Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Mobility
  4. BYD Atto 3: Alle Infos zu Akku, Reichweite, Ladezeit und mehr

BYD Atto 3: Alle Infos zu Akku, Reichweite, Ladezeit und mehr

© IMAGO

Ein chinesischer Kompakt-SUV lehrt seine deutsche Konkurrenz das Fürchten. Erfahrt hier alles Wichtige zu Akku, Reichweite und Ladezeit des neuen BYD Atto 3.

Mit dem Atto 3 entlässt der chinesische Elektroautohersteller BYD ein kompaktes Sport Utility Vehicle (SUV) der unteren Mittelklasse auf die Straßen Europas. Dort konkurriert er unter anderem mit dem VW ID.3 sowie dem Hyundai Kona Elektro. Wie sich der BYD Atto 3 in Bezug auf Akku, Reichweite und Ladezeit schlägt, erfahrt ihr hier.

Anzeige

Neben elektrischen Kompakt-SUVs baut BYD unter anderem auch Sportwagen. Einen Eindruck vom Hypercar U9 des chinesischen Herstellers erhaltet ihr im Video:

BYD zeigt Hypercar U9 in Aktion
BYD zeigt Hypercar U9 in Aktion

So groß und schwer ist der BYD Atto 3

Als vollelektrischer Kompakt-SUV bringt es der BYD Atto 3 auf eine Länge von 4,46 Metern, eine Breite von 1,88 Metern und eine Höhe von 1,62 Metern. Der Radstand des 1.750 kg schweren Elektroautos liegt bei 2,72 Metern. Im Kofferraum finden Käufer ein eher moderates Stauvolumen von 440 Litern vor, das sich durch Umklappen der Rücksitze immerhin auf bis zu 1.338 Liter erweitern lässt.

Anzeige

Ein Kompakt-SUV mit stattlicher Leistung

Der BYD Atto 3 ist in allen verfügbaren Ausstattungsvarianten immer mit einem 150 kW (204 PS) starken Elektromotor ausgerüstet, dessen Leistung ausschließlich an der Vorderachse anliegt. Damit gelingt der Sprint von 0 auf 100 km/h in stattlichen 7,3 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 160 km/h.

Anzeige

Akku, Reichweite und Ladezeit des BYD Atto 3

Auch den Akku, mit dem der BYD Atto 3 gemäß WLTP-Richtlinie eine Reichweite von 420 km erzielt, gibt es nur in einer Größe. Der Energiespeicher umfasst folglich immer eine Kapazität von 60,5 kWh. An einer Schnellladesäule, die mindestens eine Ladeleistung von 88 kW bereitstellt, soll er sich innerhalb von 29 Minuten von 30 auf 80 Prozent nachladen lassen. Mit einem dreiphasigen 11-kW-Wechselstrom-Lader ist der BYD Atto 3 hingegen erst nach einer Ladezeit von 6,5 Stunden wieder vollständig aufgeladen.

Wann kommt der BYD Atto 3 nach Deutschland und was kostet er?

In China ist der BYD Atto 3 bereits seit Februar 2022 zu Preisen ab umgerechnet etwa 25.000 Euro erhältlich. Seit dem Frühjahr 2023 verkauft der chinesische Hersteller das Elektroauto jedoch auch in Deutschland, wobei der BYD Atto 3 hierzulande mit einem Grundpreis von 42.245 Euro deutlich mehr kostet. Je nach Ausstattung werden sogar mehr als 47.000 Euro fällig.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige