Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. Amazon verliert alle 6 Staffeln: Kult-Sitcom macht bei Prime Video den Abflug

Amazon verliert alle 6 Staffeln: Kult-Sitcom macht bei Prime Video den Abflug

Die Uhr tickt. (© IMAGO / photothek)

In den 90er-Jahren des letzten Jahrhunderts gab es unzählige gute Sitcoms. Wer die von damals noch kennt, der schaut auch heute noch gerne rein. Bei Amazon Prime Video müsst ihr euch jetzt aber ranhalten, denn eine besonders beliebte Kult-Sitcom fliegt dort bald raus.

 
Amazon Prime
Facts 

Wer kennt sie nicht, dieses etwas andere Kindermädchen. Zwischen 1993 und 1999 lief „Die Nanny“ ursprünglich im Fernsehen. Zig Wiederholungen der Sitcom folgten und machten Hauptdarstellerin Fran Drescher berühmt.

Anzeige

Amazon muss „Die Nanny“ abgeben

Hierzulande tauchte „Die Nanny“ erstmals 1995 auf RTL auf. Mittlerweile könnt ihr alles 6 Staffeln und 146 Episoden auch bei Amazon Prime Video ansehen – zu jeder Zeit und für Prime-Mitglieder ohne zusätzliche Kosten (bei Amazon Prime Video sehen). Doch damit ist es bald vorbei.

Aktuell findet sich „Die Nanny“ ganz frisch auf der ominösen Liste „In weniger als 30 Tagen nicht mehr in Prime enthalten“ bei Amazon. Ergo: Spätestens Anfang August fliegt die komplette Serie bei Amazon Prime Video raus.

Anzeige

Darüber wurde in den 90er-Jahren gelacht:

Die Nanny-Trailer
Die Nanny-Trailer

Wer also nochmals in Erinnerungen schwelgen möchten, der sollte sich beeilen. Auch wenn ihr bis zum bitteren Ende bei Prime Video vielleicht nicht mehr alle Folgen schafft, ein klein wenig Freude dürften die kurzen Episoden mit jeweils 22 Minuten Lauflänge euch sicherlich bringen.

Anzeige

Solide TV-Unterhaltung im Stil der 90er

Zahlreiche Auszeichnungen und Nominierungen gab es für „Die Nanny“ in den ganzen Jahren, doch das Zuschauer- und Kritikervotum wiegt sicherlich am schwersten. Bei der IMDb gibt es eine Bewertung von 7,1 – ganz ordentlich. Bei Rotten Tomatoes wurde die erste Staffel gleichfalls groß aufgenommen – 85 Prozent von den Kritikern und 76 Prozent Zustimmung von den Zuschauen.

Unterm Strich sicherlich keine hochintellektuelle TV-Unterhaltung, aber immer wieder für einen Lacher gut.

Wer noch mal reinschauen will, der muss sich nun aber beeilen, denn innerhalb einer Flatrate wie bei Amazon Prime Video ist „Die Danny“ derzeit nirgends anderswo zu sehen.

Anzeige