iPhone: E-Mail einrichten – so geht's

Selim Baykara

Den E-Mail-Account könnt ihr auf dem iPhone entweder automatisch oder manuell einrichten. Wir erklären beide Methoden.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Die 5 besten kostenlosen E-Mail-Programme

iPhone: E-Mail einrichten

Automatisch

Diese Methode eignet sich, wenn ihr einen Mail-Account bei iCloud, Google oder Yahoo verwendet. Ihr müsst lediglich eure E-Mail-Adresse und das dazugehörige Passwort eingeben.

  1. Navigiert zu Einstellungen>Accounts & Passwörter und tippt auf Account hinzufügen. Wenn ihr iOS 10.3.3 oder älter verwendet, wählt ihr Einstellungen>Mail>Accounts und tippt auf Account hinzufügen.
  2. Wählt jetzt euren E-Mail-Anbieter. Wird der Provider nicht angezeigt wird, tippt ihr auf Andere und lest im nächsten Abschnitt, wie ihr den Account manuell erstellt.
  3. Gebt nun eure E-Mail-Adresse und das Passwort ein.
  4. Tippt dann auf Weiter und wartet, bis die Mail-App den Account überprüft hat.
  5. Wählt dann die Informationen zu eurem E-Mail-Account aus, beispielsweise Kontakte oder Kalender, die auf eurem iOS Gerät angezeigt werden sollen.
  6. Zum Schluss wählt ihr noch die Option Sichern.

Manuell

Für diese Methode müsst ihr die Einstellungen für euren E-Mail-Server kennen. Schaut im verlinkten Artikel, um die korrekten IMAP & POP3-Einstellungen für web.de, GMX, Gmail & Co. zu erfahren.

  1. Geht zu Einstellungen>Accounts & Passwörter und tippt auf Account hinzufügen (Mit iOS 10.3.3 oder älter: siehe Hinweis oben).
  2. Tippt auf Andere und danach auf Mail-Account hinzufügen.
  3. Gebt jetzt euren Namen, die E-Mail-Adresse und Passwort für den Account ein und tippt auf Weiter.
  4. Mail versucht daraufhin, die E-Mail-Einstellungen zu ermitteln und die Accounteinrichtung abzuschließen.

Sofern die App die E-Mail-Einstellungen nicht ermitteln kann, müsst ihr sie manuell eingeben. Tippt dazu auf Weiter und führt dann die folgenden Schritte aus:

  1. Wählt IMAP oder POP für den neuen Account aus.
  2. Gebt jetzt die Daten für den Server für eintreffende E-Mails und den Server für ausgehende E-Mails ein. Die korrekten Angaben findet ihr in dem oben verlinkten Artikel.
  3. Tippt dann auf Sichern, um die E-Mail-Einrichtung in der iPhone-Mail-App abzuschließen.

Video-Tipp: Spark – Alternativer Mail-Client für iPhone und Mac

Spark: Alternativer Mail-Client für iOS und macOS.

Quiz: Wie gut kennst du dich in der iPhone-Welt aus?

Wie gut kennst du dich in der iPhone-Welt aus? Teste es in diesem Quiz. Manche Fragen sind sehr leicht, manche schwer und manche etwas hinterhältig. Viel Spaß!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung