Zattoo: Sender, Pakete und Preise im Überblick

Thomas Kolkmann

Nach dem Aus von DVB-T suchen viele Fernsehschauer eine Alternative für die kostenlose TV-Unterhaltung. IPTV und TV-Streaming-Anbieter wie Zattoo, Magine, TV SPIELFILM live & Co. bieten hier eine gute Alternative – vorausgesetzt ihr habt eine passende Internetverbindung. Die Öffentlich-rechtlichen Sender und einige Privatsender sind bei Zattoo kostenfrei zu empfangen, weitere Kanäle gibt es im kostenpflichtigen Monats-Abo. In diesem Ratgeber wollen wir euch einen Überblick über Zattoos Sender- und Paket-Angebote geben.

Zattoo mit dem Fire TV Stick auf den Fernseher bringen *

Zattoo Live TV Spot.

Für den Empfang von Fernsehsendern über das Internet empfiehlt Zattoo DSL 16.000 kbit/s, wobei eine Downloadgeschwindigkeit von 7.000 kbit/s bereits für SD- und HD-Sender auf dem Fernsehgerät ausreichen soll. Im Folgenden zeigen wir euch die unterschiedlichen Pakete, welche Zattoo anbietet und welche Sender darin enthalten sind (Stand April 2017).

Zattoo Free

Die Programme des Free-Pakets von Zattoo sind kostenfrei empfangbar und benötigen lediglich eine Registrierung bei dem TV-Streaming-Anbieter. Folgende 65 Sender könnt ihr mit Zattoo Free anschauen:

  • Das Erste
  • ZDF
  • Sport1
  • Comedy Central
  • Welt
  • TELE 5
  • Nick
  • KIKA
  • MTV
  • Dt. Musik Fernsehen
  • 3sat
  • arte
  • Phoenix
  • NDR*
  • MDR*
  • WDR*
  • BR*
  • SWR
  • HR
  • RBB
  • SR
  • Radio Bremen TV
  • ZDFneo
  • tagesschau24
  • Euronews*
  • One
  • ZDFinfo
  • ARD-alpha
  • Welt der Wunder
  • RIC
  • eoTV
  • QS24
  • Health.tv
  • Sonnenklar TV
  • Der Aktionär TV
  • Family TV
  • Fashion TV
  • DeluxeMusic HD
  • TIMM
  • HSE 24
  • HSE 24 Extra
  • HSE 24 Trend
  • 1-2-3 TV
  • QVC
  • QVC 2
  • QVC Style
  • Pearl.tv HD
  • Bibel TV
  • NRWision
  • Bibel TV
  • NRWision
  • Saarland Fernsehen 1
  • ORF 2 Europe
  • SRF info HD
  • CNN international
  • France 24*
  • Bloomberg TV
  • Deutsche Welle
  • R1
  • SONlife
  • GOD Channel
  • TVE
  • 24H
  • RT Doc
  • Visit-X.tv

* in verschiedenen Variationen (Regional/Sprache)

Bilderstrecke starten
9 Bilder
TV-Apps für Android: Kostenlos mit Tablet & Smartphone fernsehen.

Zattoo Premium

Das Zattoo Premium-Paket (ehemals HiQ) bringt euch zusätzlich Sender von ProSiebenSat.1 und der RTL-Group sowie einige weitere HD-Sender. Dabei habt ihr die Möglichkeit, das Paket für 1,59 Euro am Tag, 9,99 Euro monatlich oder für 99,99 Euro im Jahr zu buchen. Folgende 53 Sender sind im Premium-Paket enthalten:

  • Kabel 1 Doku
  • RTL Nitro
  • Super RTL
  • TOGGO Plus
  • RTL 2
  • VOX
  • RTL
  • n-tv
  • RTLplus
  • Das Erste HD
  • ZDF HD
  • Sport1 HD
  • Comedy Central HD
  • Tele 5 HD
  • Nick HD
  • Kika HD
  • MTV HD
  • Viva HD
  • 3sat HD
  • arte HD
  • Phoenix HD
  • NDR HD*
  • MDR HD*
  • WDR HD*
  • BR HD*
  • SWR HD*
  • HR HD
  • rbb HD*
  • SR HD
  • ZDFneo HD
  • tagesschau24 HD
  • One HD
  • ZDFinfo HD
  • eoTV HD
  • Der Aktionär TV HD
  • Fashion TV HD
  • HSE 24 HD
  • HSE 24 Extra HD
  • 1-2-3 TV HD
  • QVC HD
  • QVC 2 HD
  • QVC Style HD
  • Bibel TV HD
  • ProSieben HD
  • Sat.1 HD
  • kabel eins HD
  • SIXX HD
  • Pro7 MAXX HD
  • Sat.1 GOLD HD
  • DMAX HD
  • TLC HD
  • CNN International HD
  • Euronews HD

