Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. 9Anime: Ist der Streamingdienst legal oder illegal?

9Anime: Ist der Streamingdienst legal oder illegal?

© Dex Ezekiel / Unsplash

Anime-Serien kostenlos und in guter Qualität zu streamen ist der Traum vieler Fans. Auf 9Anime ist das möglich. Aber kann das legal sein?

Streamingdienste gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Da japanische Animes in Deutschland und allgemein außerhalb von Japan immer beliebter werden, gibt es auch eine große Anzahl an Streamingdiensten, die sich ausschließlich auf Animes fokussiert haben, etwa AniCloud oder AnimeFreak. Ein weiteres Beispiel ist die Seite 9Anime. Dort könnt ihr eine Vielzahl der japanischen Trickserien kostenlos streamen. Es ist nicht immer klar erkenntlich, ob solche Seiten einfach nur werbefinanziert oder illegal sind. Ob 9Anime legal ist oder nicht, erfahrt ihr hier.

Anzeige

Wenn ihr Anime-Fans seid, haben wir hier zehn Filme für euch, die ihr gesehen haben solltet.

10 Anime-Filme, die ihr gesehen haben müsst
10 Anime-Filme, die ihr gesehen haben müsst

Ist 9Anime legal oder illegal?

Auch wenn 9Anime sicherlich für viele Anime-Fans wie ein wahrgewordener Traum klingt, so müssen wir euch leider enttäuschen. Denn das Benutzen von 9Anime ist illegal. Ihr macht euch sogar strafbar, wenn ihr Serien oder Filme auf der Plattform streamt. Das liegt daran, dass 9Anime keinerlei Rechte oder Lizenzen besitzt, die der Seite erlaubt, die Animes zum Streamen verfügbar zu machen. Das durch die Werbung generierte Geld fließt lediglich in die Taschen der Betreiber der Seite. Auch moralisch solltet ihr das Nutzen von 9Anime überdenken. In den beliebten japanischen Animes stecken viel Arbeit und Herzblut drin. Die Macher haben somit auch eine Bezahlung verdient, welche illegale Streamingdienste umgehen. Wir empfehlen euch also, einen großen Bogen um 9Anime zu machen.

Anzeige

Welche legalen Alternativen gibt es für Animes?

Der wohl bekannteste legale Anime Streamingdienst ist Crunchyroll. Dort könnt ihr eine große Anzahl an Serien in Top-Qualität streamen. Nach einer vierzehntägigen, kostenlosen Testphase kostet euch ein Abo bis zu 9,99 Euro im Monat. Allerdings gibt es viele Serien nur in Originalfassung mit Untertiteln zu sehen. Wenn ihr Wert auf die deutsche Synchronisation legt, gibt es viele Animes auf DVD oder Blu-Ray über Amazon zu kaufen. Auch auf Amazon Prime Video und Netflix gibt es einige Anime-Serien zu sehen. Amazon Prime Video bietet mit Aniverse einen Channel speziell für Anime-Fans, über den ihr für 6,99 Euro im Monat auf eine große Auswahl an Animes zugreifen könnt.

Anzeige

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige