Schaut man sich seinen Kontoauszug im Online-Banking an, steht hier bei Zahlungen manchmal der Eintrag „Valuta“ mit einem Datum. Was bedeutet diese Angabe?

 
Ratgeber
Facts 

„Valuta“ taucht auch unter dem Ausdruck „Valutadatum“ oder „Wertstellung“ auf. Ganz gleich, welche Form verwendet wird, die Bedeutung ist immer gleich.

Bilderstrecke starten(33 Bilder)
Die 37 + 2 besten Weihnachtsfilme auf Netflix und Co.

Valuta: Bedeutung und Unterschied zur Wertstellung

Bei dem Valutadatum handelt es sich um den Zeitpunkt, ab welchem der angezeigte Betrag zinswirksam auf das Konto ein- beziehungsweise abgeht. Valuta zeigt also den tatsächlichen Kontostand an.

Im Kontoauszug kann sich das Datum der Buchung manchmal vom Zeitpunkt der Wertstellung unterscheiden. Überweist man zum Beispiel am Abend des 2.2. einen Betrag auf ein anderes Konto, kann die Zahlung zwar schon am 2.2. im Online-Banking angezeigt werden, ist aber das Valutadatum der 3.2., steht das Geld auch erst ab diesem Tag zur Verfügung. Buchungs- und Valutatag müssen also nicht bei jedem Geldein- und -ausgang übereinstimmen. Der abweichende, frühere Buchungstermin gibt lediglich an, wann die Zahlung vorbereitet wird, das Valutadatum zeigt, ab wann das Geld tatsächlich auf dem Konto vorhanden ist und zum Beispiel für Zinsberechnungen herangezogen wird.

Das bedeutet das Valutadatum

Valuta ist also vom Buchungstermin zu unterscheiden. Der zweite Wert gibt an, wann eine Zahlung im System der Bank bearbeitet wird. Eine Überweisung kann einen Werktag dauern, daher steht das Geld dem Empfänger meist nicht direkt nach dem Zahlungsvorgang zur Verfügung, sondern erst ab dem Valutadatum, also der Wertstellung. Erwartet ihr einen Geldeingang, solltet ihr immer auf den Valutawert achten.

Im Alltag fällt der Unterschied zwischen Buchung und Valuta kaum auf. Lediglich bei Schecks liegen manchmal noch mehrere Tage zwischen beiden Terminen. Ein Betrag aus einem Scheck kann also schon auf einem Konto gutgeschrieben sein, die Wertstellung aber erst einige Tage später erfolgen, da die Bank den Scheck gegebenenfalls noch prüfen muss. Erst nach der erfolgreichen Prüfung steht das Geld auch tatsächlich zur Verfügung.

Umfrage: Refurbished oder Neuware?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.