* in verschiedenen Variationen (Regional/Sprache)

Zattoo Plus

Wer noch etwas mehr möchte, kann sich für 9,90 Euro im Monat Zattoo Plus zu seiner Premium-Mitgliedschaft dazubuchen. Das Plus-Paket enthält unter anderem Pay-TV-Sender und bringt euch folgende 15 zusätzlichen Kanäle:

  • Auto Motor und Sport TV HD
  • Fix und Foxi TV
  • C Music
  • Spiegel TV Wissen
  • RCK TV HD
  • sportdigital HD
  • Jukebox HD
  • PLANET HD
  • Kabel 1 Classics
  • Pro7 FUN HD
  • Sport1 US HD
  • Sat.1 emotions
  • wetter.com TV
  • Blue Hustler
  • FUEL TV HD

Habt ihr Zattoo schon genutzt oder verwendet ihr einen der anderen TV-Streaming-Anbieter in Deutschland? Teilt eure Meinung und Erfahrung mit uns in der Kommentarsektion.

Wie schaust du Filme & Serien?

Dank Streamingsdiensten ist man heutzutage nicht mehr auf das lineare Fernsehprogramm und die ständigen Serien-Wiederholungen der TV-Sender angewiesen. Die lange Zugfahrt lässt sich mit einem Film auf dem Smartphone verkürzen. Und durch die immer erschwinglicheren Preise und bessere Lampenlebensdauer können sich heute auch immer mehr Leute mit einem Beamer den Traum vom Heimkino erfüllen. Wir fragen die GIGA-Community deshalb: Wie schaut ihr Filme und Serien?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA FILM

  • Future Man Staffel 2: Die Fortsetzung kommt - aber wann?

    Future Man Staffel 2: Die Fortsetzung kommt - aber wann?

    Als „Vorweihnachts-Filme“ startete Amazon Prime am 14. Dezember die Serie „Future Man“. In den 13 Episoden spielt der „Tribute von Panem“-Star Josh Hutcherson einen Hausmeister, der Besuch aus der Zukunft bekommt. Eine zweite Staffel von „Future-Man“ wurde inzwischen bestätigt – hier alle Infos.
    Marco Kratzenberg
  • Zurück in die Zukunft 4: So sieht es mit einer Fortsetzung aus

    Zurück in die Zukunft 4: So sieht es mit einer Fortsetzung aus

    Seit Jahren kursieren Gerüchte um ein mögliches „Zurück in die Zukunft 4“, genauso hartnäckig wird aber eine Fortsetzung von allen Beteiligten dementiert. Angeblich soll Michael J. Fox im Sommer den vierten Teil von „Zurück in die Zukunft“angekündigt haben. Was ist an den Gerüchten dran? Und worauf können Fans zurückgreifen, wenn es um die Fortsetzung der Geschichte geht?
    Martin Maciej 5
  • The Punisher Staffel 2: Start im Januar 2019 – Stream, Handlung, Cast & mehr

    The Punisher Staffel 2: Start im Januar 2019 – Stream, Handlung, Cast & mehr

    Die Marvel-Serie über den Rächer „The Punisher“ feierte am 17. November 2017 Premiere auf Netflix. Die düstere Antwort auf Superhelden in bunten Kostümen lässt nach ihren 13 Episoden genügend Spekulationen für eine Fortsetzung. Wie nun fest steht: Jon Bernthal kehrt Anfang 2019 als Frank Castle zurück. Alles zum Cast, der Handlung und vieles mehr zu „The Punisher“ Staffel 2 erfahrt ihr hier.
    Thomas Kolkmann 5
* gesponsorter Link