Mit dem Crowdfunding-Projekt „hdmyboy“ könnt ihr euren Game Boy direkt über HDMI mit dem Fernseher verbinden. Die Besonderheit: Das Bild wird in „scharfen“ 1080p aufgelöst.

 
GameBoy Color A.D.
Facts 
hdmyboy-is-live-on-kickstarter-youtube-55277.mp4

Game Boy-Spiele direkt auf den Fernseher zu streamen, war in den guten alten Zeiten beispielsweise mittels einem entsprechenden Modul für den SNES möglich. In Zeiten, in denen die betagte Nintendo-Konsole jedoch kaum noch zur Grundausstattung eines Gamers gehört, ist ein solches Modul wohl noch seltener zu finden als ein SNES selbst.

hdmyboy: Game Boy-Funktionalität wird nicht eingeschränkt

Wer dennoch seine alten Game Boy-Spiele auf der großen Mattscheibe genießen möchte, dürfte beim Crowdfunding-Projekt „hdmyboy“ fündig werden. Zwar muss der Game Boy für die Verbindung mit dem Fernseher kleineren Änderungen unterzogen werden, dies dauert laut den Entwicklern jedoch nur um die zehn Minuten. Zusätzlich bleibt die Funktionalität des Game Boys erhalten, der Handheld lässt sich also rein theoretisch auch wieder für den Betrieb in der Hand fit machen.

Bilderstrecke starten(27 Bilder)
Simpsons Spiele: Überblick über 25 Jahre Games-Geschichte auf GameBoy, PC, PlayStation und Co.

Gesteuert werden die auf den Fernseher übertragenen Spiele des Handheld-Klassikers über einen Nintendo-Controller, auch hier dürften also Nostalgie-Gefühle aufkommen. Allzu ungeduldig solltet ihr jedoch nicht sein: Zwar gibt es bereits einen funktionierenden Prototypen, die Auslieferung fertiger Umbau-Kits wird jedoch mit dem Mai 2015 datiert (Crowdfunding-typische Verzögerungen zu erwarten).

Lesenswert: Top 10 GameBoy-Spiele, die euch garantiert nostalgisch stimmen werden

hdmyboy: Ab 115 Euro, Special-Edition für 1.000 Euro

shutterstock_170565581
Game Boy via shutterstock

Falls ihr noch schnell genug seid, kostet das Modul „nur“ 115 Euro, ansonsten zahlt ihr 125 Euro. In beiden Paketen ist neben den Schrauben, dem Umbau-Kit und dem Controller auch die Namensnennung im Bildschirmschoner inklusive. Für 1.000 Euro erhaltet ihr zudem einen Game Boy in der „Crystal Clear-Edition“ mit bereits integriertem Kit, 10 Game Boy-Spielen, einem Stromadapter sowie einem T-Shirt.

Das Crowdfunding-Projekt „hdmyboy“ soll mindestens 65.000 Euro schwer werden und hat bereits knapp 15.000 Euro erreicht. Um einen hdmyboy zu ergattern, habt ihr noch bis zum 26. Dezember dieses Jahres Zeit.

Quelle: Kickstarter, via engadget