Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Mobility
  4. Hyundai Kona Elektro – Infos zu Reichweite, Akku, Ladezeit und mehr

Hyundai Kona Elektro – Infos zu Reichweite, Akku, Ladezeit und mehr

© IMAGO / rheinmainfoto
Anzeige

Der Hyundai Kona Elektro bekommt noch in 2023 einen Nachfolger. Dabei hat der Hersteller nicht nur hinsichtlich Akku, Reichweite und Ladezeit nachgelegt.

Den Hyundai Kona gibt es schon seit 2017 in verschiedenen Ausführungen, wobei der Hersteller nur ein Jahr später auch eine reine Elektro-Variante des beliebten SUV in den Verkehr gebracht hat. In Kürze will das Unternehmen den Nachfolger das Licht der Welt erblicken lassen, der noch im Jahr 2023 über deutsche Straßen rollen soll. Alle wichtigen Infos zu Akku, Reichweite und Ladezeit des neuen Hyundai Kona Elektro haben wir hier für euch zusammengefasst.

Anzeige

Den Hyundai Kona Elektro gibt es schon seit 2018. Einen Blick auf das bestehende Modell erhaltet ihr im Video.

Hyundai Kona: Elektro-SUV mit fast 500 Kilometern Reichweite
Hyundai Kona: Elektro-SUV mit fast 500 Kilometern Reichweite

Wie groß ist der Hyundai Kona Elektro?

In allen drei Dimensionen hat Hyundai beim neuen Kona Elektro eine kleine Schippe draufgelegt. Das ab 2023 erhältliche Modell ist demnach 4,35 Meter lang, 1,83 Meter breit und 1,58 Meter hoch. Auch der Radstand legt gegenüber dem Vorgänger um sechs Zentimeter zu und liegt folglich bei 2,66 Metern. Die gewachsenen Abmessungen kommen auch dem Kofferraum zugute, der bei umgelegter Rückbank immerhin ein Volumen von 723 Litern bietet.

Anzeige

Diese kultigen Wägen hätten wir gerne als Elektro-Version.

Der Akku des Hyundai Kona Elektro

Der neue Hyundai Kona Elektro soll wahlweise mit einem 115 kW (156 PS) oder einem 160 kW (218 PS) starken Elektromotor ausgestattet sein. Während die Standard-Ausführung mit einem 48,4 kWh starken Akku auskommen muss, wird der größere Motor der Long-Range-Variante von einem Energiespeicher mit einer Kapazität von 65,4 kWh versorgt.

Anzeige

Wie weit fährt der Hyundai Kona Elektro und wie lang ist seine Ladezeit?

Der Hyundai Kona Elektro Long Range erzielt gemäß WLTP-Richtlinie eine Reichweite von rund 490 Kilometern mit nur einer Ladung. Wer sich für das kleinere Modell entscheidet, muss bereits nach 340 Kilometern wieder an die Steckdose.

Genaue Angaben zur Ladeleistung macht der Hersteller bislang nicht. Die Ladezeit für eine Ladung von 10 auf 80 Prozent soll am Schnelllader aber lediglich rund 41 Minuten betragen und damit rund sechs Minuten schneller erledigt sein als beim Vorgänger.

Wann kommt der neue Hyundai Kona Elektro (2023) auf den Markt?

Während Hyundai die Verbrenner-Varianten des Kona bereits seit April verkauft, sollen die Elektro-Modelle voraussichtlich im August 2023 folgen. Zu den Preisen hält sich der Hersteller bisher noch bedeckt. Erwartet wird ein Basispreis von knapp unter 40.000 Euro für die Standard-Ausführung. Für die Long-Range-Variante dürfte das Unternehmen hingegen rund 46.000 Euro aufrufen. (Stand: Juni 2023)

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige