Auf Facebook kann man Veranstaltungen erstellen und organisieren. Wie ihr Leute zur Veranstaltung einladen könnt, zeigt euch GIGA.

Auf dem wohl bekanntesten sozialen Netzwerk Facebook, welches mittlerweile vom Unternehmen Meta Platforms betrieben wird, ist es möglich, Veranstaltungen für Partys, Geburtstag oder Ähnliches zu erstellen und zu organisieren. 2011 war die Funktion in den Medien heftig diskutiert, weil Jugendliche ihre Veranstaltungen erstellt hatten und unbewusst mehrere tausend Menschen eingeladen hatten. Diese Eskalationen waren darauf zurückzuführen, dass die Veranstaltung für alle offen und nicht geschlossen war. Wie ihr auf Facebook Leute einladen könnt, verraten wir in diesem Artikel.

Aus dem Social-Media-Konzern Facebook wird jetzt Meta. In diesem Video spricht Mark Zuckerberg über die Namensänderung, das neue Metaverse und dessen Bedeutung.

Bilderstrecke starten(22 Bilder)
21 Beiträge, in denen alte Leute kläglich auf Facebook scheitern

Facebook Veranstaltung: Einladungen

Als Gastgeber einer Veranstaltung habt ihr die Möglichkeit, eure Freunde hierzu einzuladen. Um Pannen zu vermeiden, empfiehlt es sich, die Privatsphäre-Einstellungen zu untersuchen und gegebenenfalls anzupassen. Hier könnt ihr einstellen, welche Personen die Veranstaltung sehen, wer an ihr teilnimmt und wer Gäste einladen kann. Wie ihr Leute zur Veranstaltung einladen könnt, erfahrt ihr jetzt Schritt für Schritt:

  1. Loggt euch bei Facebook ein und scrollt auf der linken Seite unter eurem Namen runter, bis ihr die Option „Veranstaltungen“ seht.
  2. Klickt darauf und anschließend auf die blaue Fläche „+ Neue Veranstaltung erstellen“.
  3. Wählt entweder die Online- oder die Präsenzveranstaltung aus.
  4. Gebt nun den Namen eurer Veranstaltung ein, wählt ein Datum aus und überprüft die Privatsphäre-Einstellungen.
  5. Klickt auf „Weiter“ und gebt einen Ort, eine Beschreibung und die sonstigen Informationen ein.
  6. Nun könnt ihr mit dem Button auf der rechten Seite eure „Gäste einladen“.
  7. Aktiviert jeden Namen, den ihr dabei haben wollt, indem ihr darauf klickt und beendet den Vorgang mit „Einladungen versenden“.

Nun habt ihr die gewünschten Leute eingeladen und seid startbereit. Achtet immer auf die Privatsphäre-Einstellung eurer Veranstaltung, damit es nicht zu ungewünschten Ergebnissen kommt. Privatsphäre spielt auch bei WhatsApp eine bedeutende Rolle. Deswegen solltet ihr euch immer mit den Nutzungsbedingungen auskennen, sowohl bei Facebook, als auch bei WhatsApp.

Kennt ihr alle Bedeutungen der Emojis? Findet es in diesem Quiz heraus:

WhatsApp: Kennt ihr die Bedeutung dieser Emojis?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).