Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. Headset-Mikrofon funktioniert nicht – das könnt ihr tun

Headset-Mikrofon funktioniert nicht – das könnt ihr tun

© Deagreez / GettyImages

Endlich Feierabend. Jetzt schnell den PC hochfahren und eine Runde mit den Kumpels daddeln – oder auch nicht. Das Mikro in eurem Headset streikt. Was ihr dagegen tun könnt, erfahrt ihr hier. 

Der Einsatz von Technik kann im Alltag Probleme aufwerfen. Manchmal funktioniert sie nicht wie sie soll, obwohl man scheinbar nichts verändert zu haben glaubt. Bei einem nicht funktionierenden Mikrofon am Headset gibt es mehrere Gründe, warum dieses Problem auftreten kann und wie ihr es beheben könnt. 

Diese Kopfhörer sind definitiv einen Blick wert: 

Anzeige

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Möglichkeit 1: Stecker prüfen ... ist es ein Kabelbruch?

Ein häufiger Grund ist ein defektes Kabel. Durch das tägliche Nutzen eures Headsets kann es sein, dass das Kabel einfach verschleißt und das Mikrofon deshalb nicht mehr funktioniert. Alternativ solltet ihr die Steckverbindungen überprüfen, da die Stecker natürlich auch durch Bewegungen nicht mehr richtig in der Klinkenbuchse stecken könnten. Solltet ihr ein USB-Headset besitzen, Ton hören, aber das Mikrofon funktioniert nicht, liegt das Problem entweder an den Einstellungen, oder eventuell an einem Defekt des Headset-Mikrofons selbst. Den korrekten Klinkenanschluss erkennt ihr an dem Mikrofonsymbol, das meist oberhalb der Buchse aufgedruckt ist – so könnt ihr kontrollieren, ob das Mikrofon richtig angeschlossen ist. Ihr könnt auch mit einem anderen funktionierenden Headset überprüfen, ob das Problem vielleicht beim Anschluss eures PCs liegt. 

Anzeige

Möglichkeit 2: Softwareprobleme

Wenn eure Hardware korrekt angeschlossen ist, können sich die Einstellungen in Windows verändert haben. Die Gründe können neu installierte Updates, der Anschluss weiterer oder anderer Mikrofone, oder auch veraltete Treiber sein. Überprüft deshalb in den Windows-Einstellungen die Option „Update und Sicherheit“. Hier navigiert ihr zu „Nach Updates suchen“ um nachzusehen, ob es Aktualisierungen gibt, die ihr installieren müsst. 

Außerdem solltet ihr die Soundeinstellungen eures Headsets überprüfen. Rechtsklickt in der Taskleiste im unteren rechten Bereich auf das Lautsprechersymbol und anschließend auf „Sound-Einstellungen öffnen“. Es öffnet sich ein Fenster, das euch die Sound-Ausgabe und Sound-Eingabe anzeigt. Unterhalb der Option „Eingabegerät auswählen“ findet ihr ein kleines Dropdown-Menü. Klickt darauf und wählt das Gerät aus, das eurem Headsetmikrofon entspricht. Besitzt ihr beispielsweise ein USB-Gerät von CSL, sollte dieses auch so in der Auswahl vorkommen. Unterhalb dieses Auswahlmenüs ist eine Leiste, in der euch ein Ausschlagpegel optisch darstellt, ob euer Mikrofon nun auch funktioniert. 

Anzeige

Beachtet, dass ihr in eurer Kommunikationssoftware, egal ob Skype, DiscordTeamspeak, oder in Spielen, dann die Kommunikationsgeräte auf „Standard“ einstellt. Alternativ könnt ihr wie in den Standardeinstellungen von Windows eure Geräte direkt auswählen, sodass diese immer genutzt werden, egal was ihr in den Windows-Einstellungen eingebt.

GIGA fragt: Wie viel gebt ihr für euren Gaming-PC / Gaming-Laptop aus?

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige