Mit The Sinking City erwartetet dich ein atmosphärisches Gruselspiel, dass sich mehr oder weniger großzügig am Lovecraft-Mythos bedient. Wie verstörend das aussehen kann, beweist der neue Trailer.

 

The Sinking City

Facts 
The Sinking City

In The Sinking City erkundest du die rätselhafte Stadt Oakmont, Massachusetts in den 1920er Jahren. Als Privatermittler Charles W. Reed versuchst du, dem Wahnsinn, der im Herzen der Stadt lauert, auf den Grund zu kommen.

Welche Art von Wahnsinn das ist, das zeigt eindrucksvoll der aktuelle Trailer. Ausprobieren kannst du The Sinking City übrigens auf der gamescom 2018. Dort wird das Spiel im Rahmen der Indie Arena Booth spielbar sein.

Bilderstrecke starten(18 Bilder)
Atmosphäre statt Gedärme: 13 einzigartige Horror-Spiele

Erscheinen soll The Sinking City am 21. März 2019 für PC, PlayStation 4 und die Xbox One. Dann kannst du das Rätsel um die mysteriösen Rasur-Tentakel lüften — oder dich von ihnen in den Wahnsinn treiben lassen.

Alexander Gehlsdorf
Alexander Gehlsdorf, GIGA-Experte für Magic the Gathering, Tests, Star Wars und Wortspiele.

Ist der Artikel hilfreich?