Für Sky-Kunden bietet Sky Go die Möglichkeit, das Programm des Pay-TV-Anbieters über das Internet zu streamen. Lange Zeit konnten Sky-Abonnenten bequem im Browser am Laptop oder PC auf Sky Go zugreifen. Damit ist jedoch Schluss. Ende 2018 hat Sky die Browser-Unterstützung gekappt.

 

Sky Go

Facts 

Wollt ihr Sky Go weiterhin am PC oder Laptop nutzen, müsst ihr auf die entsprechende App zugreifen. Die Anwendung steht für Windows und Mac zum Download bereit. Den Download findet ihr hier.

Probleme mit Sky? Die Hotline hilft euch weiter (Video):

Sky Hotline

Sky Go im Browser abgestellt

Die Anwendung bietet gegenüber dem Weg über den Browser einige Vorteile. So kann ein mobil angefangener Stream an der gleichen Stelle in der App weitergesehen werden. Zudem gibt es nun eine Download-Funktion, um Inhalte aus dem Sky-Abo offline ansehen zu können. Alles gut also? Nicht ganz. Die Abschaltung der Browser-Funktionalität stößt bei Kunden auf wenig Gegenliebe. So verwehrt Sky einige Kunden den Weg, Sky Go streamen zu können. Bis zur Abschaltung war es zum Beispiel möglich, Sky Go über die integrierte Browser-App auf Amazon Fire TV ansehen zu können. Das ist ab sofort nicht mehr möglich. Auch Linux-Nutzer können Sky Go nicht mehr empfangen, da die App nicht für das Betriebssystem entwickelt wurde.

Wer das Sky-Programm, zum Beispiel die Live-Spiele aus der Fußball-Bundesliga oder UEFA Champions League weiterhin bequem im Browser sehen möchte, sollte einen Blick auf das Sky-Ticket werfen. Bei Sky-Ticket handelt es sich jedoch um ein eigenständiges Angebot, welches unabhängig vom „großen“ Pay-TV-Abo gebucht wird. Hier bekommt ihr Zugriff auf die Inhalte des Pay-TV-Senders ohne lange Vertragslaufzeit, das Ticket kann monatlich gekündigt werden.

Sky Go am PC und Mac nur noch mit App

Einen Umweg, Sky Go im Browser schauen zu können, gibt es aktuell nicht. Wer auf den Online-Dienst über Firefox, Chrome und Co. zugreifen will, wird auf den Download der Sky-Go-App verwiesen. Einige Nutzer der App beklagen, dass Streams über die App ruckeln, während der Empfang über den Browser ungestört lief:

Wie sind eure Erfahrungen mit der App? Läuft der Stream flüssig? Nutzt ihr die neuen Zusatzfeatures? Vermisst ihr die Browser-Version oder gefällt euch die App sogar besser als der bisherige Weg? Postet eure Erfahrungen in die Kommentare!

Quiz: Welcher Streaming-Anbieter passt zu dir?