7 neue Smartwatches: Fossil greift die Apple Watch frontal an

Kaan Gürayer 3

Plant Fossil einen Großangriff auf die Apple Watch? Sieben Smartwatches mit Wear OS will der Modehersteller im Herbst auf den Markt bringen. Das geht aus Unterlagen bei der US-amerikanischen Zertifizierungsbehörde FCC hervor. Als Geheimwaffe könnte ein neuer Prozessor von Qualcomm dienen. 

7 neue Smartwatches: Fossil greift die Apple Watch frontal an
Bildquelle: Fossil.

Vom einstigen Hype um Smartwatches, der die Mobilfunkbranche ab 2014 ergriff, ist vier Jahre später nicht mehr viel übrig geblieben. Lediglich die Apple Watch schaffte den Durchbruch in den Massenmarkt und dreht seither einsam ihre Runden an der Spitze. Der Übermacht Apples will sich Fossil aber nicht geschlagen geben – und hat gleich sieben Smartwatches in petto.

Unter der übergeordneten ID-Kennung UK7-DW71 wurden die smarten Uhren mit den Modellnummern DW7F1, DW7M1, DW7E1, DW7E2, DW7S1, DW7B1 und DW7T1 bei der US-amerikanischen Zertifizierungsbehörde FCC eingerecht. Laut FCC-Antrag sind die Smartwatches baugleich, Unterschiede gebe es Fossil zufolge lediglich beim Gehäuse, dem Material der Armbänder sowie der Farbe.

Die Fossil Group vermarktet Uhren verschiedener Modelabels, unter anderem Michael Kohrs, Skagen und natürlich Fossil selbst. Mit sieben unterschiedlichen Smartwatches, die sich allesamt hinsichtlich Gehäuse, Farbe und Armbandmaterial unterscheiden, könnte der Konzern sein gesamtes Mode-Portfolio bedienen.

Neue Fossil-Smartwatches: NFC ermöglicht mobiles Bezahlen

Die Screenshots im Antrag verraten unterdessen, dass die neuen Fossil-Smartwatches ein rundes Display besitzen und mit Bluetooth 4.2 sowie WLAN-Funktionalität ausgestattet sein werden. NFC ist offenbar ebenso an Bord, womit sich die Uhren auch für mobiles Bezahlen eignen. Im Hinblick darauf, dass der Deutschlandstart von Google Pay offenbar kurz bevorsteht, ist die Integration von NFC insbesondere für deutsche Nutzer erfreulich. Als Betriebssystem kommt natürlich Wear OS zum Einsatz.

Die Top 10 der aktuellen Smartwatch-Bestseller in Deutschland:

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Top 10: Smartwatch-Bestseller in Deutschland.

Fossil-Smartwatches: Neuer Wear-3100-Prozessor von Qualcomm?

Über die weitere technische Ausstattung der Smartwatches gibt der Eintrag bei der FCC keine Auskunft. Die Vermutung liegt aber nahe, dass Fossil auf den neuen Wear-3100-Prozessor setzt. Der neue Qualcomm-Chip soll unter anderem ein neues Power-Management besitzen und somit stromsparender sein. Damit sollen bessere Akkulaufzeiten möglich werden. Auch in der Pixel-Smartwatch von Google soll der Prozessor Verwendung finden.

Die Präsentation des Wear-3000-Prozessors wird für den Herbst erwartet – im selben Zeitraum dürfte dann Fossil auch seine neuen Smartwatches vorstellen. Der Apple Watch steht also ein heißer Herbst bevor.

Quelle: FCC, via 9to5Google

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link