Freemake Video Converter

Martin Maciej

Mit dem kostenlosen Video Converter von Freemake besitzt man ein Programm, mit welchem sich Videos in andere Formate umwandeln lassen. Zudem kann man mit der Freeware DVDs, Fotos, Musik-CDs etc. auf die Festplatte übertragen.

Der Konverter unterstützt zahlreiche Video-Formate, darunter MP4, WMV und AVI, aber auch weniger verbreitete Dateiformate wie MKV. U.a. werden folgende Formate für die Konvertierung unterstützt:

  • AVI
  • MP4
  • WMV
  • MKV
  • SWF
  • MPEG
  • 3GP
  • MP3

Zudem könnt ihr Video-Dateien so aufbereiten, dass diese mit einem iPhone, iPod, iPad, auf der PS2, PSP, PS3, P4, Apple TV, Xbox und natürlich auch Android-Smartphones abspielbar sind.

Tool of the Day - Freemake Video Converter.
Bilderstrecke starten
12 Bilder
Die besten Multimediatools für Windows.

Freemake Video Converter: Download, Installation, Funktionen

Das Video-Tool ist ein Allrounder, wenn es um den alltäglichen Umgang mit Video-Dateien geht. Neben der Umwandlung von Video-Dateien sowie dem Import von Filmen aus externen Quellen, z. B. einer DVD, ist es mit dem Video Converter auch möglich, Filme und Clips aus über 40 Online-Portalen wie YouTube, Vimeo, Facebook und Co. auf die Festplatte zu bringen, Kopiert hierfür einfach die URL des entsprechenden Videos und fügt diese in das Programm ein.

Freemake-Video-Converter

Lest zu dem Thema auch: YouTube-Videos downloaden – ist das eigentlich legal?

Zusätzlich ermöglicht die Anwendung das Brennen von Videos, Musik und Fotos auf eine DVD oder Blu-ray.

Beachtet beim Installationsvorgang die „Erweiterten Optionen“ oder die Einstellungen für die „benutzerdefinierte Installation“, um keine zusätzliche, eventuell unerwünschte Software zu installieren.

Videos bearbeiten mit dem Freemake Video Converter

Mit dem Advanced-Modus könnt ihr ein eigenes Profil im Converter einstellen, über welches ihr zahlreiche individuelle Einstellungen für die Erstellung und Konvertierung neuer Video-Dateien vorgeben könnt. Je nach Anforderung, z. B. einem Video für iPhone, PlayStation oder für eine DVD, kann ein Profil ausgewählt werden.

Weiterhin bietet die Freeware die Möglichkeit, Videos zu schneiden, zusammenzufügen, zu spiegeln oder zu drehen. Somit bietet der Freemake Video Converter auch mächtige Werkzeuge für die (Nach-)Bearbeitung von Filmen und Video-Clips. Mit dem Freemake Video Converter Download erhaltet ihr einen kostenfreien Video Converter, der die moderne CUDA-Technik unterstützt, die den Konvertierungsvorgang spürbar beschleunigt.

Dank einer klar strukturierten Oberfläche und einfachster Bedienung spricht Freemake Video Converter Laien und Multimediaspezialisten gleichermaßen an.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

Alle Artikel zu Freemake Video Converter

  • WhatsApp-Videos: Unterstütze Formate und wie man große Videos verschickt

    WhatsApp-Videos: Unterstütze Formate und wie man große Videos verschickt

    Eines der Hauptfeatures des Messengers „WhatsApp“ ist die Möglichkeit, Videos zu verschicken. In einigen Fällen kann es aber vorkommen, dass der Videoversand nicht möglich ist, weil die Datei z. B. zu groß ist oder ein falsches Videoformat vorliegt. Erfahrt hier, welche Videoformate von WhatsApp unterstützt werden und was man tun kann, wenn ein Film oder Clip nicht verschickt werden kann.
    Martin Maciej 1
  • Stream aufnehmen: TV-Sendungen als Video aufzeichnen

    Stream aufnehmen: TV-Sendungen als Video aufzeichnen

    Mit den Mediatheken bieten viele Fernsehsender ihr Programm auch im Internet an. So könnt ihr auch online Sendungen von ARD, ZDF etc. verfolgen, ohne ein eigenes TV-Gerät besitzen zu müssen. Mittels Live-Streams gibt es zudem eine Vielzahl von Sendungen auch parallel zur TV-Ausstrahlung. Doch was kann man tun, wenn man eine Sendung nach Ausstrahlung noch einmal ansehen möchte oder zum Zeitpunkt der Ausstrahlung nicht...
    Martin Maciej 1
  • WhatsApp-Videogröße – Clips einfach verkleinern

    WhatsApp-Videogröße – Clips einfach verkleinern

    Es gibt gute Gründe, die Größe von WhatsApp-Videos zu verringern. Ab einem bestimmten Umfang lassen sich Clips bei dem Messenger nicht versenden. Außerdem belasten kleinere Dateien euren Handyspeicher natürlich weniger. Nach einer Verringerung der WhatsApp-Videogröße müsst ihr keinen spürbaren Qualitätsunterschied hinnehmen. Hier erfahrt ihr, wie ihr eure Dateien verkleinert.
    Henry Kasulke
  • Video kleiner machen für WhatsApp, YouTube und Co.

