Disney+ baut sein Angebot dieses Jahr massiv aus und macht es vor allem für Erwachsene attraktiver. Allerdings steigen dadurch auch die Kosten. Aktuell könnt ihr euch den Streaming-Dienst noch günstig sichern – und es gibt noch weitere Gründe, die für Disney+ gerade jetzt sprechen.

5 Gründe für Disney+

Ich gebe zu, vor dem Launch von Disney+ war ich skeptisch, was das Angebot angeht. Schließlich hat man die meisten Disney-Filme ja schon mal gesehen, oft ein paar DVDs und Blu-Rays schon im Schrank. Familienfilme, schön und gut, aber ich bin halt schon im Sommer meines Lebens über 30 und gönne mir gelegentlich auch Filme und Serien aus der Sparte „FSK-16+“. Aber ich wurde seit dem Start eines Besseren belehrt: Hier sind fünf Gründe für Disney+.

Grund 1 für Disney+: Geld sparen

Disney+ wird ab Februar 2021 teurer, kostet dann 8,99 Euro im Monat oder 89,99 Euro im Jahr, also 20 Euro mehr. Wenn ihr euch jetzt das Jahresabo für 69,99 Euro holt, zahlt ihr noch bis Ende 2021 den Preis aus der goldenen Zeit von 2020. Okay, streicht die „goldene Zeit“. Sparen könnt ihr dennoch.

Grund 2 für Disney+: Drin bleiben

Spontan habe ich mir eben, Marie-von-Ebner-Eschenbach-Style, folgenden Aphorismus ausgedacht: Bei pandemischem Geschehen bitte nicht nach draußen gehen. Ob nun „nur“ für die nächsten Wochen unter der Corona-Knute oder gleich das ganze Jahr 2021 – mit einem Disney+-Abo seid ihr zumindest Entertainment-mäßig versorgt.

Grund 3 für Disney+: Für jeden was dabei

Das Angebot an Filmen und Serien bei Disney+ ist größer als man denken mag und zwar auf jugendfreien Content fokussiert, aber eben nicht nur auf „Kinderkram“ beschränkt.

The Mandalorian war natürlich das große Zugpferd im Marketing für Disney+ in der Anfangszeit. Aber die Lorbeeren sind berechtigt. Wer Star Wars auch mal als Western schauen möchte, denn nichts anderes ist der „Mando“, muss die Serie glotzen. Und Lausbub Baby Yoda ist natürlich extrem niedlich, selbst wenn es gerade den Dotter-Nachwuchs von Echsenwesen vertilgt. Auch der Rest des Star-Wars-Filme ist enthalten, außerdem hat Disney wohl noch einiges (10 Serien!) an Serienfutter für die Zukunft im Köcher. Hier könnt ihr das zuerst schauen.

Soul ist ein neuer Film aus der 3D-Animationskaderschmiede Disney-Pixar. Es geht um den Jazzmusiker Joe Gardner, einen Musiklehrer mit Jazzambitionen, der unverhofft im „Vorseits“ landet, den Ort, wo Seelen aufs Erdenleben vorbereitet werden. Eine warmherzige Familienkomödie, bei der die Augen garantiert befeuchtet bleiben.

Trailer zu Soul:

Soul: Disney+ Trailer

Sonst: Naturdokus von National Geographic, die „Eiskönigin“ in beiden Teilen nebst aller Kurzfilme, zahllose weitere Disney-Klassiker der letzten Jahrzehnte, Pixar-Filme, neue und alte Cartoons ohne Ende, der formidable Refresh von „DuckTales“ (Geständnis: Ich steh auf den von Mark Forster neu interpretierten Titelsong), ein ganzer Schwung Superheldenschinken aus dem Marvel-Universum, jede Menge Weihnachts-Filme ... und habe ich erwähnt, dass die Simpsons komplett enthalten sind?

Grund 4 für Disney+: Zusammen schauen


Selbst wenn ihr wegen Corona nicht mit euren Freunden gemeinsam streamen könnt, könnt ihr die Zeit trotzdem gemeinsam verbringen, indem ihr bei Disney+ auf den Button „Group Watch“ drückt. Dann läuft der Stream gleichzeitig bei allen, die daran teilnehmen. Macht euch dazu noch einen WhatsApp-oder FaceTime-Call auf und ihr könnt gemeinsam lachen, weinen und darüber meckern, dass jemand ausgerechnet an der spannendsten Stelle eine Pippipause einlegen muss, ganz so, als säßet ihr nebeneinander auf der Couch.

Grund 5 für Disney+: Super Qualität

Ab in den Keller mit der DVD-Sammlung. Das Material bei Disney+ liegt digital oft in 4K, mit HDR und allem Pipapo vor und sieht damit in den meisten Fällen besser aus als „auf Scheibe“ – und ja, auch die Eiskönigin 2 ist hier in 4K verfügbar, anders als auf Blu-Ray. Habt ihr ein einigermaßen modernes Pantoffelkino, wird sich der Unterschied deutlich bemerkbar machen. Heißt: Disney+ macht auch technisch Spaß.

Ihr seht: Gründe gibts genug fürs Streaming bei Disney+. Der Wichtigste ist, dass ihr damit etwas Ablenkung und ein Lächeln in das herausfordernde Jahr 2021 bringt.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).