Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Hardware
  4. Lautsprecher dämmen – so geht's

Lautsprecher dämmen – so geht's

© Paul Esch-Laurent / Unsplash
Anzeige

Um die beste Soundqualität zu genießen, solltet ihr eure Lautsprecher ausreichend dämmen. Wie ihr beim Dämmen eurer Lautsprecher vorgeht, erklären wir euch hier.  

Beim Dämmen eurer Lautsprecher könnt ihr zwischen verschiedenen Materialien wählen. Besonders eignet sich hier Dämmwolle. Diese erhaltet ihr in jedem gut sortieren Elektro- oder Baufachmarkt oder online. Um die Dämmwolle anzubringen, benötigt ihr einen guten Kleber – hier reicht normaler Sekundenkleber aus.

Anzeige
Logitech Z333 2.1 Lautsprecher-System mit Subwoofer (80 Watt Spitzenleistung)
Das Produkt ist nicht mehr verfügbar. Zuletzt geprüft: 20.07.2024 06:44 Uhr

Ob Daheim oder unterwegs – das sind die beliebtesten Bluetooth-Lautsprecher:

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Lautsprecher dämmen: Schritt für Schritt zum perfekten Klang

Besteht euer Lautsprecher aus einem geschlossenen Gehäuse, wird dieses vollständig mit Dämmmaterial gefüllt. Wollt ihr Bassreflexboxen dämmen, müsst ihr darauf achten, den Platz hinter dem Reflexkanal frei zu lassen. Sobald ihr die Dämmwolle und den Sekundenkleber zur Hand habt, könnt ihr mit dem Dämmen beginnen. Beim Dämmen geht ihr wie folgt vor:

Lautsprecher Dämmung / Dämmwatte (weiß)
Lautsprecher Dämmung / Dämmwatte (weiß)
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 20.07.2024 15:25 Uhr
  1.  Öffnet das Gehäuse des Lautsprechers, indem ihr die Schrauben herausdreht.
  2. Verteilt die Dämmwolle so, dass der Lautsprecher im Gehäuse leicht bedeckt ist.
  3. Befestigt die Dämmwolle mit eurem Kleber.
  4. Beachtet dabei, dass keine anderen Bauteile mit Dämmwolle bedeckt sind.
  5. Idealerweise kleidet ihr das gesamte Innengehäuse aus.
Anzeige

Anschließend baut ihr das Gehäuse wieder zusammen und verschließt es. Gebt dem Kleber Zeit, um vollständig zu trocken – erst dann solltet ihr eure Lautsprecher ausprobieren. Ist der Klang noch immer nicht ideal, könnt ihr jederzeit mit Dämmwolle nachrüsten.

Anzeige

Warum solltet ihr eure Lautsprecher dämmen?

Wenn ihr eure Lautsprecher selbst baut oder Lautsprecher nachrüstet, geht es um die Klangqualität. Die Dämmwolle hat die Funktion, die Gehäuseschwingung zu minimieren, indem Frequenzbereiche bedämpft werden. Ferner geht es hierbei um den Durchtrittsschall, durch welchen es zu einer Überlagerung der Schallwellen kommen kann. Ihr maximiert somit die Resonanz der unterschiedlichen Frequenzen. 

Ratgeber: Welchen Bluetooth-Lautsprecher soll ich mir kaufen?

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige