Die Sims FreePlay: Beförderungsshop finden und bauen (Kurztipp)

Victoria Scholz

Das erfolgreiche Franchise Die Sims gibt es so gut wie auf allen Plattformen. Um auch mobil Welten zu erschaffen, wurde Die Sims FreePlay geboren. Wollen eure Sims Hobbies nachgehen oder beispielsweise ein Modeatelier eröffnen, braucht ihr den Beförderungsshop.

Der Name erklärt eigentlich schon alles. Der Beförderungsshop bringt euren Sims nicht nur mehr Geld auf Arbeit ein, indem ihr schneller befördert werdet, sondern gibt ihnen auch noch Hobbies. Wollt ihr also beispielsweise Modedesign ausüben, benötigt ihr das wichtige Gebäude. Wir empfehlen euch, den Beförderungsshop in Die Sims FreePlay gleich zu Beginn zu bauen, damit eure Sims schneller die Karriereleiter hochklettern.

Die Sims FreePlay: Day Care (Offizieller Update-Trailer).

Wo ist der Beförderungsshop?

Baut ihr den Beförderungsshop nicht gleich zu Beginn in Die Sims FreePlay, werdet ihr spätestens bei einigen Quests auf dieses Thema stoßen. Will euer Sim beispielsweise viel Geld verdienen und auch einige LP einsacken, solltet ihr euch das wichtige Gebäude merken. Mit dem Modeatelier und dem dazugehörigen Hobby Modedesign könnt ihr nämlich viele Simoleons abstauben.

Jetzt Die Sims 4 kaufen und auf dem PC spielen *

Um den Beförderungsshop zu finden, müsst ihr in der Stadt (und nicht auf der Insel) suchen. Neben dem Tierladen und gegenüber vom Stadtpark befindet sich das Gebäude. Bevor ihr aber den Shop findet, müsst ihr ihn in Die Sims Freispiel noch bauen. Das kostet euch satte 7.500 Simoleons. In etwa sieben Stunden ist er dann an der genannten Stelle.

Das bringt euch das wichtige Gebäude

Der Beförderungsshop kann sofort gebaut werden – also zumindest nachdem ihr die Simoleons beisammen habt. Ihr braucht also kein bestimmtes Level dafür. Hier findet ihr dann bestimmte Objekte wie beispielsweise einen Fußball für Athleten oder eine Staffelei für Künstler. Die Website sfpguide.de hat die wichtigsten Beförderungsgegenstände folgendermaßen aufgezählt:

  • Auktionspodium für Immobilienmakler
  • Fußball für Athleten
  • Spiegel für Politiker
  • Staffelei für Künstler
  • Feuerhydrant für Feuerwehrmänner
  • Tafel für Lehrer
  • Filmkamera für Schauspieler
  • Teleskop für Wissenschaftler
  • Gitarren für Musiker

Um jetzt aber letztendlich schneller befördert zu werden, müsst ihr die Gegenstände auch benutzen. Übt drei Stunden an dem jeweiligen Gegenstand, um auf Level 2 des Berufs zu kommen. Stellt ihr euren Sim zweimal drei Stunden an das Objekt, seid ihr auf Level 3 usw. So müsst ihr beispielsweise nur neun Stunden an der Tafel üben, um euren Lehrer auf Stufe 3 im Job zu bekommen. Die Alternative ist, dreimal arbeiten zu gehen. Ihr seht also, dass ihr so erheblich mehr Zeit spart.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung