Windows-10-Einstellungen synchronisieren: Deaktivieren oder aktivieren – So geht's

Robert Schanze 2

Windows 10 synchronisiert eure Betriebssystem-Einstellungen über die Cloud, wenn ihr ein Microsoft-Konto eingerichtet habt. Damit sind auf euren Rechnern, Tablets und Smartphones die Windows-10-Einstellungen wie Designs und Farben immer gleich. So könnt ihr die Synchronisierung manuell deaktivieren, aktivieren oder nur für bestimmte Einstellungen zulassen.

Windows 10 Highlights.mp4.

Windows 10 speichert standardmäßig eure Einstellungen in der Cloud. Damit habt ihr auch auf mehreren Windows-10-Geräten wie Tablets und Smartphones immer die gleichen Einstellungen. Dazu gehören Passwörter, Designs, Farben, Browser- und Spracheinstellungen sowie Apps aus dem Windows-Store. So bestimmt ihr, welche Windows-Einstellungen synchronisiert werden, oder ihr schaltet die Funktion ganz ab.

Tipp: Mit der Begleiter-App synchronisiert ihr Android-Smartphones und -Tablets sowie iPhones und iPads mit Windows 10. Lest dazu Begleiter für Telefon: Windows 10 mit Android-Smartphone und iPhone synchronisieren – So geht’s.
Bilderstrecke starten(20 Bilder)
Windows-Jokes, die dich zum Lachen und dann zum Weinen bringen werden

Windows-10-Einstellungen synchronisieren – So geht’s

Um die Synchronisation von Windows-10-Einstellungen zu ändern oder komplett zu deaktivieren, geht ihr folgendermaßen vor:

  1. Öffnet das Startmenü und wählt Einstellungen aus.
  2. Klickt auf Konten.
  3. Wählt den Punkt Einstellungen synchronisieren.
  4. Unter dem Schriftzug Synchronisierungseinstellungen deaktiviert ihr die Synchronisierung komplett. Auf euren anderen Geräten mit Windows 10 könnt ihr dann jeweils unterschiedliche Einstellungen haben.
  5. Eine Feineinstellung, was Windows 10 über die Cloud synchronisiert, macht ihr darunter bei Einzelne Synchronisierungseinstellungen. Schaltet die jeweiligen Schalter dazu von Ein auf Aus.

Windows-10-Einstellungen synchronisieren: Option nicht verfügbar und ausgegraut

Wenn ihr mit einem lokalen Windows-Konto angemeldet seid, könnt ihr die Synchronisierung von Windows-10-Einstellungen nicht aktivieren. Die Optionen unter Einstellungen synchronisieren sind dann ausgegraut und nicht verfügbar. In dem Fall müsst ihr euch ein Microsoft-Konto erstellen und euch damit in Windows 10 einloggen.

Mehr zu Windows 10:

Wie sehen eure Erfahrungen mit Windows 10 aus?

Windows 10 ist seit Ende 2015 am Markt, inzwischen sind bereits zahlreiche Nutzer auf das neueste Betriebssystem von Microsoft umgestiegen. Zählt ihr auch dazu? Und wie sehen eure Erfahrungen mit Windows 10 aus? Voll zufrieden, eher nicht so begeistert oder habt ihr es etwa wieder deinstalliert? Lasst es uns in der folgenden Umfrage zu Windows 10 wissen!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung