Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Xiaomi 13 Ultra im Preisverfall: MediaMarkt verkauft Kamera-Monster viel günstiger

Xiaomi 13 Ultra im Preisverfall: MediaMarkt verkauft Kamera-Monster viel günstiger

Das Xiaomi 13 Ultra gibt es jetzt schon günstiger. (© GIGA)

Mit dem Xiaomi 13 Ultra hat das chinesische Unternehmen sein bisher bestes Android-Smartphone mit riesiger Leica-Kamera auf den Markt gebracht. Mit 1.499 Euro ist das Handy aber nicht gerade günstig. Doch der Preis ist durch eine Aktion bei MediaMarkt schon deutlich gefallen.

 
Xiaomi
Facts 

Xiaomi 13 Ultra im Preisverfall

Xiaomi hat das 13 Ultra am 12. Juni 2023 in Deutschland zum Preis von satten 1.499 Euro auf den Markt gebracht. Im Rahmen der Mehrwertsteueraktion von MediaMarkt könnt ihr das teure Handy zumindest etwas günstiger kaufen. MediaMarkt gewährt nämlich einen Direktabzug im Warenkorb von 239,47 Euro (bei MediaMarkt anschauen). So kommt ihr auf einen Endpreis von 1.260,43 Euro. Alle anderen Händler verlangen die unverbindliche Preisempfehlung, sodass ihr hier richtig viel Geld sparen könnt.

Anzeige
XIAOMI 13 Ultra 512 GB Black Dual SIM
Das Produkt ist nicht mehr verfügbar. Zuletzt geprüft: 02.03.2024 18:28 Uhr

Es handelt sich immer um die Version mit 512 GB internem Speicher, sodass ihr damit richtig gut abdeckt seid. Wählen könnt ihr mit Schwarz und Grün aus zwei Farben.

Anzeige

Im Fokus des Xiaomi 13 Ultra steht in erster Linie die riesige Leica-Kamera. Im nachfolgenden Video stellen wir euch das Handy im Detail vor:

Xiaomi 13 Ultra: Kamera-Gigant mit Leica-Unterstützung
Xiaomi 13 Ultra: Kamera-Gigant mit Leica-Unterstützung Abonniere uns
auf YouTube

Für wen lohnt sich das Xiaomi 13 Ultra?

Im Grunde für echte Xiaomi-Enthusiasten, die das Beste vom chinesischen Hersteller haben wollen. Ihr bekommt für den ziemlich hohen Preis nämlich ein echtes High-End-Handy, das um die besondere Leica-Kamera zusammengestellt wurde. So arbeitet in dem Handy der Snapdragon 8 Gen 2 und sorgt für eine hohe Leistung. Ihr bekommt zudem ein 6,73 Zoll in der Diagonale messendes AMOLED-Display, das nicht nur mit 120 Hz arbeitet, sondern auch besonders hell ist.

Anzeige

Ansonsten bietet das Xiaomi die üblichen Ausstattungsmerkmale mit großem 5.000-mAh-Akku, der sich mit 90 Watt zügig aufladen lässt. Ein passendes Netzteil bekommt ihr direkt dazu. Das Xiaomi 13 Ultra ist zudem IP68-zertifiziert und somit wasserdicht und gegen Staub geschützt. Es gibt im Grunde nichts, was das Handy nicht kann. Dafür kostet es dann aber auch vergleichsweise viel Geld.

Anzeige