Makros in OpenOffice mit JavaScript erstellen

Martin Maciej

Dank des OpenOffice Downloads kann nun jeder professionell Dokumente erstellen und bearbeiten. Aufgrund der gut dokumentierten Schnittstellen ist es ebenfalls möglich, sogenannte Makros zu erstellen, um häufig getätigte Abläufe zu automatisieren. Diese Makros können mit verschiedenen Programmiersprachen geschrieben werden, wie beispielsweise JavaScript.

Wer neu in der Welt der Makros ist, sollte sich zuallererst die Einführung in OpenOffice Makros durchlesen, um einen ersten Überblick über Makros zu erhalten. In diesem Tutorial wird ein erstes Makro in der OpenOffice-eigenen Sprache OpenOffice.org Basic vorgestellt. Die automatisierten Programmabläufe können jedoch ebenfalls in JavaScript geschrieben werden, welches im Folgenden dargestellt wird.

Infos über OpenOffice Makros mit JavaScript

Für Kenner von JavaScript sei von vornherein gesagt, dass OpenOffice nicht den kompletten Sprachumfang von JavaScript unterstützt. Einige Objekte aus dem Document Object Model (DOM) von JavaScript, wie zum Beispiel das document- oder das window-Objekt, sind in OpenOffice nicht verfügbar. Es müssen daher Objektklassen der OpenOffice-API importiert werden, um sinnvolle Makros mit JavaScript zu erstellen.

Wer noch sehr wenig über JavaScript und dessen Verwendung weiß, sollte zuerst einen Blick in den JavaScript-Artikel des OpenOffice-Wiki werfen. In diesem sind auch grundlegende Begriffe zum allgemeinen Verständnis von JavaScript aufgeführt.

OpenOffice und JavaScript-Makros - Aller Anfang ist schwer

OpenOffice-Makros können Sie auch in JavaScript verfassen.

Wie auch beim Erlernen anderer Programmiersprachen und Entwicklungsumgebungen üblich, fängt man bei OpenOffice Makros mit JavaScript am besten mit einem kleinen Beispielprogramm an, welches die Meldung „Hallo Welt!“ auf dem Bildschirm ausgibt. So erlernt man mit einem kleinen Codeschnipsel bereits grundlegende Ausgabefunktionen der jeweiligen Programmiersprache.

Um JavaScript auf Ihrem Rechner zu aktivieren, laden Sie sich die aktuelle Version der Java Laufzeitumgebung herunter und installieren Sie diese. Nun können Sie über das Menü „Extras“ > „Makros“ > „Makros verwalten“ > „JavaScript…“ Ihre eigenen Makros in JavaScript erstellen. Ein Beispielcode, um an den Anfang eines Dokuments die Ausgabe „Hallo Welt!“ auszugeben, ist folgender:

    importClass(Packages.com.sun.star.uno.UnoRuntime);
    importClass(Packages.com.sun.star.text.XTextDocument);
    var oModel = XSCRIPTCONTEXT.getDocument();
    var oTextdoc = UnoRuntime.queryInterface(XTextDocument, oModel);
    var oText = oTextdoc.getText();
    var oCursor = oText.createTextCursor();
    oText.insertString(oCursor, "Hello World", false);

Microsoft Office oder eine kostenlose Alternative?

Microsoft Office war lange Zeit die unangefochtene Nummer Eins bei Büro-Software. Inzwischen gibt es aber zahlreiche Alternativen, die man sich kostenlos herunterladen kann. Was nutzt ihr lieber? Nehmt an unserer Umfrage teil und erfahrt, wie die anderen Leser abgestimmt haben!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung