Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. Baldur’s Gate 3: Finde deine Besitztümer

Baldur’s Gate 3: Finde deine Besitztümer

Das Tieflingskind Mattis entscheidet darüber, ob eure Besitztümer geklaut werden oder nicht.
Das Tieflingskind Mattis entscheidet darüber, ob eure Besitztümer geklaut werden oder nicht. (© Screenshot GIGA)
Anzeige

Auf eure Besitztümer solltet ihr gut aufpassen. Denn im Smaragdhain von Baldur’s Gate 3 kann es sein, dass sie sehr leicht mal abhanden kommen – oder gestohlen werden. Hier zeigen wir euch, wie ihr eure Besitztümer wieder findet.

Baldur’s Gate 3: Finde deine Besitztümer – Quest

Im ersten Akt des Spiels findet ihr den Eingang zum Smaragdhain. Dieser ist das Zuhause von Druiden wie Halsin, allerdings sind viele Tieflinge dorthin geflüchtet, da sie auf den Straßen von den Goblins gejagt werden. Freundet euch mit ihnen am Tor an und betretet den Smaragdhain. Nachdem ihr die Zwischensequenz im rechten Bereich beim Druidenkreis absolviert habt, schaut euch im Smaragdhain etwas um. Wichtig hierbei ist, dass die Schlacht zwischen Goblins und Tieflingen noch nicht stattgefunden haben darf. Denn nach dieser Schlacht sind die Tieflinge nicht mehr im Hain.

Anzeige
Smaragdhain Mattis
An der markierten Stelle findet ihr das Tieflingskind Mattis. (© Screenshot GIGA)

Ihr findet nämlich beim Abgang zum Druidenkreis das Tieflingskind Mattis. Dieses schenkt euch einen Ring, der Glück bringen soll. Selbstverständlich muss Mattis dies beweisen und fragt euch bei einem Münzwurf nach Kopf oder Zahl. Da die Münze getürkt ist, habt ihr nur einen vermeintlichen Beweis für den Glücksring. Das Gespräch kann auf mehrere Weisen enden:

  • Weg A: Ihr deckt die Lügen von Mattis auf und sagt ihm, dass das kein Glücksring ist und ihr nicht auf so einen Mist reinfallt. Je nachdem, ob ihr das charmant rübergebracht habt oder nicht, sagt Mattis, dass ihr für die leichtgläubigen Trottel Platz machen sollt. Dadurch könnt ihr bei Mattis zwar nicht mehr einkaufen, dafür werdet ihr aber auch nicht bestohlen.
  • Weg B: Ihr geht auf das Spiel von Mattis ein und geht ins Tausch- und Handelsmenü. Ihr verlasst den Laden wieder, ohne etwas zu kaufen oder zu tauschen. In diesem Fall taucht eine kleine Sequenz auf, in welcher Mattis jemandem hinter euch zuzwinkert. Beklaut werdet ihr in diesem Szenario allerdings nicht.
  • Weg C: Wenn ihr die Quest „Finde deine Besitztümer“ unbedingt freischalten wollt, müsst ihr auf das Spiel eingehen und etwas im Laden tauschen oder kaufen. Direkt nach dem Geschäft tastet sich euer Charakter ab und merkt, dass die Taschen merklich leichter geworden sind. Ihr wurdet beklaut und die Quest startet.
Anzeige

Achtet auf die rechte Seite neben Mattis, denn dort rennt seine Komplizin über die Leiter nach unten und verschwindet in einem Loch. Dieses führt in das Tieflingsversteck, wo sich die Tieflingskinder aufhalten. Damit ihr durch das Loch passt, müsst ihr euch entweder mit einem Zauber oder Trank verkleinern, in ein kleines Tier verwandeln oder den Zauber verwenden, mit dem ihr eine Gasförmige Form annehmen und durchschlüpfen könnt.

Anzeige
Tieflingsversteckeingang
Rechts seht ihr das Loch bei Mattis und links den Eingang bei Doni für das Tieflingsversteck. (© Screenshot GIGA)

Solltet ihr weder Zauber noch Tränke parat haben, gibt es eine weitere Möglichkeit, mit der ihr in das Versteck gelangt. Ein wenig westlich von Mattis findet ihr das Tieflingskind Doni. Dieses starrt in die Luft und ignoriert euch zwar, allerdings solltet ihr dennoch mit ihm interagieren. Speichert davor ab, denn nun ist euer Wahrnehmungs-Glück gefragt. Sprecht Doni an und folgt seinem Blick. Sobald ihr euch wieder umdreht, ist er weg. Hat eure Wahrnehmung funktioniert, entdeckt ihr nun eine Luke, über welche ihr ins Tieflingsversteck gelangt. Sollte die Wahrnehmung fehlschlagen, ladet den Spielstand erneut oder legt eine lange Rast ein. Am nächsten Tag steht das Kind nämlich wieder an derselben Stelle.

Im Versteck müsst ihr nun mit Mol sprechen. Sie weiß natürlich von eurem kleinen Problem und bietet euch an, euch zu helfen. Sagt ihr, dass einige eurer Besitztümer fehlen und ihre kleinen Kumpanen diese geklaut haben. Mol gibt sie euch wieder zurück und lehrt euch ein Zeichen, welches ihr zeigt, dass ihr Verbündete seid.

Anzeige

Leider ist die Quest zurzeit (Stand September 2023) an dieser Stelle verbuggt, sodass es sein kann, dass Mol nicht Bescheid weiß. Sobald ihr im Versteck seid, zählt sie von zehn bis eins herunter und die Diebe verschwinden mit euren Besitztümern, ohne dass ihr etwas tun könnt. Die Quest wird automatisch als gescheitert abgeschlossen. In diesem Fall solltet ihr den Spielstand erneut laden und gegebenenfalls eure Gefährtenkonstellation ändern und es erneut versuchen.

Quiz: Wie gut kennt ihr euch in der Welt von Baldur's Gate 3 aus?

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige