Lieder schneiden – damit geht’s ganz einfach

Marco Kratzenberg

Es gibt einige Gründe, aus denen man seine Lieder schneiden möchte. Etwa dann, wenn man einen eigenen Klingelton erstellen oder eine Webradio-Aufnahme in einzelne Stücke zerlegen will. Mit einem kostenlosen Programm klappt das sehr gut.

Nach 1:26 Minuten beginnt bei Brian Enos Stück „Babys on Fire“ ein geniales Gitarrensolo von Robert Fripp – schon seit Jahren mein Lieblingsklingelton. Das ganze Stück davor will ich mir nicht anhören, wenn das Handy klingelt. Also ist das zum Beispiel ein guter Grund, aus dem man Lieder schneiden will. Eine andere Anwendungsmöglichkeit sind lange Aufnahmen von Internetradio-Sessions, in denen man danach die Werbung und das Galaber herausschneiden will. Das und mehr ist mit einem freien Windows-Programm möglich.

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Die besten Multimediatools für Windows.

Teile aus Liedern schneiden

Das Programm Audacity ist ein kostenloser Audio-Editor, mit dem ihr Lieder schneiden, Spuren bearbeiten, Effekte anwenden, Sound mixen und wieder zusammenfügen könnt. Es ist ideal geeignet, um damit Klingeltöne zu erzeugen, indem ihr Stücke aus Liedern herausschneidet und sie als Teil-Datei exportiert.

So könnt ihr eure Musik schneiden und Klingeltöne aus den Abschnitten machen:

  1. Ladet euch Audacity. Ihr könnt das Setup installieren oder die ZIP-Datei entpacken und das Programms starten.
  2. Zieht die Musik mit der Maus ins Programmfenster oder öffnet sie mit der Tastenkombination Strg + O.
  3. Nun könnt ihr Anfang und Ende des Bereichs markieren, den ihr aus dem Lied schneiden und exportieren wollt.
  4. Mit der Maus: Anfang des Bereichs anklicken, linke Taste gedrückt halten, bis zum Ende ziehen, loslassen.
  5. Zeiten manuell eingeben: Unterhalb der Tonspuren befindet sich eine Möglichkeit, Start- und Endzeit der Markierung einzugeben.
  6. Bei „Anfang der Auswahl“ die Startzeit eingeben und bei „Ende“ die Endzeit. Alternativ: Von „Ende“ auf „Länge“ umschalten und eingeben, wie lang der Abschnitt sein soll.
  7. Anschließend klickt ihr im Menü „Datei“ auf „Ausgewählten Ton exportieren“.

Jetzt öffnet sich ein Dialog, in dem ihr Einstellungen zum Dateiformat und zur Soundqualität vornehmen könnt und dann wird genau der gewünschte Teil aus dem Lied geschnitten und als neue Sounddatei abgespeichert.

An anderer Stelle erklären wir euch übrigens, wie ihr mit Audacity Musik schneiden und Tonspuren bearbeiten und verschieben könnt.

Die Features von Audacity könnt ihr in unserem Video sehen:

Audacity Features.

Lieder schneiden und zusammenfügen

Mit Audacity könnt ihr die Lieder schneiden, Pausen oder Stille einfügen oder auch Teile entfernen. Das ist ganz praktisch, wenn ihr zum Beispiel aus der Aufnahme einer Internetradrio-Sendung das ganze Gerede zwischen den Liedern herausschneiden wollt.

So löscht ihr Abschnitte in euren Liedern durch Herausschneiden:

  1. Installiert und startet Audacity.
  2. Zieht die Aufnahme ins Programmfenster.
  3. Um die Lieder genauer schneiden zu können, zoomt in die Ansicht, indem ihr Strg drückt und das Mausrad nach oben dreht.
  4. Markiert nun mit gehaltener linker Maustaste den ersten Bereich, den ihr ausschneiden wollt.
  5. Anschließend drückt die Tasten Strg + K, um den markierten teil auszuschneiden und die verbleibenden Teile aneinanderzufügen.

Mit dieser Methode könnt ihr nach und nach alle unerwünschten Teile der Lieder ausschneiden und habt am Ende nur noch die Musik auf der Festplatte.

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • McAfee Labs Stinger

    McAfee Labs Stinger

    Mit dem McAfee Labs Stinger Download bekommt ihr ein kostenloses Tool, das dann zum Einsatz zum kommt, wenn euer Rechner bereits von Malware befallen wurde und das die jeweiligen Bedrohungen findet und entfernt.
    Marvin Basse
  • BurnAware Free

    BurnAware Free

    Bei dem BurnAware Free Download handelt es sich um ein Freeware-Brennprogramm mit umfangreichen Brennoptionen, der Möglichkeit der Erstellung bootbarer Medien und einer leichten Bedienung.
    Marvin Basse
  • Intel Extreme Tuning Utility (Intel XTU)

    Intel Extreme Tuning Utility (Intel XTU)

    Mit dem Intel Extreme Tuning Utility (Intel XTU) Download bekommt ihr ein Werkzeug für Intel-Prozessoren, mit welchem ihr diese übertakten sowie Stresstests und Benchmarks durchführen könnt. Außerdem zeigt euch das Programm umfassende Informationen über euer System an und beinhaltet ein Echtzeit-Monitoring.
    Marvin Basse
* gesponsorter Link