Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

    TomTom für iPhone, iPad, Android: Infos und Download

    Sebastian Trepesch 1

    Die Navigations-Apps von TomTom gehören mit zu den besten Navigationslösungen für Smartphones. Die Käufer der iOS-App können sich nun über ein kleines Update freuen.

    Hinweis: Zusätzlich zu den Mobile Apps (siehe unten) ist TomTom auch als Webapp erhältlich:

    Zur TomTom Router Planner Webapp

    tomtom-navigation-app-iphone

    GPS ist einer der größten Stromfresser auf dem iPhone. Mit dem aktuellen Update rüstet TomTom eine Funktion nach, die in diesem Bereich Verbesserungen schaffen will: In den erweiterten Einstellungen (Einstellungen ändern -> Erweitert) lässt sich ein „Einergiespar Switch“ aktivieren: In dem Energiesparmodus verbraucht die TomTom-App laut Anbieter weniger Akkuleistung, „die Karte bewegt sich aber möglicherweise weniger reibungslos“. TomTom empfiehlt die Aktivierung allen, die kein 2 Amp-Autoladegerät (oder besser) nutzen.

    Außerdem hat der Entwickler Fehler beseitigt und die Vernetzung des TomTom-Service verbessert.

    TomTom Navigation auf iPhone und Android-Geräten

    TomTom konnte sich in erster Linie durch Hardware-Navigationssysteme einen Namen machen, ist aber zugleich Kartenzulieferer für andere Hersteller, unter anderem Apple. Die hauseigenen Apps konnten in diversen Tests ebenfalls überzeugen, so auch in unserem Beitrag in Kooperation mit dem iPhoneMagazin.

    Die Karten sind auf dem Smartphone gespeichert, eine Internetverbindung zur Navigation ist somit nicht erforderlich. Vor dem ersten Start muss man das aktuelle Kartenmaterial allerdings herunterladen. Für die Routenwahl bietet TomTom mehrere Optionen an, auch eine Fahrrad-Navigation ist integriert. Updates gibt es kostenlos.

    Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

    Die Sprachgeführte Turn-by-turn-Navigation wird durch eine 2D- oder 3D-Ansicht ergänzt. Hier bekommen wir zusätzliche Anzeigen wie die gefahrenen Kilometer, voraussichtliche Ankunftszeit und mehr. Ein Fahrspurassistent hilft an Kreuzungen.

    Aktuelle Verkehrsinformationen sind als Abo per In-App-Kauf erhältlich. Hierfür ist eine Internetverbindung notwendig.

    TomTom Download für iPhone und iPad

    Der Preis der App ist abhängig von dem Umfang des Kartenmaterials. Am günstigsten kommt die Ausführung für Deutschland, Österreich und die Schweiz (D-A-CH).

    Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.
    Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.
    Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

    TomTom Download für Android

    Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.
    Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.
    Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

    Zum Thema:

     

     

    TomTom Navigationssysteme bei Amazon

    Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

    Zu den Kommentaren

    Kommentare