Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. Diablo 4: So behebt ihr den Code 395002 „Your account is currently locked“

Diablo 4: So behebt ihr den Code 395002 „Your account is currently locked“

© Screenshot GIGA

Ihr ärgert euch über den Fehler-Code 395002 bei Diablo 4? Auch wenn der Fehler serverseitig vorliegt, gibt es etwas, was ihr versuchen könnt, um das Spiel wieder zum Laufen zu bringen. Unser Guide zeigt euch, wie das geht.

Da wollt ihr mal ordentlich Dämonen in Diablo 4 verkloppen und dann reißt euch die Mitteilung „Your account is currently locked. Please wait a few minutes and try again. Code 395002“ (zu Deutsch: „Dein Account ist momentan gesperrt. Bitte warte ein paar Minuten und versuch es erneut“) nicht nur aus dem Geschehen, sie lässt auch befürchten, dass euer Account aus unerfindlichen Gründen gesperrt wurde. Aber keine Sorge: Das ist nicht der Fall. Im Folgenden verraten wir euch, was die Fehlermeldung zu bedeuten hat und was ihr tun könnt, um das Problem zu beheben. 

Anzeige

Diablo 4: Gründe für Error-Code 395002

Diablo 4 hat viele schöne Seiten, aber der Online-Zwang dürfte vor allem jenen Spielern, die den Error-Code 395002 erhalten, sauer aufstoßen. Denn das bedeutet, dass es Server-Probleme gibt. Es könnte sich dabei lediglich um einen leichten Server-Schluckauf handeln, der in der Regel nur kurz anhält. Allerdings ist es auch möglich, dass Wartungsarbeiten vorgenommen werden oder sich sehr viele Spieler gleichzeitig einloggen wollen. Der Fehler kann damit also auf allen Plattformen auftreten, auf denen Diablo 4 erhältlich ist. 

Anzeige

Diablo 4: Error 395002 beheben

Um das Problem zu lösen, reicht es also oft schon aus, ein paar Minuten zu warten und es danach erneut zu versuchen. Könnt ihr euch trotz langer Wartezeit und mehrfacher Bemühungen nicht wieder in die Server einloggen, könnt ihr diese Lösungsvorschläge ausprobieren:

  • Beendet das Spiel und startet es erneut. (Alle Plattformen)
  • Beendet das Spiel, schließt den Battle.net-Client komplett und versucht es erneut. (PC)
  • Öffnet die Optionen rechts neben dem „Spielen“-Button im Battle.net-Client und wählt „Nach Updates suchen“ aus. (PC)
  • Öffnet die Optionen rechts neben dem „Spielen“-Button im Battle.net-Client und wählt „Scannen und reparieren“ aus. Der Vorgang kann einige Minuten in Anspruch nehmen. (PC)
  • Hilft auch das nicht, empfiehlt der Hersteller Blizzard auf der offiziellen Webseite das Löschen des Battle.net-Toolverzeichnisses, womit beschädigte Dateien repariert werden können. Allerdings kann es nach dem Vorgang passieren, dass bereits installierte Spiele nicht mehr gefunden werden. In diesem Fall habt ihr unter dem „Installieren“-Button im Battle.net-Client die Möglichkeit, das Spiel wieder zu finden. (PC)
Anzeige

Falls ihr die Wartezeit bis zur Behebung des Fehlers überbrücken wollt, empfehlen wir euch hier Spiele wie Diablo.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige