Bluetooth-Kopf­hörer im Test: Das Urteil der Stiftung Warentest ist eindeutig

Stefan Bubeck 3

Bose Soundsport Wireless, Beats Powerbeats 3, Samsung Gear Icon X, Apple AirPods und viele mehr: Die Auswahl an True-Wireless-Earbuds und Modellen mit Nackenband ist mittlerweile stattlich. Die Stiftung Warentest hat 18 Bluetooth-In-Ear-Kopfhörer getestet, wir stellen euch die Sieger und Verlierer vor.

Bluetooth-Kopf­hörer im Test: Das Urteil der Stiftung Warentest ist eindeutig
Bildquelle: GIGA.

True-Wireless-Earbuds: Apple und Bose teilen sich den Thron

Das Siegerpodest bei den komplett kabellosen In-Ears wird bei der Stiftung Warentest von Apples AirPods und dem Bose SoundSport Free Wireless besetzt. Beide Modelle bekommen die Note „Gut“ (2,0). In der Kategorie Klang liegt Bose zwar ganz knapp vor Apple, dafür können die weißen (Kult-)Stöpsel bei der Akkulaufzeit und der Ladegeschwindigkeit (20 Minuten) punkten. Bemängelt wurde bei den AirPods, dass sie verhältnismäßig viel Schall nach außen abstrahlen.

Die eigentliche Überraschung ist vielleicht, dass mit Apples AirPods auch ein Preis-Leistungs-Sieger von der Stiftung Warentest ermittelt wurde, den man wohl selbst nicht auf dem Schirm hatte. Das Haus Apple sei ja „eher bekannt für hohe Preise“. Wer in das Testfeld schaut (u.a. Bragi The Dash Pro, Beoplay E8), stellt aber in der Tat fest, dass die AirPods bei weitem nicht die teuersten True-Wireless-Kopfhörer sind.

Bilderstrecke starten
13 Bilder
Top 10: Die beliebtesten Bluetooth-Kopfhörer in Deutschland.

Bluetooth-Kopfhörer mit Kabel zwischen den Hörern: Günstiger und ausdauernder

Braucht man unbedingt die absolute Freiheit in Form von zwei Ohr-Knöpfen? Wer mit einem Verbindungskabel dazwischen leben kann, soll laut Stiftung Warentest zum Bose SoundSport Wireless (ohne „Free“) greifen, der den besten Klang („gut“; 1,6) aller Testteilnehmer bietet. Auch wir waren übrigens ganz begeistert vom „klangvollen Trainingspartner“, der letztes Jahr eine GIGA-Wertung von 86 Prozent erhielt.

Bemerkenswert ist im Stiftung-Warentest-Vergleich die Ausdauer des Beats Powerbeats 3 Wireless, der auf stattliche 12 Stunden Laufzeit kam und so alle anderen Kopfhörer deklassierte. Für den Traditionshersteller und Audio-Experten Sony war der Vergleichstest hingegen eine Niederlage. Der WF-SP700N schnitt nur „befriedigend“ (2,6) ab. Dafür ist Sonys Modell aber auch das einzige mit aktiver Geräuschunterdrückung (ANC).

Quelle: Stiftung Warentest

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link