Audacity

Marvin Basse

Der Audacity Download ist ein kostenloser Audio-Editor zum Aufnehmen, Bearbeiten und Abspielen von Tondateien.

Hinweis: Mit Audacity Portable ist eine Version des Programms erhältlich, das keine Installation benötigt und auf Wunsch vom USB-Stick aus an jedem beliebigen Rechner ausgeführt werden kann. Beide Varianten könnt ihr euch unter unseren Downloadbuttons herunterladen.

Bei dem Audacity Download handelt es sich um einen hervorragenden, kostenlosen Audio-Editor, mit dem Audiodateien grundsätzlich in bis zu 16 Spuren parallel aufgenommen, bearbeitet und abgespielt werden können. Eine Begrenzung der nutzbaren Spuren findet dabei eigentlich nur durch die Leistungsfähigkeit der jeweiligen Hardware statt, auf der das Programm benutzt wird. Die Quellen können dabei beispielsweise ein Mikrofon oder auch Musikdateien aus dem Internet sein.

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Die besten Multimediatools für Windows.

Audacity Download: Grundfunktionen und unterstützte Audioformate

Der Download von Audacity unterstützt die Verarbeitung von zahlreichen Audioformaten. Dazu gehören beispielsweise MP3, WAV, OGG, AIFF, VOC oder FLAC. Weiterhin können mit der Freeware den verarbeiteten Audiodateien jede Menge Effekte hinzugefügt werden. So kann man die Tonhöhe beliebig ändern oder Echo und Kompression hinzufügen. Auch Filter, mit denen Hintergrund- und Störgeräusche aus Audiodateien entfernt werden können, werden dem Nutzer von dem Tool geboten.

Audacity

Die Arbeit mit der Oberfläche des Audacity Downloads gestaltet sich dabei recht einfach. Mit der Maus und per Drag & Drop kann man Musikstücke beliebig schneiden, einzelne Teile entfernen, ausschneiden und wieder einfügen.

Tipp: Wem die vielfältigen Funktionen der Freeware noch nicht reichen, der findet auf der Herstellerseite von Audacity eine ganze Reihe von Plugins, mit denen die Features des Audio-Bearbeitungsprogramms noch zusätzlich erweitert werden können.
Ebenfalls erhältlich: Die portable Ausgabe Audacity Portable.

Weitere Features des Downloads von Audacity

Die Audacity-Funktion „Sync-Lock“ bietet dem Benutzer außerdem die Möglichkeit, das Programm anzuweisen, zwei Tracks während des Bearbeitens automatisch synchron zu erhalten, was für hörenswerte Ergebnisse bei der Audiobearbeitung mit Audacity sehr zu empfehlen ist.

Hinweis: In den Release Notes beim Hersteller findet ihr die Änderungen in der aktuellen Version von Audacity. Unter anderem sind nun neue Themes verfügbar und es gibt ein ganze Rehe kleinerer Korrekturen und Verbesserungen.

Fazit: Audacity ist ein funktionsreiches Tool zur Audiobearbeitung mit breiter Formatunterstützung.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

Alle Artikel zu Audacity

  • Lieder schneiden – damit geht’s ganz einfach

    Lieder schneiden – damit geht’s ganz einfach

    Es gibt einige Gründe, aus denen man seine Lieder schneiden möchte. Etwa dann, wenn man einen eigenen Klingelton erstellen oder eine Webradio-Aufnahme in einzelne Stücke zerlegen will. Mit einem kostenlosen Programm klappt das sehr gut.
    Marco Kratzenberg
  • Audacity auf Deutsch umstellen: So könnt ihr die Sprache ändern (Anleitung)

    Audacity auf Deutsch umstellen: So könnt ihr die Sprache ändern (Anleitung)

    Der freie Audioeditor „Audacity“ ist ein umfangreiches Tool für Schnitt, Bearbeitung und Umwandlung von Audiodateien. Die Software ist dabei in vielen Sprachen verfügbar, wenn sich Audacity nach der Installation nicht wie gewünscht in Deutsch, sondern in der Standardsprache Englisch öffnet, könnt ihr das schnell in den Einstellungen beheben.
    Thomas Kolkmann
  • Audacity: Sauberen Musik-Übergang erzeugen

    Audacity: Sauberen Musik-Übergang erzeugen

    Wenn ihr für einen bestimmten Anlass oder ein eignes Video zwei Lieder zusammenfügen wollt, könnt ihr das mit dem kostenfreien Audioeditor Audacity erledigen. Damit die Lieder aber nicht einfach von Track A zu Track B springen, könnt ihr einen sauberen Musik-Übergang erzeugen. Wie das genau funktioniert und welche Tricks ihr nutzen könnt, erklären wir euch an dieser Stelle.
    Thomas Kolkmann
  • Audacity: Autotune-Stimme erzeugen – so geht's

