Sky: Störungen aktuell - prüfen und beheben

Martin Maciej 2

Mit einem Pay-TV-Abo bei Sky bekommt ihr Zugriff auf die weite Welt der Filme, Serie und des Live-Sports. Das Programm kommt per Satellit oder Kabel über den Sky-Receiver auf den TV-Bildschirm. Ärgerlich ist es, wenn es bei Sky zu Störungen beim Empfang kommt. Hier erfahrt ihr, was man bei etwaigen Sky-Störungen tun kann.

Sky: Störungen aktuell - prüfen und beheben

Video: Was ist Sky Go?

Was ist Sky Go?

In der Regel funktioniert der Dienst recht zuverlässig. Dennoch lässt es sich nicht vermeiden, dass es zu dem einen oder anderen Empfangsproblem kommt.

Sky-Angebote im Überblick *

Sky: Störungen heute

An anderer Stelle zeigen wir euch auch, was man tun kann, wenn der hauseigene Streaming-Dienst Sky Go down ist. Falls das TV-Programm von Sky nicht empfangen werden kann, empfiehlt sich als erstes ein Blick auf das Portal allestörungen.de. Dort können auch andere Nutzer aktuelle Probleme mit Sky teilen. Stellt ihr hier zu einem Zeitpunkt eine erhöhte Anzahl an Meldungen fest, liegen höchstwahrscheinlich größere Probleme seitens des Anbieters vor. In solchen Fällen bleibt nicht viel anderes übrig, als abzuwarten, bis das Problem behoben ist. Hier empfiehlt sich auch ein Blick auf den Twitter-Account des Pay-TV-Anbieters. Größere Probleme werden in der Regel hier mitgeteilt, zudem stellen die Anbieter eigene Lösungsansätze vor.


Kann kein Sky-Programm empfangen werden, wurden eventuell auch Transponderänderungen seitens des Anbieters durchgeführt. Startet einen neuen Senderdurchlauf und führt über den Receiver eine EPG-Aktualisierung vor, sollten einige Sky-Programme nicht verfügbar sein. Sollten danach noch einige Sender nicht in der Favoritenliste auftauchen, müssen diese manuell neu zugeordnet werden.

Bilderstrecke starten
6 Bilder
Bundesliga, Filme und Co. mit Sky Go auf dem Fernseher übertragen - die Möglichkeiten.

Sky: Störungen prüfen und beheben

Zuletzt fand eine solche Transponderumstellung in der Nacht von Dienstag, 17. November auf Mittwoch, den 18. November statt. Auch ein Zurücksetzen des TV-Geräts bzw. Sky-Receivers auf die Werkeinstellungen kann bei Störungen mit Sky helfen. Bei allgemeinen Problemen könnt ihr folgende Lösungsversuche durchführen:

  • Überprüft, ob das Antennenkabel fest mit dem Receiver verbunden ist.
  • Zusätzlich sollte man das Antennenkabel auf Störungen oder Beschädigungen überprüfen.
  • Führt eine neue automatische Sendersuche durch.
  • Startet den Digital-Receiver neu.
  • Vor allem nach Unwettern und Schneefällen kann es zu vorübergehenden Empfangsstörungen kommen. Bei einer Satellitenanlage sollte man überprüfen, ob die Ausrichtung noch stimmt.

Wir zeigen euch auch, was man beim Sky-Fehler 302 tun kann und wie ihr bei der fehlenden Smartcard-Zuordnung (Hinweis 326) handeln solltet. Werft auch einen Blick auf unsere Fehlerlösung zum Sky-Hinweis 310: Sender nicht freigeschaltet.

Sollte es bei euch eine längere Zeit heißen, „Sky geht nicht“, könnt ihr Kontakt mit der Sky-Hotline aufnehmen.

Video-On-Demand-Anbieter: Welcher ist der passende für euch?

In den vergangenen Monaten & Jahren sind zahlreiche Video-on-Demand-Anbieter auf die Internet-Nutzer losgelassen worden. Doch welcher Dienst ist eigentlich der passende für euch?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA FILM

* Werbung