Mit dem Streaming-Dienst Joyn bekommt ihr Zugang zu zahlreichen TV-Sendern und -Sendungen. Der kostenpflichtige Zugang zu Joyn Plus+ bietet euch dabei viele Vorteile und zusätzliche Pay-TV-Stationen. Bevor ihr euch langfristig bindet, könnt ihr euch für den Probemonat bei Joyn registrieren, um das Plus+-Programm zu testen.

 
Joyn
Facts 

Im Testmonat gibt es 30 Tage lang uneingeschränkten Zugang zu den Premium-Funktionen des Online-Dienstes. Falls euch das Angebot nicht weiter zusagt, könnt ihr bequem kündigen und Joyn in der kostenlosen Version weiternutzen.

Joyn mit dem Probemonat kostenlos testen

Was bietet euch der Probemonat? Bereits mit dem Gratis-Zugang zu Joyn bekommt ihr einiges geboten. So schaltet ihr bei Joyn Free zu über 60 TV-Sendern im Live-Stream ein. Neben den öffentlich-rechtlichen Sendern wie ARD und ZDF gibt es hier auch die Live-Zugänge zu ProSieben, Sat.1, Kabeleins und mehr. Die Streams gibt es in der Gratis-Version zwar nur in SD-Qualität, anders als bei RTL müsst ihr aber immerhin kein kostenpflichtiges Abo buchen, um ProSieben und Co. über das Internet anzusehen. RTL gibt es bei Joyn nicht.

So streamt ihr alle TV-Sender auf den PC und das Smartphone:

TECH.tipp: Live-TV am Laptop, Smartphone und Tablet verfolgen Abonniere uns
auf YouTube

Um euch für den kostenlosen Probemonat bei Joyn anzumelden, müsst ihr einen Account erstellen. Dafür ist Folgendes nötig:

  • Eine gültige E-Mail-Adresse.
  • Ein Passwort.
  • Die Angabe des Geburtsdatums und Geschlechts.
  • Eine Zahlungsart muss angegeben werden. Zur Auswahl stehen Kreditkarte, PayPal oder Lastschrift sowie die Zahlung über den Google Play Store oder App Store.

Im Probemonat wird euch nichts abgezogen, sondern erst nach Ablauf der 30 Tage, wenn ihr nicht kündigt. Die Angabe der Zahlungsart ist aber auch für den Testzugang notwendig. Hierdurch möchte der Anbieter nicht nur sicherstellen, dass ihr den Account nach Ablauf des Testzugangs bezahlen könnt, sondern kann auch Mehrfach-Anmeldungen erkennen. So möchte man verhindern, dass man den Probemonat mehrmals mit der gleiche E-Mail-Adresse und Bezahlmethode nutzt.

joyn-probemonat
Der Probemonat bringt euch alle Premium-Features gratis (Bildquelle: joyn.de)

Mit den Joyn Plus+ gibt es Zugriff auf verschiedene Vorteile. So seht ihr hier nur noch die Werbung aus den normalen Werbeblöcken der TV-Sender. In der Gratis-Variante wird an verschiedenen Stellen zusätzliche Werbung geschaltet, etwa beim Senderwechsel. Zudem gibt es beim Bezahl-Account die Inhalte in HD-Qualität zu sehen. Weiterhin habt ihr Zugriff auf zusätzliche Fernsehsender. Dazu gehören Pro7 Fun HD, eSport 1 HD, Animal Planet und Sport1+ HD. Ein weiteres Argument für Joyn Plus+ sind die vielen Serien und Filme, viele davon exklusiv für den Streaming-Dienst produziert. Aktuell greift ihr mit dem Plus-Abo etwa auf 12 Staffeln Doctor Who oder 4 Staffeln jerks. zu. Alle angebotenen Inhalte sind im Probemonat enthalten und können auch innerhalb des Testzeitraums unbegrenzt gestreamt werden.

Joyn Plus+: Probemonat kündigen

Nach Ablauf des Probemonats kostet der Joyn Plus+-Zugang 6,99 Euro monatlich. Falls ihr den Dienst nicht nutzen wollt, müsst ihr rechtzeitig bei Joyn Plus+ kündigen. So beendet ihr das Abo:

  1. Loggt euch mit der E-Mail-Adresse und eurem Passwort bei Joyn ein.
  2. Wählt den Abschnitt „Mitgliedschaft“ im Menü.
  3. Hier findet ihr die Option zum Kündigen.

Falls ihr das Abo auf dem Smartphone über den Google Play Store oder App Store auf dem iPhone abgeschlossen habt, müsst ihr dort auch kündigen. Ihr habt bis zum letzten Tag vor Ablauf des Probemonats Zeit, zu kündigen. Was passiert nach der Kündigung? Beendet ihr das Abonnement innerhalb des Probezeitraums, könnt ihr Joyn Plus+ noch bis zum Ablauf des Monats nutzen.

Wie schaust du Filme & Serien?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.