    Video kleiner machen für WhatsApp, YouTube und Co.

    Video-Dateien können häufig enormen Speicherbedarf verlangen. Wollt ihr ein Video über WhatsApp verschicken, bei YouTube hochladen oder einfach Platz auf der Festplatte sparen, könnt ihr häufig das Video verkleinern.
    Martin Maciej
  • DVD in iTunes importieren: so geht’s mit kostenloser Freeware

    DVD in iTunes importieren: so geht’s mit kostenloser Freeware

    Mit iTunes könnt ihr eure Video-Bibliothek bequem am Computer verwalten und Filme am Rechner ansehen. Wollt ihr eure DVD-Sammlung mit iTunes verwalten und gekaufte Filme in iTunes importieren, um diese z. B. mit einem iPad oder iPhone unterwegs abzuspielen, geht dies nicht direkt über die Einstellung von iTunes.
    Martin Maciej
  • Video verkleinern: so geht's kostenlos mit Freeware

    Video verkleinern: so geht's kostenlos mit Freeware

    Ihr habt ein Video auf der Festplatte und wollt dieses auf einen USB-Stick kopieren oder per WhatsApp, bzw. E-Mail verschicken, bzw. hochladen? Dann könnt ihr das Video verkleinern, um so Speicherplatz auf dem Speichermedium zu sparen oder euer Datenvolumen, bzw. die Internet-Leitung nicht zu sehr in Anspruch zu nehmen.
    Martin Maciej
  • MKV in AVI konvertieren: So geht’s kostenlos mit Freeware

    MKV in AVI konvertieren: So geht’s kostenlos mit Freeware

    Mit MKV setzt sich ein Datencontainer durch, der besonders bei hochauflösenden Videos seinen Einsatz findet. MKV, auch unter Matroska bekannt, setzt verschiedene Videocodecs, z. B. MPEG-1, H.264 etc. und diverse Audio-Codecs (AAC, WAV, MP3 etc.) ein.
    Martin Maciej 8
  • Videosschnitt mit Freeware: Die besten Gratistools für Schnitt und Bearbeitung

    Videosschnitt mit Freeware: Die besten Gratistools für Schnitt und Bearbeitung

    Sei es, dass ihr einfach ein tolles Video auf eurem Handy oder eurer Digitalkamera gedreht habt und es nun bearbeiten wollt, oder dass ihr es uns bei GIGA gleichtun und mit euren knackig geschnittenen Videos auf YouTube die Welt zum Lachen bringen wollt: Um Videos zu schneiden, gibt es kostenlose Videoschnitt-Tools. Wir stellen Euch unsere Top 5 der Videoschnitt-Freeware vor.
    Jonas Wekenborg 1
  • Die beste Video-Converter-Freeware zum Videos komprimieren

    Die beste Video-Converter-Freeware zum Videos komprimieren

    Ihr habt gerade das witzigste Video aller Zeiten gedreht und wollt die Meinungen und Feedback eurer Freunde einholen, bevor ihr die gesamte Welt über YouTube daran teilhaben lasst? Dann muss ein Video Converter her, denn in der Ursprungsgröße und -format lässt sich der Film nicht verschicken. Wir stellen euch einige gute Video Converter Freeware vor, die diesen Zwecken dienlich sind.
    Jonas Wekenborg
  • Fünf gute Video-Konverter im Test (Mac & PC)

    Fünf gute Video-Konverter im Test (Mac & PC)

    Ihr möchtet ein Video in das passende Format für Euer iOS-Gerät konvertieren? Kein Problem, in diesem Artikel zeigen wir Euch die fünf besten Konverter für Windows sowie für Mac OS X.
    Philipp Gombert
  • Freemake Video Converter Video Tutorial

    Freemake Video Converter Video Tutorial

    Heute möchte ich euch den Freemake Video Converter vorstellen, mit dem ihr nicht nur Videos in das gewünschte Format umwandeln könnt, sondern auch die Möglichkeit habt, DVDs und Blu-rays zu brennen, Clips von Webseiten herunterzuladen, die Audiospur aus einem Video als MP3 zu speichern und Slideshows zu erstellen.
    Hüseyin Öztürk 2
* gesponsorter Link