Auch beim E-Mail-Dienst von Google gibt es manchmal Probleme bei der Nutzung. Was ihr tun könnt, wenn Gmail eure Mails nicht synchronisiert, erklärt euch GIGA.

 
Gmail (Google Mail)
Facts 

Gmail gehört zu den beliebtesten E-Mail-Diensten und viele nutzen es als Bestandteil eines Google-Kontos. Eine Gmail-Adresse wird unter anderem benötigt, um Google-Dienste wie beispielsweise Google Drive nutzen oder sich im Google Play Store anmelden zu können. Daher ist Gmail besonders für Nutzer von Android wichtig. Da die Google-Dienste Bestandteile der G Suite und somit cloudbasiert sind, können hin und wieder Synchronisierungsfehler auftreten. Wir bei GIGA erklären euch, welche Probleme auftreten, wenn euer Gmail nicht synchronisiert, was die Ursachen sind, und wie ihr sie schnell und einfach beheben könnt.

Gmail synchronisiert nicht: Welche Probleme können auftreten?

Wenn es in der Gmail-App einen Synchronisierungsfehler gibt, kann es zu verschiedenen Problemen bei der Nutzung kommen. Zum Beispiel kann es sein, dass E-Mails nicht empfangen, gesendet oder geöffnet werden können oder die App sehr langsam reagiert. Je nachdem, was das Problem ist, gibt es verschiedene Wege, um die Ursache zu finden und das Problem zu lösen. Wenn ihr beispielsweise keine Benachrichtigungen über neue Mails von Gmail bekommt, könnt ihr das in den Benachrichtigungseinstellungen von Gmail ändern. Zu diesen gelangt ihr über das Dreistrich-Menü, wenn ihr auf „Einstellungen“ geht. Dort wählt ihr das gewünschte Konto aus und könnt anschließend unter dem Reiter Benachrichtigungen alles wie gewünscht einstellen.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Neue Optik für Gmail: So schön sieht Googles E-Mail-Dienst bald aus

Probleme mit Gmail? In diesem Video zeigen wir euch, wie ihr das Passwort zurücksetzen könnt:

Gmail synchronisiert nicht: Das solltet ihr zuerst prüfen

Als Erstes solltet ihr bei Problem mit Gmail immer eure Internetverbindung prüfen, um diese als Ursache ausschließen zu können – wenn ihr kein Netz habt, können eure Mails auch nicht synchronisiert werden. Außerdem solltet ihr nachsehen, ob der Flugmodus deaktiviert ist. Denn wenn euer Smartphone im Flugmodus ist, habt ihr ebenfalls keine Internetverbindung. Falls auch das nicht zutrifft, kann das Problem sein, dass aus Versehen die Synchronisierung deaktiviert wurde. Ihr könnt die Synchronisierung einschalten, indem ihr im Einstellungsmenü nach unten scrollt und unter „Datenverbrauch“ das Häkchen bei Gmail synchronisieren aktiviert.

Synchronisierungsprobleme beheben: Die wichtigsten Schritte

Falls die Internetverbindung nicht das Problem ist, gibt es ein paar Dinge, die ihr versuchen könnt, damit Gmail wieder synchronisiert. Am besten, ihr geht die Schritte der Reihe nach durch und überprüft nach jedem Schritt, ob das Problem behoben wurde. 

  1. Gmail-App aktualisieren: Wenn eure Mails nicht synchronisiert werden, kann es manchmal schon helfen, die App zu aktualisieren. Dazu geht ihr in den Play Store und aktualisiert die App auf die neueste Version. Wenn es daran lag, dass eure App-Version veraltet war, sollte nach dem Update alles wieder problemlos funktionieren.
  2. Gerät neu starten: Hilft auch das nicht, solltet ihr als Nächstes euer Smartphone oder Tablet neu starten. Oftmals genügt das schon, um Probleme zu beheben. Nach dem Neustart sollte die Synchronisierung wieder funktionieren. 
  3. Geräteeinstellungen prüfen: Der Fehler kann auch direkt in den Einstellungen eures Gerätes liegen. Um das auszuschließen, geht in die Einstellungen auf eurem Gerät und schaut unter „Nutzer und Konten“, ob die Option „Daten automatisch synchronisieren“ aktiviert ist. Es kann auch helfen, das Konto auf dem jeweiligen Gerät neu einzurichten. In den Einstellungen könnt ihr unter „Konten“ und dann „Konto löschen“ das Gmail-Konto entfernen und anschließend neu einrichten.
  4. Speicher leeren: Wenn ihr auf eurem Gerät nicht mehr genug Speicherplatz zur Verfügung habt, kann Gmail ebenfalls nicht synchronisieren. In den Einstellung könnt ihr unter „Speicher“ sehen, was am meisten Platz braucht und gegebenenfalls Apps oder Dateien, die ihr nicht braucht, löschen. 
  5. Passwort überprüfen: Falls ihr euer Google-Passwort vergessen habt und euch nicht in der Gmail-App einloggen könnt, funktioniert auch die Synchronisierung nicht. Überprüft, ob ihr eure Anmeldedaten korrekt eingegeben habt und setzt euer Passwort gegebenenfalls zurück. 
  6. App-Daten löschen: Falls alles nicht hilft, könnt ihr als letzten Versuch sämtliche App-Daten von Gmail von eurem Gerät löschen. Aber Achtung: Dadurch können wichtige Daten und Einstellungen wie Nachrichtenentwürfe, Signatur oder der Klingelton verloren gehen! Daher solltet ihr diesen Schritt erst ganz am Ende versuchen. In den Einstellungen auf eurem Gerät könnt ihr unter „Apps & Benachrichtigungen“ die Gmail-App auswählen und anschließend unter „Speicher“ die Daten der App löschen. Anschließend sollte das Gerät neu gestartet werden.

Wenn all das nicht hilft und Gmail weiterhin nicht synchronisiert, schaut am besten in der Gmail-Hilfe von Google oder kontaktiert den Support, um spezifische Hilfe für das jeweilige Problem zu bekommen. 

Wie viel wisst ihr über Android?

Das Android Quiz: Wie viel weißt du über Googles Betriebssystem?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).