Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Mobility
  4. Der e-Golf: Das Relevanteste über Akku, Reichweite und Ladezeit

Der e-Golf: Das Relevanteste über Akku, Reichweite und Ladezeit

© Herrsteller (VW)

VW liefert mit ihren Elektroautos frischen Wind für die Segel der deutschen Fahrzeugindustrie. Hier auf GIGA erfahrt ihr alles über Akku, Reichweite und Laufzeit vom e-Golf!

Die Verkehrswende ist da und es muss ein Umdenken geschehen. Dies haben die Automobilkonzerne natürlich auch schon längst eingesehen. VW ist eine davon und eine der beliebtesten Automarken in Deutschland und das nicht ohne Grund. Ihre vielfältige Produktaufstellung bietet für jeden Kunden das richtige Auto. Der VW Tiguan bietet einen zuverlässigen SUV für die ganze Familie, der VW Beetle das Ausflugsfahrzeug schlechthin und der up! alles, was ein Kleinwagen zu leisten hat. Doch klare Nummer Eins der VW-Wagen ist der Golf. Auf aller Welt bekannt als das Kompaktauto, stellt er gute Platzverhältnisse, einfache Bedienung und sicheres Fahren bereit. In diesem Artikel findet ihr, was der ADAC schockierendes über VW zu sagen hat.

Anzeige

Wie chinesische Automobilfirmen dem Golf Konkurrenz machen, erfahrt ihr hier:

Der e-Golf unter der Lupe

Das Kompaktfahrzeug wird als Neuwagen nicht mehr zum Verkauf angeboten und wurde durch den ID.3 ersetzt. Doch könnt ihr ihn natürlich immer noch aus zweiter Hand erwerben. Auch in puncto Verkaufszahlen ist VW mit ihren Elektroautos nur auf dem zweiten Platz. Mit einer Reichweite von 231 Kilometern ist der e-Golf vor allem für kurze Strecken optimal und liefert insbesondere für Stadtbewohner eine grüne Alternative zum Verbrenner. Er verbraucht rund 13,2 kWh/100 km in der 16 Zoll-Variante und 14,1 kWh/100 km in der 17 Zoll-Variante. Mit modernen Assistenzsystem könnt ihr zudem auf der Straße cool bleiben und euch auf euer Auto verlassen. An einer gewöhnlichen Haushaltssteckdose braucht er rund 17 Stunden zum Laden, an einer Wallbox rund 8 Stunden und mit Schnellladesystem eine halbe Stunde. Die Batterie hat eine Kapazität von 35,8 kWh.

Anzeige

Das Ablösemodell: Der VW ID.3

Möchtet ihr jedoch nicht auf die neuste Technik verzichten, bietet sich der VW ID.3 an. Als Ablöse vom e-Golf bringt der ID.3 mit neuem Design auch einiges mehr auf die Piste. Er schafft satte 150 kW (204 PS) und verbraucht mit 15,3 kWh/100 km mehr als das Vorgängermodell. Mit einem 45 kWh Akku schafft er zudem 100 Kilometer mehr als der e-Golf, denn er erreicht eine Reichweite von rund 351 Kilometern. Der VW ID.3 Pro erzielt sogar bis zu 426 Kilometer mit einer Aufladung! Weiteres zum neuen ID.3 lest ihr in unserem Überblick zu dessen Reichweite, Ladedauer und Akkulaufzeit!

Anzeige

Steht ihr nicht nur auf Autos, sondern auch auf Autos klauen? Beweist es jetzt in unserem großen GTA-Quiz:

Bist du der ultimative GTA-Fanboy?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige