Boox.bz: E-Books kostenlos als ePub herunterladen – ist das legal?

Martin Maciej 2

Ebooks erfreuen sich einer stets wachsenden Beliebtheit. Sei es in der Bahn, im Urlaub oder im Schlafzimmer, mit einem Ebook-Reader können Tausende geschriebener Seiten in kompakter Form herumgetragen werden, ohne dabei dicke Wälzer in der Tasche transportieren zu müssen. Ebooks bekommt man bei verschiedenen Portalen, z. B. direkt bei Amazon, bei und auf weiteren Seiten.

Wer auf der Suche nach kostenlosen Ebooks im Netz ist, stößt früher oder später auch auf das Portal „boox.bz“. Dieses bietet euch aktuelle Bestseller wie Houellebecqs „Unterwerfung“, „50 Shades of Grey“ oder Stephen King-Romane gratis zum Download an. Aber ist der eBook-Download bei Boox.bz auch legal?

shutterstock_250080481

Boox.bz und Co.: E-Books gratis im Netz – legaler Download?

Neben diversen aktuellen Romanen findet man hier auch diverse aktuelle Zeitschriften-Ausgaben gratis als Download.

  • Schon beim ersten Blick auf das Angebot sollte einem klar werden, dass die angebotenen Ebooks hier offensichtlich ohne Lizenz angeboten werden.
  • Boox.bz sieht sich selbst als Alternative, bzw. Nachfolger zu boox.to, bzw. TorBoox.
  • Bei boox.to gestanden die Betreiber der Webseite selbst, „massenhaft Urheberrechte zu verletzen„.
  • Die dort angebotenen Bücher und Zeitschriften sind bei anderen Anbietern lediglich gegen Zahlung eines Kaufpreises verfügbar.
  • Die eBook-Dateien befinden sich Warez-typisch auf File-Hostern.
  • Lädt man eines der dort angebotenen digitalen Bücher herunter, verstößt man aller Voraussicht nach gegen das Urheberrecht.
  • Ein Impressum mit Informationen über den Anbieter der Ebooks ist auf der Webseite nicht vorhanden.
  • Im Gegensatz zu anderen Plattformen muss das Ebook hier direkt heruntergeladen und auf den E-Reader kopiert werden.
  • Somit wird eine unberechtigte Kopie eines urheberrechtlich geschützten Werkes erstellt.
  • Hier befindet man sich nicht in einer rechtlichen Grauzone, wie es z. B. beim Streamen von Filmen über kinox.to und Co. der Fall ist, sondern macht sich aufgrund einer Urheberrechtsverletzung strafbar.
  • Diese Rechtsverletzung kann eine Abmahnung, in schlimmeren Fällen auch eine Schadensersatzforderung oder gar eine Gerichtverhandlung zur Folge haben.

Boox.bz Alternativen

Auch, wenn der Download von Gratis-E-Books verlockend zu sein scheint, sollte man Abstand davon nehmen. Häufig gerät man auf ähnliche Plattformen, die einem nicht das versprochene Ebook auf die Festplatte bringen, sondern einen Virus beinhalten, Adware auf die Festplatte bringen oder in teuren Abofallen enden.

shutterstock_249872893
Wir zeigen euch kostenlose und vor allem legale Alternativen, auf denen ihr eBooks gratis herunterladen könnt. Wer nicht genügend Lesestoff auf seinen E-Reader laden kann, erfährt bei uns zudem alles über die hierzulande verfügbaren Ebook-Flatrates.

Amazon Kindle Unlimited.

Bildquellen: Iakov Filimonov und Tyler Olson via Shutterstock

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung