Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. „Die Nanny“ im Stream: Bei diesen Anbietern läuft die Nostalgieserie

„Die Nanny“ im Stream: Bei diesen Anbietern läuft die Nostalgieserie

Nostalgieserien wie „Die Nanny“ werden gerne gestreamt.
Nostalgieserien wie „Die Nanny“ werden gerne gestreamt. (© IMAGO / Everett Collection)

„Die Nanny“ eroberte in den 90er Jahren die Herzen der Zuschauer und wird bis heute als Klassiker gefeiert. Wir zeigen euch, wo ihr die Serie streamen könnt.  

Schauspielerin Fran Drescher spielt die Rolle der schrillen und selbstbewussten Verkäuferin Fran Fine aus Queens, New York. Nachdem sie ihren Job verliert, findet sie sich durch einen Zufall als Kindermädchen in der Upper East Side wieder. Hier kümmert sie sich um die drei Kinder des wohlhabenden Broadway-Produzenten Maxwell Sheffield. Was das Besondere an der Serie ist und wo ihr sie streamen könnt, erfahrt ihr hier.

In unserem Video zeigen wir euch den Kultklassiker aus den 90er Jahren:

Anzeige
Die Nanny-Trailer
Die Nanny-Trailer

Wer streamt „Die Nanny“?

Bis Anfang August konntet ihr die Serie noch auf Amazon Prime streamen. Der Anbieter hat sich allerdings entschieden, zum Unmut der Fans, die Nostalgieserie aus dem Programm zu nehmen. Aktuell ist „Die Nanny“ (1993–1999) nur auf Maxdome zu streamen, allerdings nur drei Staffeln. Insgesamt wurden jedoch in Deutschland ab 1995 sechs Staffeln mit insgesamt 164 Episoden ausgestrahlt. 

Anzeige

Was ist das besondere an „Die Nanny“?

Die Stärke der Serie war nicht nur Fran Drescher zu verdanken, sondern auch der Chemie bestimmter Paarungen. Zum einen liebten die Zuschauer das Hin und Her sowohl zwischen Nanny Fine und Maxwell Sheffield, als auch den Schlagabtausch von Butler Niles und Sheffields Kollegin C. C. Babcock. Aber auch die Energie zwischen den beiden Hausangestellten, die mit viel Humor durch die Sendung führten, war grandios. 

Anzeige

Die Serie kombinierte clever geschriebene Dialoge mit Slapstick-Elementen und bot so ein breites Spektrum an Komik. Die kulturellen Unterschiede zwischen Fran Fine und der reichen Familie Sheffield sorgten für zahlreiche humorvolle Situationen. Nicht einen der Darsteller hätte man ersetzen können, denn jeder hat zu dieser einzigartigen Serie das Beste beigetragen, ob nun eines der Kinder, Frans Mutter oder Oma Yetta. 

Was die Serie sonst noch so besonders macht ist mit hoher Wahrscheinlichkeit der Stil von Fran Fine. Fran Fine hat einen ausgeprägten Sinn für Mode und trägt oft auffällige Outfits. Von auffälligen Mustern über knallige Farben bis hin zu glamourösen Accessoires – ihr Kleiderschrank ist ein Kaleidoskop modischer Experimente.

In unserer Bilderstrecke findet ihr TV-Shows aus den 90er Jahren, die zeigen, dass früher alles besser war:

Anzeige

Welche ähnlichen Serien gibt es im Stream?

Eines gleich vorweg: „Die Nanny“ ist ein Unikat und es gibt eigentlich keine Serie, die damit vergleichbar ist. Aber es gibt Serien in Bezug auf das Aufeinandertreffen von Arm und Reich, Serien mit einer gut gestylten, fashionorientierten Hauptprotagonistin und jede Menge Alternativen mit Humor. Dazu zählen unter anderem:

  • „New Girl (Disney+): Eine Sitcom über eine junge Frau, die mit drei Single-Männern zusammenzieht. Der Humor ist oft schrullig und die Dynamik zwischen den Charakteren ist unterhaltsam.
  • „Jane the Virgin (Netflix): Diese Dramedy-Serie erzählt die Geschichte einer jungen Frau, die versehentlich schwanger wird, ohne je Sex gehabt zu haben. Mit einem Mix aus Romantik und humorvollen Elementen ist sie eine einzigartige Serie.
  • „Alles Betty (Disney+): Diese Serie erzählt die Geschichte von Betty Suarez, einer jungen Frau aus einfachen Verhältnissen, die in der Welt der Mode und Hochglanzmagazine Fuß fasst. Der Kontrast zwischen ihrem unkonventionellen Stil und der High-Fashion-Welt steht im Fokus.
  • „Hart of Dixie (Amazon Prime): Eine romantische Dramedy, in der eine junge Chirurgin aus der Großstadt in eine Kleinstadt im Süden der USA zieht. Der Kontrast zwischen ihrem schicken Stadtleben und dem ländlichen Charme steht im Fokus. Die Serie ist auf Amazon nur zum Aufpreis zu streamen.
Anzeige

Wenn ihr einfach nur den Humor, den Modestil und die lässigen Sprüche der 90er wollt, dann versucht es doch mal mit den folgenden Serien. Einige davon habt ihr vielleicht vor Jahren schon einmal gesehen:

  • „Friends (Netflix): Die Abenteuer von sechs Freunden in New York City, die mit Liebe, Freundschaft und beruflichen Herausforderungen jonglieren. Die Serie ist bekannt für ihren einzigartigen Humor und die ikonischen Charaktere.
  • „Der Prinz von Bel-Air (Amazon Prime): Will Smith spielt einen Jugendlichen aus einem problematischen Viertel, der zu Verwandten nach Bel-Air zieht. Die Kombination aus Comedy und sozialen Themen machte die Serie einzigartig. Nur gegen Aufpreis bei Amazon Prime zu streamen.
  • „Eine schrecklich nette Familie (Amazon Prime): Al Bundy ist ein desillusionierter Schuhverkäufer mit einem sarkastischen Humor und einer starken Abneigung gegenüber seinem Alltagsleben. Die Kombination aus Verzweiflung und Humor kommt beinahe jedem bekannt vor. Auch diese Serie gibt es bei Amazon Prime nur gegen einen Aufpreis. Ansonsten könnt ihr die Serie auf RTL+ im Abo streamen.
Anzeige