    Audacity: Autotune-Stimme erzeugen – so geht's

    Von einigen verhasst, bei anderen bereits in den musikalischen Alltag übergegangen: Der Autotune-Effekt. Wir zeigen euch an dieser Stelle, wie ihr selbst mit dem kostenfreien Audio-Schnittprogramm Audacity eure Stimme „autotunen“ könnt.
    Thomas Kolkmann
  • MP3 schneiden mit Freeware-Downloads

    MP3 schneiden mit Freeware-Downloads

    MP3 schneiden mit Freeware-Downloads Wer das Soundformat MP3 schneiden will, möchte beispielsweise einen eigenen Klingelton herstellen oder ein Video vertonen. Dazu braucht ihr keine teure Hardware und müsst auch keine Programme kaufen. Wir stellen euch kostenlose Tools vor, mit denen ihr das blitzschnell erledigen könnt. Es gibt ziemlich viele kostenlose Programme, mit denen ihr ein MP3 schneiden könnt. Und diese...
    Marco Kratzenberg
  • Musik schneiden & Tonspuren bearbeiten - Audacity Einsteiger-Guide

    Musik schneiden & Tonspuren bearbeiten - Audacity Einsteiger-Guide

    Um Musik zu schneiden, könnt ihr den umfangreiche und kostenlosen Programm Audacity nutzen. Dieses kann aber nicht nur eure Audiodateien bis auf die Millisekunde genau schneiden, sondern auch verschiedene Audiospuren abmischen, Unsauberkeiten entfernen und Effekte hinzufügen. Dazu muss man erst einmal die Grundlagen des Programms beherrschen. In diesem Ratgeber wollen wir euch zeigen, wie ihr eure Musikstücke mit Audacity...
    Thomas Kolkmann
  • Kassetten digitalisieren: So wird aus der MC eine MP3-Datei

    Kassetten digitalisieren: So wird aus der MC eine MP3-Datei

    Wer im Keller schon wieder über die alte Kassettenkiste gestolpert ist, fragt sich vielleicht, ob man die wertvollen Aufnahmen nicht von ihrer irdischen Plastikhülle befreien kann. Wie ihr eure Kassetten digitalisieren könnt, zeigen wir euch in diesem Ratgeber.
    Thomas Kolkmann
  • Audacity: Rauschen entfernen - So geht's

    Audacity: Rauschen entfernen - So geht's

    Wenn die Audioaufnahme verrauscht ist, muss man nicht zwingend alles neu aufnehmen: Oft reicht es schon in einem Audioschnittprogramm den Rauschpegel zu reduzieren. Dies könnt ihr beispielsweise mit dem freien Audioeditor und -rekorder Audacity bewerkstelligen. Wie ihr in Audacity das Rauschen entfernen könnt, erklären wir euch in diesem Ratgeber.
    Thomas Kolkmann
  • Audacity: Dateien als MP3 abspeichern

    Audacity: Dateien als MP3 abspeichern

    Der freie Audioeditor und -rekorder Audacity erlaubt es euch auch MP3-Dateien zu bearbeiten und zu schneiden. Wenn man das fertige Projekt jedoch auch wieder als MP3 abspeichern möchte, verlangt das Programm nach einer zusätzlichen Datei. Damit ihr die Audiodateien im nachhinein nicht immer erst durch einen Audiokonverter jagen müsst, zeigen wir euch in diesem Ratgeber, wo ihr den benötigten Codec herbekommt und wie...
    Thomas Kolkmann
  • Podcast erstellen - so geht's

    Podcast erstellen - so geht's

    Einen Podcast zu erstellen scheint nur auf den ersten Blick kompliziert. Man braucht im Wesentlichen ein gutes Mikro, eine Aufnahmesoftware, muss die Datei bei einem Host uploaden und kann die Podcast-Folge dann zum Beispiel über iTunes verbreiten. Für Einsteiger gibt es hier einen Überblick über die wichtigsten Schritte zum eigenen Podcast.
    Paul Henkel
  • Schallplatten digitalisieren mit Freeware: Anleitung

    Schallplatten digitalisieren mit Freeware: Anleitung

    Wer seinen Dachboden ausmistet, findet von Zeit zu Zeit einige Schätze der Vergangenheit wieder. Stößt ihr hier auf einen Batzen alter Schallplatten, könnt ihr diese digitalisieren, um die Töne der Vergangenheit zurück in die Zukunft bringen.
    Martin Maciej
* gesponsorter Link