Peter Hryciuk 3
    Fuchsia: So sieht Googles neue Android-Alternative aus

    Google entwickelt mit „Fuchsia“ ein komplett neues Betriebssystem für Smartphones, Tablets und PCs. Erste Screenshots und ein Video enthüllen die Funktionsweise von Fuchsia und weitere überraschende Informationen zur Basis des OS.