In diesem Koop-Spiel wirst Du zum Bombenentschärfer

Martin Eiser 1

Die Bombe tickt und nur Du kannst Sie entschärfen. Doch es gibt ein Problem, denn die Anleitung dafür haben Deine Freunde. Mit viel Teamwork und Unterstützung von PlayStation VR muss die Gefahr in Keep Talking and Nobody Explodes gemeinsam gebannt werden.

Keep Talking and Nobody Explodes - PS VR Trailer.

Aus Actionfilmen kennst Du diese Szene vielleicht: Eine Bombe muss entschärft werden, doch welcher Draht ist der richtige? Zum Glück gibt ist für solch brenzlige Situationen aber oft ein Fachmann, der dann versucht, möglichst genau zu erklären, was zu tun ist. Und genau auf dieser Basis hat Entwickler Steel Crate Games ein spannendes asymmetrisches Koop-Spiel entworfen.

Eine Person aus dem Team hat die zu entschärfende Bombe vor sich, während die restlichen Mitspieler Einblick in die umfangreiche Anleitung haben, um Hinweise und Hilfen zu geben. Für den PC ist Keep Talking and Nobody Explodes bereits eine Weile erhältlich und unterstützt dafür optional auch das Virtual-Reality-Headset Oculus Rift. Zum Start von PlayStation VR im Oktober kommt diese Erfahrung nun auch auf die PlayStation 4.

Wie Keep Talking and Nobody Explodes funktioniert, erklärt auch der oben eingebundene Trailer. Mit PlayStation VR sitzt Du vor der Bombe und Deine Freunde sehen auf dem Fernseher die Hilfe, um das Ding zu entschärfen. Wer sich die Anleitungen schon einmal anschauen will, kann sie sich hier hier herunterladen.

Keep Talking and Nobody Explodes erscheint am 13. Oktober 2016 für die PlayStation 4 – am gleichen Tag wie auch PlayStation VR.

Martin Eiser
Martin Eiser, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?

Kommentare zu dieser News

* Werbung