Chrome Web Store

Beschreibung

Was dem Apple-User sein AppStore, ist dem Chrome-Anhänger der Chrome Web Store – Anwendungen für Mobilgeräte, so weit der Speicherplatz reicht.

Google stellt die große weite und vor allem unübersichtliche Welt der Apps im hauseigenen Store zur Verfügung. Allerdings kommen bevorzugt Chrome-Nutzer auf ihre Kosten – die vorherige Einrichtung eines Google-Kontos natürlich vorausgesetzt. Dann allerdings ist die Auswahl durchaus imposant: Eingeteilt in Kategorien wie Lernen, Lifestyle, Serviceprogramme, Soziale Netze & Kommunikation, Spiele, Unterhaltung und Erweiterungen hat der App-Fan die Qual der Wahl. Auf den ersten Blick wird der App-Name, die aktuelle Nutzerzahl sowie die Wertung anhand einer 5-Sterne-Skala bereitgestellt, die detailliertere Betrachtung erlaubt die Ansicht von Screenshots, einer spezifischeren Beschreibung sowie die User-Meinungen zur Anwendung.



Wo sich die beiden Stores jedoch nur unwesentlich unterscheiden, weiß der Chrome Web Store sich durch einen besonderen Vorteil auszuzeichnen: Ist man als User mit der Anwendung unzufrieden, ist die (virtuelle) Rückgabe des Produkts innerhalb der ersten halben Stunde möglich. Über “Cancel and uninstall” wird die App umgehend wieder entfernt und der Kauf auf diese Weise rückgängig gemacht.



Ansonsten überwiegt der Eindruck eines wohlsortierten Katalogs, der sowohl an Übersichtlichkeit und Bedienbarkeit kaum Wünsche offen lässt – die Installation der Anwendungen: ein Kinderspiel. Aber auch hier gilt, wie bei so vielen App-Angeboten, mit denen sich iOS- und Android-Nutzer auseinandersetzen müssen: Vorsicht vor den versteckten Kosten!



Fazit: Der Chrome Web Store offenbart sich als ansprechende App-Anschaffungsquelle für den Chrome-Nutzer, der auf ein umfangreiches Angebot zurückgreifen kann. Und es zeigt sich: Auch hier macht sich Google auf die Pirsch, den Konkurrenzstores nach und nach das Wasser abzugraben.

zum Hersteller

von

Weitere Themen: Google

Alle Artikel zu Chrome Web Store

  1. Chrome Apps jetzt für den Mac erhältlich

    Florian Matthey 7
    Chrome Apps jetzt für den Mac erhältlich

    Dank Google gibt es jetzt eine ganze Reihe neuer Mac-Apps: Seit gestern unterstützt das Unternehmen offiziell auch das OS X für Chrome Apps, die bisher nur auf Windows- und Chrome-OS-Rechnern liefen. Sie funktionieren außerhalb des Browsers und lassen sich auf...

  2. Google Chrome als Games-Oberfläche

    Marco Kratzenberg
    Google Chrome als Games-Oberfläche

    Wir kennen aus Browsern die Möglichkeit, sie mit Erweiterungen auszubauen. Mit Skins bzw. Themes verändern wir das Aussehen. So machen wir aus einem normalen Google Chrome schon einen verdammt guten Browser. Aber dann gibt es ja bei Chrome noch die hervorragende...

  3. Google startet Chrome Web Store

    Bernd Korz
    Google startet Chrome Web Store

    Bei Googgle scheint die Uhr keine Pausen mehr machen zu dürfen und es kommen bald tägliche Neuerungen ans Tageslicht (manchmal mittlerweile auch 'kleinere' Skandale). Während sich Chrome und Chromium bereits als "Betriebssystem" herunterladen und installieren...

GIGA Marktplatz